Aufstellungen und Tipps

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - FC Bayern München" wurde erstellt von Christian Günther, 27. September 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    -------------------------Mielitz------------------------------
    ----Selassie-----Prödl-----------Sokratis----Schmitz------
    ---------------------------Fritz------------------------------
    -----------Junuzovic/de Bruyne----------Hunt----------------
    ----------Arnautovic------Petersen---------Elia---------------

    Eigentlich will ich weder Junuzovic noch de Bruyne rausnehmen, aber als Sechser wäre mir Fritz gegen die Bayern lieber. Insgesamt tendiere ich ein wenig dazu, Juno spielen zu lassen und de Bruyne von der Bank zu bringen.
     
  2. Ich würde die ganze Geschichte gegen die Bayern etwas defensiver anfangen, personell allerdings wenig ändern:

    -----------------------------Mielitz---------------------------
    Gebre Selassie--------Prödl------Sokratis---------Schmitz
    ---------------------Fritz----------Hunt----------------------
    Arnautovic-----------------------------------------------Elia
    ------------------------------de Bruyne----------------------
    ------------------------------Petersen-----------------------

    Im Prinzip würde ich Hunt also als offensiveren 6er aufstellen und dafür de Bruyne mehr als 10er, Fritz endlich mal auf die 6 und mit Gebre Selassie und Schmitz endlich mal die beiden Stamm AV bringen.
     
  3. Gegen Bayern ist eh egal, wie wir spielen wir werden das Spiel wohl verlieren oder mit sehr viel Glück nen Remi holen.
    Unsere Abwehr hält nichtmal gegen Freiburg dicht und wir haben heute glücklich gewonnen.
    Habe jetzt schon Angst vor Rib,Rob und Shaq , dazu ist Müller wieder in Form und Kroos erlebt auch grad sein ersten Sommer.
    Ich hab die Spiele gegen Wob und co mir in voller Länge angeschaut, Bayern teilweise mit Barca-Ballbesitzprozentzahlen und die erzeugen unglaublich viele Torchancen.

    Mein Tipp 1:4 für den FCB, die dieses Jahr locker flockig frühzeitig Deutscher Meister werden.
     
  4. :daumen:

    Nach dem souveränen Sieg gestern Abend hauen wir jetzt auch die Bayern weg...4:2 für Werder:p:p:p

    Jetzt gehts nur noch nach "OBEN"....
     
  5. seh ich ähnlich! nach jetzigem Stand der Dinge sehen wir gegen die Seppel keine Sonne.
    Die sind bislang (nicht nur laut Tabelle) das mit Abstand stärkste Team der Bundesliga.
    Wir müssen auf nen schlechten Tag von denen hoffen und das wir vorne einen mehr als sonst rein lügen. Dann ist mit Glück und Geschick n Remis drin.
    Ansonsten sehe ich leider schwarz.
    Ich bin sonst eigentlich vor jedem Spiel positiv gestimmt, aber nicht vor DIESEM!
    Fazit: So viel wie möglich aus diesem Spiel lernen und mit Hilfe von höheren Mächten ein Remis herbei beten.
     
  6. Mit sehr viel Glück gestern drei Punkte geholt, so sitze ich einigermaßen entspannter vor dem LCD-TV;)

    Da Schaaf wohl nie mehr mit der selben Elf des vergangenen Spieltages kicken will, spare ich mir die Aufstellung.

    Bin ehrlich, mit einer kappen Niederlage mit ein, zwei Toren Unterschied kann ich leben, wenn ich mir den Defensivverbund unserer Truppe so anschaue.

    Augsburg, M´Gladbach und Fürth werden dann zeigen wo die Saison hingeht, da bin ich mir sicher!
     
  7. Werdermann

    Werdermann

    Ort:
    Ostkurve
    Kartenverkäufe:
    +3 -1
    Alles auf Sieg. Ich glaube Bayern hat immer so souverän gewonnen, weil man sie spielen lassen hat. Wenn man ein gutes Pressing hat, werden die Bayern einer ganz anderen Situation gegenüberstehen und dann ist auch etwas für uns drin

    3:2 für uns:applaus:
     
  8. dolablau

    dolablau

    Ort:
    NULL
    Wie sagte Fink: "Bayern ist mal wieder fällig"

    Sicher ist, dass die Bayern auch noch die eine oder andere Niederlage kassieren werden. Warum also unnötig lange damit warten?
     
  9. JenSch

    JenSch

    Ort:
    Wolfsburg
    Kartenverkäufe:
    +3
    Mit unserer Defensivleistung ist gegen Bayern nichts zu holen. Die werden uns schön aus dem Weserstadion wischen. Punkte müssen dann dringend gegen die dann folgenden Gegner her...
     
  10. Plädiere auch zu Brians Vorschlag mit einer Doppelsechs zu spielen. In erster Linie gnadenlos verteidigen. Und auf einen Sonntagschuss hoffen.

    Tippe auf ein 1:3 für die Bazen.
     
  11. koH

    koH

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +101
    Die Eindrücke vom Freiburg-Spiel sind für diese Partie unwichtig. Die Mannschaft wird ihre Leistung schon bringen. Allerdings wird das für die Bayern nicht reichen.

    Ich gehe von einem 1:3 aus.
     
  12. Ich denke, wenn man den gestrigen Auftritt im Hintergedanken hat, wäre alles andere als eine Niederlage gegen Bayern am Samstag eine riesengroße Überraschung. Bayern ist im Augenblick mit weitem Abstand das Maß aller Dinge, ist Offensiv mit das Beste was der europäische Fussball zu bieten hat. Sollte Bayern also konzentriert spielen und unsere Werder Jungs nicht auf die leichte Schulter nehmen, wird unsere gesamte Defensive vor große Probleme gestellt. Sicherlich ist Angriff die beste Verteidigung, aber wenn man den Bayern zu viel Platz lässt, werden sie uns bei Kontern mit ihren schnellen Spielern überrennen.
     
  13. Mielitz
    Theo, Sokratis, Prödl, Schmitz
    Fritz, de Bruyne
    Arnautovic, Hunt, Elia
    Akpala/Petersen

    Wir werden unsere zwei Tore machen, aber hinten fünf bekommen. Denke nicht, dass wir den Hauch einer Chance haben werden.
     
  14. Schaut man sich unsere groben Schnitzer in der Defensive an (auch gestern wieder), muss man wirklich etwas Angst bekommen. Mandzukic, Pizarro, Ribéry, Robben, Schweinsteiger, Kroos...alle für ein Tor gut. Das könnte schnell zum Debakel werden.

    Zwar hat Werder gerade in Dortmund und Hannover ein tolles Offensivspiel gezeigt und könnte damit gegenhalten, aber die Bayern sind diese Saison so abgewichst, dass die auf alles eine passende Antwort haben.

    Wenn wir einen super Tag erwischen, ist mit Glück ein Unentschieden möglich. Wenn es eine Niederlage wird, dann hoffentlich mit Anstand und nicht allzu schlimm.

    Ich bin zwar ungern vor Spielen so pessimistisch, aber die Bayern sind einfach diese Saison eine Klasse für sich.
     
  15. Hauch einer Chance?? hmmmm

    Warum nicht? Wer hat auf Frankfurt als Gruppenzweiter gesetzt?
    Wer hätte mit dem HSV noch gerechnet?

    Gegen Bayern hast du nichts zu verlieren, da ist dann im Grunde die Aufstellung zweitranging. Motiviert werden sie so oder so sein, es kann nur gehen wenn unsere Jungs alle einen guten Tag erwischen und den Bayern keinen Raum lassen. Da musst du rennen, da musst du giftig sein, da musst du frech sein.......giftig wie Juno an seinen besseren Tagen und ein Bollwerk wie Sokrates (halt leider auch an seinen besseren Tagen).

    Nachdem beinahe alle hier die Messe bereits gelesen zu haben scheinen lehne ich mich einfach dann zurück und lasse mich überraschen. Auch Bayern wird nicht immer gewinnen und dahingehend...."schaun mir mal" :bier:
     
  16. HerrM

    HerrM

    Ort:
    NULL
    Also ich würde, wie einige andere hier im Forum, defensiver aufstellen.

    Vielleicht so:
    ------------Mielitz---------------
    Selassie----Sokratis---Prödl----Schmitz
    --------Junu-------Fritz---------
    Arni----------Hunt----------Elia
    ---------Petersen/Akpala-----------

    Ob man jetzt Petersen oder Akpala starten lässt ist relativ "egal". Beide laufen viel, Petersen arbeitet mMn ein Stück mehr nach hinten, ist aber in den Aktionen nach vorne unglücklicher.
    DeBruyne würde ich zunächst draußen lassen, da Hunt zur Zeit einen (endlich mal) soliden Eindruck macht und die Mannschaft grob ordnen kann. Außerdem hat man dann noch einen richtig guten Spieler, der von der Bank kommen kann. Der Offensiv-Fußball, den man gegen Stuttgart oder auch Hannover gezeigt hat, sollte man tunlichst gegen Bayern sein lassen.

    Zum Tipp: Auch ich sehe das eher sachlich. Bayern ist in einer Top-Form, hat auf dem Platz und auf der Bank nur Top-Leute. Vorteil auf Bremer Seite ist der Heimvorteil und eventuell eine Unberechenbarkeit durch die neu formierte Mannschaft, auf die sich die Bayern nicht einstellen können. Jedoch habe ich das Gefühl, dass die Bremer sich selbst "überraschen"...im positiven, wie im negativen Sinn.
    Mit viel Glück, Einsatz und auch den Glauben an einen Erfolg ist ein Unentschieden drin. Tendenz geht jedoch eher zum Bayern-Sieg.

    Was man vermeiden sollte ist dieses unsichere rumgegurke vor dem eigenen Strafraum wie gegen Freiburg. Zur Not einfach mal den Ball hinten raushauen.

    Dennoch, der Sieg gegen Freiburg war viel wichtiger und auch das Spiel gegen Augsburg hat höhere Bedeutung.
     
  17. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Schön wärs :D

    Aber realistisch betrachtet sieht es wohl eher nach der fünften Heimpleite in Folge gegen die Bayern aus, in welcher Höhe auch immer. Aber weil die am Dienstag ja schon wieder in der CL ran müssen, kann man vllt. darauf hoffen, daß sie nicht darauf aus sind, es zu einem Debakel für uns kommen zu lassen.
     
  18. Weiß schon jemand von euch welche Graupe man beim DFB für das Bazispiel auserkoren hat? Vielleicht bekommen wir ja mal nen "unberechtigten" Elfer und Hoeness schäumt dann wie ein roter Puter von Wiesenhof :lol:
     
  19. Bei allen Göttern, das gibt eine Niederlage.

    So sehr ich auf etwas anderes hoffe, unter 0:3 wird das nix für uns.

    Die sind schlicht und ergreifend bochstark.
     
  20. Ich denke auch, dass gibt die Hucke voll. Bei unserem Defensivverbund, sehe ich kaum ´ne Möglichkeit unter drei Gegentoren da raus zu kommen.