Aufstellungen & Tipps

Dieses Thema im Forum "1. FSV Mainz 05 - SV Werder Bremen" wurde erstellt von sokratis1899, 18. März 2013.

Diese Seite empfehlen

  1. Würde ich auch so sehen, wenn wir 10 Punkte von einem Abstiegsplatz weg wären. Jetzt müssen Punkte her egal wie und eigentlich relativ egal wer spielt !
     
  2. diego88

    diego88

    Ort:
    OHZ
    Kartenverkäufe:
    +6
    Etwas Positives hat der dilettantische Versuch einer defensiven Aufstellung vom letzten Spiel ja doch noch...nämlich die Erkenntnis, dass Sokratis im Mittelfeld absolut verschenkt ist und dort nichts zu suchen hat. Das sollte nach der Leistung doch wohl jedem klar sein, außer TS natürlich, der hat da bestimmt wieder was positives dran gesehen und hält bis zum Saisonende daran fest. Wieso wollen hier so viele unseren besten Verteidiger unbedingt Zweckentfremden und dafür ohne Not mit einer Innenverteidigung antreten, dessen Bundesligatauglichkeit erst noch bewiesen werden muss...wenn überhaupt.
     
  3. aha! soso! Du bist also der Meinung es lag daran das Sokratis ein schlechtes Spiel gemacht hat?

    Darf ich Dich mal fragen wie die Großchancen und Tore für Fürth entstanden sind?
     
  4. diego88

    diego88

    Ort:
    OHZ
    Kartenverkäufe:
    +6
    Ich fürchte, die Mannschaft teilt Deine Einstellung und schreibt die Saison tatsächlich ab, da die Champions League nun ja nicht mehr zu erreichen ist. Aufwachen Leute, die Saison tritt gerade in die entscheidende Phase und wir sollten froh sein, dass wir den Abstieg noch aus eigener Kraft vermeiden können. Diesen Vorteil dürfen wir unter keinen Umständen durch Nachlässigkeit oder riskante Experimente aus der Hand geben. Jetzt dem Nachwuchs Einsatzzeit zu geben, weil es ja um nichts mehr geht wäre jetzt das falscheste aller Signale...:dagegen:
     
  5. Vorallem Socke ist von den Anlagen her DER 6er. Zweikampfstark, bissig, ein Kämpfer und vorne auch mal jemanden am gegnerischen 16ner Plätten. Zwar nicht das Auge aber dafür gibs ja in meiner Aufstellund den Herr Ekici und Hunt. Außerdem war er gegen Fürth nicht soooo extrem schlecht wie er hier gemacht wird ! Wir haben das erste mal seit gefühlten Jahren wieder ein Kopfballduell im Mittelfeld gewonnen!
     
  6. diego88

    diego88

    Ort:
    OHZ
    Kartenverkäufe:
    +6
    Nein, das überhaupt nicht. Er hat sehr engagiert gespielt und vorbildlich gekämpft...leider aber ohne Wirkung. Dafür hat er hinten an allen Ecken und Enden gefehlt.
     
  7. diego88

    diego88

    Ort:
    OHZ
    Kartenverkäufe:
    +6
    Ich habe Sokratis nicht schlecht gemacht, auch nicht seine Leistung an sich. Ich habe seine taktische Ausrichtung kritisiert. Als defensiver Part einer Doppelsechs wäre er sichher gut geeignet. Leider haben wir niemanden, der ihn als IV auch nur annähernd ersetzen könnte.
     
  8. Naja Luki hat ein super Zweikampfwert, Pavlo hat ein ausgezeichnetes Kopfballspiel und auch sonst halte ich viel von ihm. Wenn Prödel mal wieder zu seiner normalform findet wäre er auch eine Alternative.
    Schau dir mal an was für Leute wir beobachten. Ich finde da relativ viele IV's. Wenn man meint das Socke geht oder will das er den defensiven 6er macht. Letzeres würde ich begrüßen.
    Und mal ganz im Ernst mit Socke stehen wir hinten auch nicht Bomben :Dfest
     
  9. ok, ich kann Dir sagen was die Geschichte des Fürth Spiels war: Schaaf wollte Sokratis als OFFENSIVEN Part der Doppel 6 bringen um mit seiner Dynamik das Angriffsspiel aus der Zentrale heraus anzukurbeln. Das hat auch recht gut funktioniert. WENN was lief dann deswegen weil Socke immer wieder Löcher gerissen hat, was auch ein kleines Armutszeugnis für unsere Offensivkräfte war/ist.
    ABER (und das hast Du gut erkannt): Der Preis dieser "Offensivbelebung" war viel zu hoch! Trybull bekam das Übernehmen nicht auf die Kette, war ständig zu weit weg von seinem Gegenspieler und defensiv hoffnungslos überfordert, dadurch das er ständig zu spät am Mann war war die Zuordnung unklar. Laufend wurden unsere Jungs zum Übernehmen gezwungen und am Ende der Kette war auf links aussen immer ein Fürther engelsfrei! Eine besondere schwere des Blackouts fällt hier mMn Theo zu, der scheinbar mehr damit beschäftigt war mit des Gegners Eckfahne zu flirten als seine Seite hinten dicht zu machen! Auch beim Stand von 1:0 für uns wurde das naiver weise nicht besser! Verschieben? Kompaktes, gruppenorientiertes Abwehrverhalten? FEHLANZEIGE!
    Anstatt das TS Socke nun sagt: "Hey, Papas hör ma zu: vergiss die dämliche Idee von mir Dich dort vorne einzusetzen! Die Jungs machen da hinten gerade ihren Freischwimmer! Lass Dich fallen, spiel den einfachen Pass zu nem MF Kollegen und hilf Trybull beim absichern!" tat Schaaf: ...... GENAU! NIX! Er setzte MAL WIEDER auf den Selbstheilungsprozess bzw. Selbstlernprozess des Teams frei nach dem Motto "wenn Ihr so eine shice spielt, dann seht mal zu das ihr Euch da selber befreit!" Aber ist ein Trainer nicht auch dazu da mal was von aussen zu korrigieren? Machen das andere Trainer nicht auch so? Oder is das in Bremen neuerdings per Gesetz verboten???

    Fakt ist: Sokratis wurde VIEL zu offensiv eingesetzt! Das kann er zwar auch ganz zufriedenstellend, aber es LIEGT ihm im Grunde nicht! Er muss SEHR defensiv als letzter Abfangjäger vor der Abwehr agieren und nicht als "spielmachender 6er"!!! Das kann er technisch und auch taktisch nicht! Ausserdem haben wir genügend andere Leute im MF die das können!
     
  10. diego88

    diego88

    Ort:
    OHZ
    Kartenverkäufe:
    +6
    Dem ist nichts hinzuzufügen...:daumen:

    Hatte den Hinweis auf TS übrigens auch in meinen Post geschrieben, dann aber wieder raus genommen. Wollte nicht schon wieder auf ihm rumhacken, obwohl es absolut angebracht wäre...
     
  11. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Für einen Selbstheilungsprozeß sind ganz schön viele große offene Wunden vorhanden !:unfassbar:
     
  12. :tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx:
     
  13. Hallo schaaftoeter, ich gehe mal davon aus, daß dein Zitat mit dem verwöhnten Bremer Publikum das sofort pfeift wenn es mal schlecht läuft, Ironie ist. Den es gibt in der gesamten Bundesliga kein Publikum das so geduldig auf die katastrophalen Ergebnisse reagiert wie im Weserstadion. Das jetzt endlich mal sich das Publikum regt und mit lauten Pfiffen seinen Unmut Luft macht ist doch mehr als verständlich. Woanders hätte schon die Luft gebrannt, diesbezüglich leben die Werdermannschaft und auch der Trainer doch im Paradies.
     
  14. Miele,Theo,Papa,Pavlo,Schmitz,Trybull,Juno,Elia,Ar no,de Bryune,Petersen
    3:2 Niederlage
    1:0 Szalai,2:0 Szalai,2:1 Trybull,3:1 Pospech,3:2 Elia
     
  15. green66

    green66

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +1
    Hunt muss von Anfang an spielen. Der hat uns den Punkt gerettet gegen Fürth, wo wir noch schlechter waren wie im Spiel gegen Augsburg.
    Also Mainz liegt uns auf jedenfall besser.
    Die Mainzer legen los wie die Feuerwehr. Deshalb muss die Mannschaft von Anfang voll da sein, was nicht gerade ihre Stärke ist. Also brauchen wir schon etwas Glück.
    Am allerwichtigsten ist die Einstellung, auch wenn TS wieder Scheisse aufstellt.
     
  16. Das ganze hin und her ob TS alles richtig macht oder nicht, ob Arno arrogant ist, eigenwillig, die Mannschaft nur Mittelmaß ist.Damit werden wir uns wohl noch bis Ende der Saison rumschlagen müssen. Vielleicht gibt es in Mainz einen Lichtblick, dann kommt Schalke, naja Ihr wisst schon was ich meine! Ich hoffe nur das Eichin dann in der Sommerpause die richtigen Schlüsse zieht und mal mit den Besen bei Werder durchkehrt.

    Zu Mielitz möchte ich noch eins sagen, bis zum Ende der Saison sollte Werder Ihn im Tor lassen und die Fans sollten Ihn unterstützen, denn auch andere Torhüter machen grobe Fehler, wie Neuer gestern beim Länderspiel! :wink:
     
  17. Werder-Fan4ever-Ersatz

    Werder-Fan4ever-Ersatz

    Kartenverkäufe:
    +31
    Sehe ich ebenso. Gute Auftritte aus der letzten Spielzeit dürfen und können aber eigentlich kein Argument dafür sein, ihn nun, ein Jahr später, aufstellen zu wollen. Denn mittlerweile scheint Hartherz total durchzuhängen, überzeugt in der U23 wohl nur phasenweise und auch im Training präsentiert er sich zur Zeit wohl auch nicht ausreichend genug, weshalb er meist nicht einmal im Kader steht. Wenn es machbar ist, sollte man ihn langsam wieder heranführen, aber nicht sofort ins kalte Wasser werfen.

    Das ist glaube ich die völlig falsche Einstellung. Ich hoffe nur, dass die handelnden Personen bei Werder die Situation zur Zeit anders wahrnehmen und den Abstiegskampf erkannt haben.

    Ersteinmal denke ich, dass Schmitz eher solide spielt, mit wenigen Aussätzen nach oben, aber ebenso wenigen nach unten. Deshalb verstehe ich auch nicht so recht, warum er hier oftmals so schlecht wegkommt und aufeinmal auf der Bank sitzen soll. Denn dafür gibt es eigentlich keinerlei Gründe. Zumal der von dir angesprochene Konkurrenzkampf erst entsteht, wenn jemand Druck aufbaut. Und das scheint Hartherz nicht zu tun.

    :beer:
     
  18. Werder-Fan4ever-Ersatz

    Werder-Fan4ever-Ersatz

    Kartenverkäufe:
    +31
    Du bezweifelst doch nicht ernsthaft, dass Sokratis eine schwache Partie gegen Fürth hingelegt hat, oder? Sokratis war aus meiner Sicht einer der schwächste, wobei das auch ganz klar mit der Aufstellung zu begründen ist. Sokratis ist für die Sechs nicht unbedingt gemacht, da es ihm an taktischem Verständnis fehlt. Er mag zwar dynamisch sein, rennt aber oftmals, ohne den Kopf zu heben, nach vorne, verpasst den Moment zum Abspiel und rennt sich im Enddefekt fest, was zu Ballverlusten und folglich auch zu einer Unordnung führt, da er dann auf seiner eigentlichen Position fehlt.
     
  19. Werder-Fan4ever-Ersatz

    Werder-Fan4ever-Ersatz

    Kartenverkäufe:
    +31
    Ich bin im Übrigen mal gespannt, wie man die Ausfälle von Junuzovic und gegebenenfalls auch Ignjovski, auffangen will.
     
  20. bei so viel geballtem Fachwissen fällt mir echt nix mehr ein ausser :face:

    gleichzeitig wirft sich bei mir die Frage auf WARUM Sokratis so offensiv agierte!? vermutlich weil er da bock drauf hatte und völlig gegen die Anweisungen von Schaaf ...