Aufstellungen und Tipps

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - FC Augsburg" wurde erstellt von werdertommi, 3. September 2016.

Diese Seite empfehlen

  1. Zwei Sätze und zwei Mal sträubt sich alles in mir.

    Vorab die Frage: Lohnt es sich überhaupt noch auf solche Kommentare einzugehen?
    --> Eigentlich nicht, aber ich versuche es trotzdem!

    Die Reaktion der Fans ist das Ergebnis von 1,5 Jahren unter VS, nicht von einem Spiel..

    Gegen die Bayern keine Punkte einplanen ist der dümmste Satz überhaupt. Man kann keine festen Punkte gegen irgendwen einplanen. Wenn man aber schon vorher das Spiel abschenkt nach dem Motto "da holen wir eh nix", dann kommt da so etwas raus wie wir und Millionen andere Menschen es gesehen haben.
    Hier spielen immer noch Bundesligaclubs gegeneinander. Da sollte in jedem Spiel etwas zu holen sein! Auch gegen die Bayern.
    Dieser Punkte einplanen und nicht einplanen Mist ist die faulste aller faulen Ausreden.

    Bei solchen Sätzen bekomme ich echt eine Wut! Unfassbar dämlich so was.

    Ich muss auch sagen, dass die Mannschaft und der Trainer Druck verdient haben!
    Frei aufspielen konnten Sie gegen Lotte und Bayern. Gegen Lotte zum Selbstvertrauen holen, weil gegen einen 3. Ligisten plant man sicherlich einen Sieg ein (soviel zum Thema Planbarkeit von Siegen und Niederlagen) und gegen die Bayern hat niemand mit einem Sieg gerechnet.

    Was raus gekommen ist wissen wir.
    Arbeitsverweigerung, setzen 6! Das waren zwei Spiele in Folge eine desolate Leistung und ein Schlag ins Gesicht jeden Fans und unwürdig sich Profifußball zu nennen.

    Nach der gezeigten Darbietung (ich sage bewusst nicht Leistung) haben die Verantwortlichen Kritik und somit Druck verdient.

    Wenn ich zur Arbeit komme und nur 8h rumsitze, dann kommt auch jemand daher und macht mir Druck und kritisiert mich! Das ist nur normal. Und die Spieler und Trainer werden dafür noch fürstlich entlohnt.

    Langsam sollte es gut sein damit die Spieler, Trainer und anderen Verantwortlichen permanent in Watte zu packen.


    Zurück zu Augsburg:

    Hier haben sie die Chance zu liefern!
    Der Gegner sollte laut Papier auf Augenhöhe agieren und VS hat es ja als Finale auserkoren.
    Jetzt gilt es zu beweisen, dass die Sprüche der letzten Wochen auch Taten folgen können.

    Und wenn es nicht läuft, dann will ich am Ende des Tages nicht hören, dass die "Jungs" ja ach so nervös waren in ihrer Negativspirale und auf Grund der Kritik der letzten Wochen.
    Ich möchte auch nichts von Leistungssteigerung hören, wenn man knapp verliert. Denn wie gesagt, die ersten Spiele war es 0 Leistung!

    Ausreden wird es nach einer Niederlage wieder viele geben. Da kotze ich jetzt schon im Strahl!

    Deshalb mein Tipp: 3 - 0 für uns!
    VS und seine Untertanen zeigen uns, dass sie es können und es wieder gutmachen wollen.

    Was anderes will ich einfach nicht glauben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2016
  2. Als Optimist gehe ich von einem dreckigen 2:1 Sieg aus!!! Denn bei einer Niederlage habe ich das dumme Gefühl, dass die Fanstimmung dieses Jahr dann sehr schnell kippen wird. Alle positive Energie wurde in den Klassenerhalt gesteckt und scheint jetzt zumindest in meinem Umfeld doch aufgebraucht zu sein.
     
  3. michadh1983

    michadh1983 Guest

    ich befürchte eher ein unentschieden...was mich, wie eine niederlage, auch stören würde weil VS und der AR dann denken könnten,haben ja nicht verloren alles gut fans waren toll usw blablub...bei einer niederlage das übliche standartprogram alá umbruch,nich alle fit,möve aufs feld geschissen usw aber VS bleibt trainer! und falls wir doch gewinnen wird sich darauf ausgeruht nach dem motto alles toll gemacht ,super trainerteam arbeit, top transfers, wir werden oben mitspielen,fans was zurück gegeben usw...aber...so ist fußball
     
  4. Wenn es also ein richtiges Ergebnis geben kann, dann ein Remis.

    Bei einem Sieg wird wieder alles in den Himmel gelobt und so weiter gemacht....
    Bei einer Niederlage kommen die Standardparolen, aber vielleicht wird der Ton aus dem Umfeld noch rauer! Auf jeden Fall wird so weiter gemacht....

    Bei einem Remis wird man sich selbst loben, eine Leistungssteigerung diagnostizieren, aber der Ton im Umfeld wird nicht besser. Je nach Spielverlauf vielleicht auch etwas rauer, wenn es z.B. ein glückliches Remis war. Auf jeden Fall macht man so weiter, aber der Zeitpunkt bis zum Wechsel wurde dadurch nicht weiter verschoben und wir hätten immerhin schon mal ein Pünktchen auf dem Konto.

    Oder habe ich es falsch verstanden?
     
  5. :crazy::dagegen::dagegen::crazy:
    Was auch passieren könnte sind 5 Siege in Folge :)
    Und dann wird hoffentlich dieses Negativ denken 2 Tage vor ein Spiel ein Ende haben. Denn da könnte ich auch wieder :kotz:.
    Bis zu 2-3 Tage nach ein Spiel ist mir das egal. Aber 2 -3 Tage vor dem Nächsten Spiel beginne ich mich auf das Nächste Spiel wieder posetiv einzustimmen. :kaffee:
    Keiner packt den Trainer und Spieler in Watte auch unser Manger nicht. Was er nach außen gibt ist Politik, das läuft in jeden Verein so. Nach außen wird dem Trainer den Rücken gestärkt. Was intern los ist wissen wir nicht. So ist es auch in jeden Aktienunternehmen so.
    Am Sonntag wird geliefert, ich höre aber schon die VS was die für Ausreden die haben wenn Werder gegen Augsburg deutlich gewonnen hat.
    VS soll dann wieder nicht dafür verantwortlich sein sondern die Fans :D
    Nichtmal die Spieler können dann was für den Vielleicht zu hohen Sieg etwas :D
    Weil wir so Unfähige Spieler und so Unfähigen Trainer haben können wir ja mit einer Leistungssteigerung zu frieden sein. :D

    So nun noch mall im Ernst, ich glaube das wir eine Leistungssteigerung haben werden. Viel weniger geht auch nicht. Nur nicht antreten wäre eine Verschlechterung. :popcorn:
    Ein Sieg ist mit einer Leistungssteigerung zu schaffen vor rausgesetzt Augsburg wird sich nicht steigern. Ansonsten wird es wohl ehr ein Remie.
    Aber bitte schimpft nicht vor dem Spiel. :wdance:
     
  6. michadh1983

    michadh1983 Guest

    jap hast du richtig verstanden^^
     
  7. michadh1983

    michadh1983 Guest

    es ist ja kein schimpfen...es ist eher die haltung das man sich im mom als fan nicht wirklich viel erhoffen kann
     
  8. Also zur Zeit denke ich weder negativ, noch positiv.
    Meine emotionale Situation würde ich im Moment als "gleichgültig" bezeichnen.

    Klar freue ich mich über einen Sieg, aber über eine Niederlage wäre ich jetzt nicht sonderlich erbost.

    Ich habe nur eine ganz klare Erwartungshaltung und die ist hoch! Allerdings ist diese Ergebnisunabhängig erfüllbar oder eben auch nicht.

    Ich erwarte, dass den Worten der letzten Wochen Taten folgen!
    Das will ich sehen.
    Und das will ich nicht nur 30 oder 60 Minuten sehen. Das will ich 90 Minuten + Nachspielzeit sehen.

    Der Rest ist dann erst einmal nebensächlich!
     
  9. Wiedwald - TGS, Sané, Caldi, Bauer - Fritz, Grillitsch - Bartels, Junuzovic, Gnabry - Johannsson o. Thy

    Gerade gegen Augsburg, die doch etwas an Qualität verloren haben und (hoffentlich) des Trainers Konzept noch nicht so ganz folgen, sollte eigentlich ein 3-1 drin sein!
    Warum?
    a) Heimspielauftakt
    b) Aufwärtstrend gegen FCA
    c) Heimspielatmosphäre
    d) Heimfans
    e) WIR (auch am Fernseher)
    f) Gnabry
    g) "Ars**aufriss" ( :D ) durch VS
    h) Heimspiel
    i) die eigenen Fans nicht nochmal verärgern dürfen
    j) einfach weil man gegen Werder nicht tippt
    k) wir sind jetzt mal dran
    l) darum
    m) WOB hat´s auch geschafft
    n) um mal wieder den Kopf und die Schultern hoch zu kriegen
    o) damit das Forum sich nicht mehr ständig gegenseitig zulabert
    p) damit wir Fans mit den Spielern wieder ins Reine kommen
    q) um zu sehen, wie es nach einem Sieg läuft..
    r) weil die Werder-Familie lebt
    s) ein Sieg Pflicht ist
    t) weil AroJo 2x trifft
    u) weil wir individuell eigentlich besser sein sollten
    v) weil gewinnen Spaß macht
    w) um den blöden Bajurvarischen Klappsköppen zu zeigen, wo der Hammer hängt
    x) weil jeder Jubeler im Weserstadion schöner ist, als auf jeder DFB-Public Viewing-Veranstaltung
    y) weil wir WERDER BREMEN sind
    z) D A R U M !!!!!
     
    rudi1980 und Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  10. Da hast du dir aber sehr viel Mühe gegeben ZWINGENDE Argumente zu finden! :D:beer:
     
  11. schaafhagel

    schaafhagel Guest

     
  12. Pizarro und Garcia fehlen gegen Augsburg. Das ist ein klarer Nachteil. Dennoch wird Bremen als leichter Favorit gegen Augsburg gehandelt, rein von den Quoten her. Ich bin mir nicht sicher, wie es ausgehen wird aber Drück natürlich die Daumen für Bremen und hoffe auf eine "Jetzt-erst-recht-Mentalität" der Spieler.
     
  13. wenn man die Medien betrachtet (z.B. den Hamburger Müller im do - kicker), steht VS+mangelnder Rückhalt im Vordergrund (auch den der Fans) und da es die Wiederholung von der Wiederholung ist :D natürlich dramatischer, damit das überhaupt einer noch liest und ernst nimmt.
    Natürlich schaden die Wiederholer unserem Verein, was sie auch wissen, daher tun sie so als schulden sie es der Aktualität und da müssen dann wieder einige frustrierte und ängstliche Fans herhalten. :schock:

    Für mich spielt mehr unser riesiges Verletzungspech und das Einspielen einer Achse besonders der IV eine Rolle. Ich glaub die Verantwortlichen haben nicht mit so einer langen Pause von Garcia und einer Steigerung statt Rückschritt bei Sterni gerechnet, Bauer war wohl eher für Selassie eingeplant.
    TGS ist für mich ein Schwachpunkt geworden, daher muss vor ihm, natürlich meine Meinung, ganz vorne ein Defensiverer stehen falls Fritz nach innen gezogen wird, für mich ist da Bartels bei aller Wertschätzung ein Risiko, wenn er nicht volle Lotte nach hinten mitarbeitet, aber auch dann :D
    Probleme bereitet mir aber ebenso die Alternative Yatebare ? (vielleicht Fritz auf rechts für TGS und Yatebare ins Mittelfeld) da fehlt ihm ( und der Mannschaft?) aber die Ruhe und Abgeklärtheit, wäre in so einem Spiel möglich, aber leider bei dem medialem Kopfwirbel wohl eher nicht machbar, obwohl ich ihn da mal sehen möchte, um zu erfahren, wie er sich im Bundesligaalltag und gegen Baier so macht. Ich hör schon euern Spott. :crazy:
    Mal sehen wie VS sich entscheidet, auf jeden Fall wünsch ich ihm ein glückliches Händchen und uns ein schnelles Tor, wie auch immer es entsteht, damit die Mannschaft für ihre Power, die sie zeigen wird, früh Rückhalt und Bestätigung erfährt.

    Wiedwald - TGS, Sané, Caldirola, Bauer - Grillitsch - Fritz, Bartels, Gnabry, Junuzovic, - Johannsson
    :schal:
     
    rudi1980 gefällt das.
  14. Bo ey Leutchens, ihr seid alle so krampfhaft optimistisch. Und das :kotz:mich so sehr an :wall:! :)

    Und dennoch habe ich bei Sport 1 eine Aufstellung gesehen, wo ich denke, hey haben wir den Trainer gewechselt!
    Nein, haben wir leider immer noch nicht, aber mit der Elf könnte ich leben und habe die Hoffnung, welche immer zu letzt stirbt - wie wir alle wissen, sodass ich einen 2:1 Sieg eben beim Wasser lassen verspürt hatte! :wdance:
     
  15. Hat auch lang genug gedauert und viel Kreativität benötigt... :ugly:
     
  16. kleie

    kleie

    Ort:
    NULL
    Die Aufstellung ist mir egal und das Ergebnis ist für mich zweitrangig.Die Körpersprache muss vorrallem wieder Stimmen und nicht solch eine Arbeitsverweigerung wie gegen de Bauern. Stimmt die Körpersprache klappt es auch mit einem positiven Ergebnis
     
    Frantic gefällt das.
  17. Wenn man die derzeitige Situation realistisch betrachtet, kann man nicht allzu viel gegen Augsburg erwarten.
    Ich denke, dass die Viererkette wieder in einer neuen Formation spielt (hoffe auf Gebre Selassie-Sané-Caldirola-Bauer) und hoffentlich stabiler agiert. Die Offensive wird wahrscheinlich auch neu formiert und es muss sich zeigen, wie Durchschlagskräftig sie ist. Fast alle Spieler müssen sich erheblich steigern wenn es zu einem Sieg reichen soll.
    Erwarten kann man aber eines: Leistungsbereitschaft, Einsatz und der Wille, sich im Zweikampf durchzusetzen.
    Ich wäre bei einem knappen Sieg schon sehr erleichtert und hoffe, dass die Mannschaft und das Trainerteam von den Fans positiv empfangen und während der 90 Minuten kräftig unterstützt werden. Nur so kann es klappen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2016
    tz_don gefällt das.
  18. ----------------Wiedwald---------------------
    TGS---Diagne------Caldirola--------Bauer
    ----------Fritz----------Grillitsch------------
    Bartels--------Gnabry------------Kainz
    ---------------J.Eggestein----------------

    Werder vs. Augsburg 2:1 hurra SV Werder :wdance:
     
  19. ------------Wiedwald
    TGS---Sane--Diagne--Caldirola
    Fritze--Grillitsch--Bauer--Juno
    -----Bartels-------Gnarby

    Lange schnelle Bälle auf die beiden Sprinter und der Rest erstmal die Bude sauberhalten.
    Dann wird es wohl 0:0 ausgehen, es sein denn irgendein Glücksding findet den Weg in die Kiste (leider auf beiden Seiten)
     
  20. --------Wiedwald-----
    TGS - Diagne - Sane - Caldriola
    ----------Bauer------------
    Bartels- Juno - Grillitsch - Gnarby
    ----------Johannson----------

    4:0 Für Werder

    2x Johannson
    1x Juno
    1x Gnarby