Aufstellung und Tipps

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - SV Darmstadt 98" wurde erstellt von Exil-Ostfriese, 25. Februar 2017.

Diese Seite empfehlen

  1. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    ---------------------Gnabry------------Kruse--------------------------
    ------Junuzovic------------------------------------Bartels-----------
    ----------Bargfrede/Grillitsch------Delaney/Fritz----------------
    -----Caldirola------Moisander------Sané---------Bauer---------
    ------------------------------Wiedwald-----------------------------------

    Taktik:
    Caldirola auf LV, er kennt Darmstadt und hat dort auf LV gespielt, dafür Bauer wieder auf RV, da Bartels mit Bauer im Rücken, viel mehr ins Rollen kommt, als mit TGS im Rücken.
    Bauer hält ihm den Rücken frei, damit Bartels vorne endlich wieder zaubern kann!

    Heimspiel:
    Endlich wieder ein Heimspiel, ein schweres, aber eines in das wir mit viel Rückenwind und dem ein oder anderen genesenen Rückkehrer auf der 6er, gestärkt dem Gast aus Darmstadt mit breiter Brust die Stirn bieten werden.
    Ich hoffe, es wird ab Montag eine konzentrierte und harte Arbeitswoche.
    Im eigenen Wohnzimmer , vor der Wonderwall wird das Weserstadion wieder zu einem Hexenkessel und endlich wieder zu einer wahren Festung, ohne einen Hauch von Euphorie, sondern hoch konzentriert und mit viel Biss in den Zweikämpfen, um jeden Milimeter kämpfen, gemeinsam als Team, gemeinsam mit den Fans im Rücken!
    Hier regiert der SVW!!!:trommel::trommel::trommel::wdance::wdance::wdance::schal::schal::schal:

     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2017
  2. Tyson81

    Tyson81

    Ort:
    Marl
    Bis auf Caldi bin ich in allen Punkten bei dir :nohsv::nohsv::nohsv::wdance::wdance::wdance::beer::beer::beer:

    2:1 für unsere Farben
     
  3. Ich fand Kainz stärker !
     
  4. andreas94

    andreas94

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +22
    AufStellung wie in WOB, vor der Abwehr würde ich Fritz und Grillitsch spielen lassen, damit sollte man wieder die nötige Balance im Spiel haben. Delaney dann wieder in LEV spielen lassen. Hochkonzentriert und mit dem gewonnenen Selbstvertrauen sollte was gegen Darmstadt zu machen sein. Wird aber hochkomplex, man wird sehr viel Geduld brauchen
     
  5. Das wird ein schwerer Gang werden gegen die Lilien (als ob da Blumen über den Rasen rennen würden, tststs)
    Die Trainingswoche hat zwar noch nicht einmal begonnen, aber man kann ja mal ein paar Überlegungen zur Aufstellung machen. Denn das wird wird sicherlich eine harte Nummer gegen einen tief stehenden Gegner, der auf Konter lauert - und unser Lutscher weiß genau, dass Werder sehr verwundbar ist, wenn sie das Spiel machen müssen, bislang zumindest:
    Wiedwald (scheint gerade sowas wie ienen Lauf zu haben)
    Bauer - Sané - Moisander - Caldirola (Frings kennt die Stärken und Schwächen der Werder-Kicker sehr genau, da wäre Caldirola vielleicht wichtig, weil er seinerseits die Darmstädter gut kennt...)
    Grillitsch/ Eggestein (Delany sollte die Zeit bekommen, der er benötigt, um wieder voll zu regenerieren!!!) - Fritz
    Bartels - Juno
    Kruse - Gnabry

    Bitte keine sinnlosen Experimente mit einer 3er-Kette hinten, auch, wenn es "nur" gegen den Tabellenletzten geht. Die haben immerhin gegen den BVB gewonnen, also werden es vermutlich keine Rumpelkicker sein, sondern ein Gegner, der in puncto Geduld, Beharrlichkeit und Abgeklärtheit Werder einiges abverlangen wird. Und auch, wenn es ein Heimspiel ist, sind aus meiner Sicht zurzeit 3 Punkte wichtiger, viel wichtiger als ein Spektakel!!!! Wie es (sinngemäß) im WK stand: keine Zeit für gute Haltungsnoten, aber für Siege, egal wie!!!

    Hoffe auf ein 2:0 - täte mir ja auch Leid für unseren Lutscher, aber
    WERDER first!!!:schal::schal::schal:
     
  6. Euagoras

    Euagoras

    Ort:
    NULL
    Einverstanden.
    Nur: Kainz für Bartels
     
  7. Man darf auch nicht vergessen, dass es für Darmstadt die letzte Chnace sein wird irgendwie Anschluss zum Klassenerhalt zu erzielen.
    Die werden kämpfen ohne Ende!
    Wenn die gegen uns verlieren, dann war es das endgültig mit der Erstligazugehörigkeit von Darmstadt.

    Und das wissen die auch!

    Man muss es aus Werder Sicht so angehen:

    Option 1:
    Darmstadt kommen lassen! Die brauchen einen Sieg. Und dann spielen wir auf Konter.
    Viel Geduld wäre gefragt!

    Option 2:
    Mit Vollgas starten und Darmstsdt in den ersten 15 Minuten durch permanenten Angriff und einer 2-0 Führung demoralisieren.
    Ist natürlich riskanter, aber wäre interessanter zu sehen.
     
  8. Nico Bellic

    Nico Bellic

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +6
    Ich nehme Option Nr.2 :klatsch::top::wink2:
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  9. FatTony

    FatTony Guest

    Option 3: Vollgas und permanenter Angriff, aber immer mit flachen druckvollen Pässen aus dem defensiven Mittelfeld initiiert und die Technik von Kruse und Geschwindigkeit von Bartels/Gnabry nutzen. Effekt: Keine Konter gegen uns in den ersten 15 Minuten und nach einer 2:0 Führung D98 demoralisiert ;)
     
  10. :schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal:


    Hoffe auf Bargfrede und Fritz

    Heimsieg

    3:1

    :schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal::schal:
     
  11. der Montag kann doch so schön sein:

    wie nennt man einen Hamburger mit 10 Gurken?

    :schal:
     
  12. Ich hoffe nicht das Darmstadt unterschätzt wird. Das ging bisher immer in die Büx. Rennen, fighten und nebenbei noch Tore schießen und nix zulassen. Dann geht da was.

    Gruß
     
    opalo gefällt das.
  13. Tipp: 1. Heller nicht ins Laufen kommen lassen. 2. Gondorf nicht Flanken und weite Bälle schlagen lassen.
     
  14. Torstininho

    Torstininho Guest

    3. Ein Tor mehr als der Gegner schießen.
     
  15. Hab ein gutes Gefühl. 9 Punkte aus 3 Spielen und weiter geht´s. Alles wird gut. Also dann.
    :schal::schal::schal::schal:
    :dance::dance::dance:"Home" - Cooking......
    :schal::schal::schal::schal:
    :beer::beer::beer:
    :nohsv::nohsv::nohsv::nohsv:
    :schal::schal::schal::schal:
    :trommel::trommel::trommel::trommel::trommel:
    :schal::schal::schal::schal:
    STIMMMMUUUUNNNNGGGGG!!!!
    :schal::schal::schal::schal::schal:
     
    Oberfrankenwerderanerin und suldak gefällt das.
  16. Na, nu komm schon. Wie denn? Gisdol?
     
  17. Auch nicht schlecht, natürlich hsv burger
    :schal:
     

  18. Ja, ich glaub auch, dass es wieder so ein Knüppel Spiel wird,
    man könnte die Kommentare vom letzten Jahr herauskramen ,
    die kämpfen um jeden cm und lassen sich bei dem kleinsten Hauch fallen,
    dann aus dem Nichts Glückstore, obwohl die auch mal so langsam aufgebraucht sein müssten :rolleyes:
    da geht man doch gerne ins Stadion und freut sich auf das Spiel
    dennoch wir haben 6 Punkte + und können aus dem Unentschieden heraus agieren

    :schal:
     
    janstoike gefällt das.
  19. FatTony

    FatTony Guest

    Der HSV Burger ist doch längst bekannt, da sind aber keine Gurken drauf ;)
     
  20. corox

    corox Guest

    Ich wünsche mir 3 Punkte für Bremen, ich wünsche mir 3 Punkte für Ingolstadt und ich wünsche Hertha einen Kantersieg!