Aufstellungen, Tipps und Wetterprognosen

Dieses Thema im Forum "Arminia Bielefeld - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 3. Februar 2021.

Diese Seite empfehlen

?

Wird das Spiel trotz des erwarteten starken Schneefalls stattfinden?

  1. Ja, das Spiel wird regulär stattfinden.

    13 Stimme(n)
    35,1%
  2. Nein. Das Spiel wird bereits im Vorfeld verlegt.

    22 Stimme(n)
    59,5%
  3. Das Spiel wird nach Anpfiff vorzeitig abgebrochen.

    1 Stimme(n)
    2,7%
  4. Ich glaube an eine andere Option (Welche?).

    1 Stimme(n)
    2,7%
  1. jannek03 und FatTony gefällt das.
  2. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Das ist eben einer der Unterschiede zwischen Deutschland und den Niederladen bzw. anderen Nationen: der deutsche Michel und ganz besonders die DFL ist straff durchorganisiert. Alles muss nach Plan bzw. Regularien ablaufen. Ohne Verzögerungen. Hacken zusammenschlagen. Zack, zack! Alte preußische Tugenden. Der "alte Fritz" oder Wilhelm I. wären stolz auf Seifert & Konsorten - die sich ihn ihrem Elfenbeinturm und ihrer Selbstherrlichkeit wohlmöglich mindestens auf dem gleichen gesellschaftlichen Rang wie ihre Majestäten in der Hierarchie sehen. Mindestens auf dem gleichen Rang. Und während die DFL sich in ihrer altpreußisch anmutenden Bürokratie verstrickt und so krampfhaft an der Durchführung des Spiels Arminia - Werder festhält wie ein Sparfuchs versucht, auch die letzten 0,07 g Zahnpasta aus der Tube zu quetschen, um dann doch das Match nur wenige Stunden vor dem geplanten Anpfiff absagen zu müssen, hatten ihre niederländischen Kollegen (fast) ganz unbürokratisch die Sonntagspartien schon einen Tag zuvor abgesagt. Und somit den Gastmannschaften Kosten und strapaziöse wie nicht ganz ungefährliche Reisen erspart. Dass daraus Spott entsteht, das es hier auch mal schneien kann, obwohl die Bürokratie dies nicht vorsieht, ist nicht verwunderlich.


    (Achtung, dieser Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten)
     
  3. Naja, selbst als Flachländler muss man ein wenig Schmunzeln und sagen: Sobald in den Niederlanden auch nur eine dünne weiße Schicht zu erahnen ist, bricht dort das totale Chaos aus ;)
     
  4. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Verständlich, denn sonst haben sie i.d.R. mit Hochwasser zu kämpfen.
     
  5. Ja, und die wollen nicht, dass das gefriert ;) Wobei mit Hochwasser kämpfen, das müssen sie ja länger schon nicht mehr. "Holland in Not", das war mal. Mittlerweile gibt es vermutlich keine besseren Hochwasserexperten als dort. Während bei uns die Elbe oder Donau zb abschnittsweise verwaltet wird weil das Hochwasser nach der Schneeschmelze oder Regen ja darin unterscheidet welche Gemeinde einen Deich baut...
     
  6. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Tja, die Elbe berührt gut die Hälfte aller Bundesländer, da bedarf es schon der Abstimmung ;).
    Es liegt wohl, wenn ich mir recht erinnere, primär daran, das der Fluss zunehmend begradigt wurde, es fehlen also die Überflutungsmöglichkeiten.
     
  7. Ja, Abstimmung wäre gut ;) Deichschutz/Küstenschutz unterliegt halt Landesrecht. Und innerhalb dessen dürfen dann noch die Gemeinden mitreden (nicht zwingend gleichzusetzen mit den Deichverbänden die sich um Instandhaltung kümmern, siehe Beispiel 2). Flußbegradigung führt ja zunächst mal zu einer höheren Strömungsgeschwindigkeit und damit zu einer schnelleren Versandung, problematisch für zb Hamburg.

    Ein Beispiel der Flut 2006 an das ich mich noch erinnere: Am Mittellauf der Elbe wurden infolge der Flut 2002 die Deichanlagen erneuert. Infolgedessen haben diese Deichanlagen der Flut, im Gegensatz zu 2002 standgehalten. Das aber hat dazu geführt das in Richtung Unterlauf der Elbe nun eine viel höhere Flutwelle auf die Städte zugerollt ist und dort dann entsprechende Schäden angerichtet hat weil, wie du sagst, die Überflutungsräume gefehlt haben die 2002 noch da waren. Das hätte man natürlich auch abstimmen können.......

    Ein weiteres Beispiel: 2002 hat es ein Dorf an der Elbe zerlegt, komplett überflutet mit Wasser und Schlamm und allem was dazugehört. Konsequenz war natürlich, dass man über verbesserten Hochwasserschutz nachdenken musste. Die Bürger haben sich dagegen entschieden, weil dann ihr schöner Blick auf die Elbe gestört worden wäre und das wollten sie nicht. Im Jahr 2006 hat es das selbe Dorf (teilweise waren nicht mal alle Schäden aus 2002 behoben oder gerade eben so) erneut komplett überflutet. Ich hätte auf zweierlei Art reagiert: Erstens, danke für das kostenlose Überflutungsgebiet und zweitens, jedwede staatliche Hilfe könnt ihr euch abschminken denn das war selbst gewähltes Leid...

    tl;dr: Die Niederländer wissen wie Küstenschutz geht, wir...naja, bei den Flüssen müssen wir noch üben, an der Waterkant klappt das schon ganz gut ;)
     
  8. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    noch so als Zusatz: und jetzt begradigen und vertiefen sie noch die Unterelbe. Wenn dann Hochwasser von beiden Seiten kommt..... ;)
     
  9. Unser Nachholspiel findet nun am 10. März statt, vorher spielen wir gegen Köln, danach gegen Bayern.
     
  10. Als 9 Punkte :D
     
    FatTony gefällt das.
  11. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Mindestens!
     
  12. rudi1980

    rudi1980

    Ort:
    Wilhelmshaven
    Kartenverkäufe:
    +2
    Na, dann, schaut so aus als würden wir vor dem Bayernspiel noch den Klassenerhalt Fix machen können :vertrag::popcorn::ugly:
     
  13. raffy

    raffy

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +10
    Bisschen spät, aber:


    Es geht darum medienwirksam deutlich zu machen, dass man sich nicht alles gefallen lässt. Das brauchst du nicht ins lächerliche ziehen.
     
  14. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Das wurde doch gemacht. Das brauchst du gar nicht ins lächerliche ziehen.

    Oder meinst du so wie Rummenigge zum Abflug?
     
  15. Hanodo

    Hanodo

    Ort:
    Irgendwo in Franken
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ja gut:
    [​IMG]

    2:1 Auswärtssieg. Tore durch Rashica und Schmid.
     
  16. butch

    butch

    Ort:
    NULL
    Nach dem Köln Spiel hab ich ganz schön Bammel vor Bielefeld, diese Teams von unten liegen uns ja schon lange nicht richtig aber in letzter Zeit haben wir wirklich extrem Probleme... Das wird wieder knapp viel Kampf und Krampf, wird bestimmt nicht schön anzuschauen aber egal irgendwie 3 Punkte holen, gegen Bayern wirds dann wieder leichter...
    Aufstellung? Mmmh ich würd sagen wir stärken besser wieder das Mittelfeld, mit 2 Stürmern funktionierte ja mal überhaupt nicht, Bittencourt und Schmid rein und Füllkrug muss dann wohl leider wieder raus, Sargent hat sich seinen Stamm Platz mit seinen 2 Toren in den letzten 2 Spielen erstmal gesichert, Füllkrug bleibt nur die Joker Rolle und für Selke wirds wohl nicht mehr viel Spielzeit geben wenn sich keiner verletzt...
     
    Olaf Friemel und Cyril Sneer gefällt das.
  17. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Bammel hab ich da nicht.
    Die Jungs müssen einfach verstehen, dass sie in diesen Spielen verdammt nochmal Alles geben und du da mit 80% auf die Schnauze fällst.
    Kohfeldt sollte denen das mal so langsam einbläuen, dann musst du auch vor Bielefeld keine "Angst" haben.
     
  18. Das sollte ein erwachsener Mann (aka Fußballprofi), der älter ist als 15, auch ohne Trainer wissen.
     
  19. Als ich die kicker (?) Überschrift: "Bielefeld ermauert sich einen Punkt gg Union "gelesen habe, hab ich gedacht, wie soll Werder da n Tor schießen...
    Gg mauernde Teams hat Werder Probleme.
     
  20. Bielefelds Strategie gegen Bremen muss ja nicht mit der gegen Union übereinstimmen. Vermutlich rechnen die sich gegen Bremen auch etwas mehr aus und spielen etwas offensiver. Die brauchen auch Punkte da unten!