Aufstellungen und Tipps zum Saisonstart 2022/23

Dieses Thema im Forum "VFL Wolfsburg - SV Werder Bremen (1. Spieltag)" wurde erstellt von Exil-Ostfriese, 2. August 2022.

Diese Seite empfehlen

  1. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    [​IMG]

    Moin!

    Herzlich willkommen zum Auftaktspiel unseres SV WERNER BREMEN beim VFL Wolfsburg am Samstag den 06.08.2022 um 15Uhr30.

    Endlich geht es auch in der Liga wieder los und ich freue mich auf eine spannende neue Saison.

    Ich wünsche mir Stage für Bittencourt in der Startelf, Groß wird die 6er wie im Pokal bekleiden und Duuuuucksch zieht seine Schuhe Samstag richtig herum an!

    Mein Tipp: 2:2

    Mein Wunschtipp: 2:3 Auswärtssieg!


    Meine Wunschstartaufstellung:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    bombadil, svw1311, meister4ever und 4 anderen gefällt das.
  2. Hanodo

    Hanodo

    Ort:
    Irgendwo in Franken
    Kartenverkäufe:
    +1
    [​IMG]

    Wolfsburg 1:2 Werder
    Tore durch Schmid und Ducksch.
     
    bombadil, svw1311, andy0606 und 2 anderen gefällt das.
  3. Schön wäre es!
     

  4. Na ja, so wird es wohl nicht ausgehen, obwohl mir das gefallen würde.
     
  5. Also, wenn der Chancen Wucher wieder zuschlägt, Pav oder die Abwehrkette
    eine Auszeit nimmt, oder vielleicht auch in einen Sekundenschlaf fällt...
    Dann wirds nix werden.
    Ich gehe mal davon aus das die Sinne geschärft sind und somit ein Unentschieden dabei rauskommt.

    Grüße
     
    Karlsson gefällt das.
  6. Karlsson

    Karlsson

    Ort:
    KN
    Sehe ich auch so! 1 Punkt wäre gut.
    3 Punkte, 1.Spieltag, direkt nach dem Aufstieg, auswärts in Wolfsburg. :rolleyes: Für mich fast nicht denkbar.

    Ein Unentschieden wäre für mich alles andere als enttäuschend. Eine Niederlage käme für mich nicht völlig unerwartet.

    Enttäuscht wäre ich nur wenn sich die Männers wie die hinterletzten Dorfgraupen anstellen. Das passiert aber nicht.

    Tippe auf ein glückliches 2:2, besser wäre ein 1:2 :D:D :schal:
     
    janstoike gefällt das.
  7. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass am Samstag etwas möglich ist.

    Bei aller Euphorie die aus dem letzten Jahr noch geblieben ist, spielt man am Samstag wieder eine Liga höher und Wolfsburg hat eine gut besetzte Truppe. Die möglichen Punkte für den Klassenerhalt muss man in anderen Spielen holen, Spielen bei denen man auf Augenhöhe ist...
     
  8. Das klingt da jetzt schon nach Durchhalteparolen aus der Abstiegssaison! Das sollten wir doch gelernt haben, das eben dies die vollkommen falsche Motivationstaktik ist. Wenn Werder gegen Gegner wie Wolfsburg die Parole ausgibt, "da müssen wir nicht gegen gewinnen" lehnt sich die Mannschaft zurück. Gegen die sog. Gegner auf Augenhöhe steht man dann wiederum so unter Druck zu Punkten, das man quasi verkrampft. Haben wir in der Abstiegssaison genauso gesehen.
    Jegliche Relativierungen um "frei aufspielen" zu können sind kontraproduktiv bzw. verlagern nur den Druck auf andere Spiele.

    Ganz einfach, wir sind Aufsteiger und die sind immer unangenehm. Wir fahren nach Wolfsburg mit all unseren Fans und hauen denen Ihre Hässlichen Radkappen um die Ohren. Natürlich gehen wir auf drei Punkte. Alleine schon um nicht eine Woche später gg. Stuttgart unter Druck zu stehen .... wir wollen jedes Spiel gewinnen und selbst eine Niederlage gg. Bayern ist unnötig. Eine Niederlage in WOB kommt nicht in Frage und wenn sie kommt dann ist das knallhart zu besprechen und nicht einfach so hinzunehmen ...

    Wenn wir hier anfangen Gegner zu klassifizieren, nach "muss kein Sieg her" um irgendwie "den bösen Druck von unserer achso armen Mannschaft zu nehmen", dann sind wir schon wieder mittendrin in der Kohlfeldt'schen Verleugnungsklaviatur .... die am Ende zu Leistungsabfall und vollkommener Verunsicherung führt.

    Anders wird ein Schuh draus. Die ganze Saison sind wir gefordert jeden Gegner zu schlagen. Fritz und Baumann müssen in Schwächephasen immer wieder Werner unterstützen und die Mannschaft in die Pflicht nehmen. 34 Spieltage höchste Anspannung und Fokussierung, jede Spielminute geht es darum zu Punkten.... für Werder Bremen!

    PS ... sorry das ich das so deutlich anspreche und ich verstehe den Gedanken dahinter die Erwartungen runter zu Schrauben.... aber eben dies ist motivationale Selbstverzwergung, die uns letztenendes runterzieht
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2022
  9. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    Du meinst wenn ich das sage, lehnt sich die Mannschaft zurück??? :-D

    Motivation wird genug da sein, außerdem ist die auch Aufgabe des Trainerteams. Ich sehe das nur realistisch. Was ja nicht heißt, dass ich Samstag mit allen Fasern meines Körpers 95 Minuten mit fiebere und doch noch auf 3 Punkte hoffe
     
  10. BESSER KANN MAN ES NICHT SAGEN!!!!!

    :tnx::top:

    Wir sind Werder Bremen
     
  11. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Ich erwarte nicht viel, wie so oft.
    Wolfsburg ist Favorit aber die müssen sich unter Kovac auch erstmal finden,das Pokalspiel war wohl auch keine Offenbarung.Ihr für mich bester Mann Schlager ist weg, sicher ne Schwächung für die.
    Ist auf jeden Fall was drin, so früh in der Saison.
    Tu mich sehr schwer mit nem Tipp.
    Mit nem Punkt wäre ich wohl zufrieden, gerne auch mehr.
    Mal sehen wie es läuft.
     
  12. Da die Bundesliga 1 neu ist, ist eine Erwartungshaltung für mich nicht gegeben.
    Eine erste Standortbestimmung würde ich es nennen.

    Ist in meinen Augen schon etwas anderes Cottbus Pokal und VW Mannschaft.
    Unsere Mannschaft wird eine andere Aufmerksamkeit, Ernsthaftigkeit und Schärfe an den Tag legen,
    sie wollen ja selbst wissen, wo sie stehen, was möglich ist.

    Zum anderen glaube, wohl bemerkt glaube ich nicht, dass der Unterschied oben in der 2. zur 1. so groß ist.
    Wie Werner die angekündigte Veränderung angehen will?
    Da bin ich echt gespannt.

    Alle Mannschaften müssen sich finden, da spielen die sogenannten "weichen Faktoren" die entscheidende Rolle,
    Überraschungen wären doch normal.

    :klatsch::schal::klatsch:
     
    rudi1980 gefällt das.
  13. Wenn unsere Grün Weißen in der ersten Halbzeit gegen Cottbus klar gemacht hätten, wir sind diejenigen die weiter kommen wollen, ohne jeden Zweifel und in der zweiten Halbzeit daran festgehalten hätten...na klar...Auswärtssieg gegen Wolfsburg.
    Was habe ich gesehen??? Ballbesitz ohne Ende und das Unvermögen Tore zu schießen, mit der Erketniss, zum Schluß wieder nicht Souverän die Sache nach Hause gebracht zu haben.
    Glück gehabt.
    Ich lasse auch nicht gelten...Ja. das ist ja Pokal und das hat seine eigenen Gesetze.
    Nö, die sollen die Spiele gewinnen und dass eindeutig.

    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2022
  14. Reingehen, weghauen. 3:1 Werder. Zack! Bumm! Bonjour
     
    Jörg Rufer, svw1311, MiroKlose und 2 anderen gefällt das.
  15. Genau, so würde ich es mir gut vorstellen können. Genauso so.
    Gas geben und die Bude von Wolfsburg zersieben. Das Netzt...hinterher unbrauchbar.
    Grüße
     
  16. Ich mag euren Optimismus. :klatsch: Wo gibt' s den zu kaufen? :D
     
  17. Die Aufstellung ist gut, evtl. Stark oder Gruev auf der 6. Man hat mit Pavlenka und Groß zwei Spieler die nicht für Tempo stehen. Pavlenka wird nie ein Handlungsschneller, geschweige denn Mitspielender Torwart werden und Groß ist sehr Zweikampfstark, mehr aber auch nicht.
     
  18. Die ersten drei Punkte der Saison, ich würde aber jung oder agu links spielen lassen ..
     
  19. Da bin ich ganz Deiner Meinung und der von @svw1311.

    Wir sind Werder Bremen, wir sind in diesem Spiel der Traditionsverein mit einer klaren, über Jahrzehnte gewachsenen Vereinsphilosophie. Wir haben eine in ganz Deutschland verbreitete Fan-Basis, wir transportieren eine gewisse Identifizierung, Motivation und Wucht.

    Sollten wir das auf den Rasen bringen, sind wir dort nicht chancenlos, auch wenn der Plastikklub im Kadervergleich klarer Favorit sein dürfte.

    Ich wünsche mir und setze gleichmal auf einen Knalleffekt a la Auswärtssieg. 1:3.
     
    mezzo19742, svw1311 und beckstown gefällt das.
  20. Ich rechne mit folgender Startaufstellung:

    ..........................Pavlenka................................
    ........Pieper.......Veljkovic........Friedl................
    Weiser......................................................Jung
    .............................Groß.....................................
    .......Bittencourt....................Schmid................
    ..........Füllkrug..................Ducksch..................
     
    mezzo19742 gefällt das.