Aufstellung und Tipps

Dieses Thema im Forum "FSV Mainz 05 - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Exil-Ostfriese, 12. Februar 2017.

Diese Seite empfehlen

  1. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    [​IMG]
    Wenn man sich die Noten anschaut, kann man doch zu einem Entschluss kommen, dass die Spieler die eine Note 5 hatten, vielleicht mal eine Denkpause bräuchten.
    Da Veljkovic verletzt raus musste, komme ich zu folgender Aufstellung gegen die Mainzer:

    ----------------------------Kruse------------------------------
    --Kainz------------Maxi Eggestein--------Bartels----
    ----------------Delaney---------Bargfrede/Fritz---------
    ----Caldirola-----Moisander---Sané----Bauer--------
    ----------------------------Wiedwald-------------------------

    Bartels darf übrigens trotz Note 5 spielen, aber auf RA, da er einfach dort hin gehört und einer der wenigen ist die in den letzten Wochen in Form war und Leistungen abgerufen hat.
    Doppel 6 am liebsten Bargfrede und Delaney, wenn Bargi weiter ausfällt,
    dann muss eben der Kapitän wieder ran und kämpfen bis zum umfallen!

    Junuzovic, Gnabry, S.Garcia, Pizarro raus!!!

     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2017
    Jörg Rufer, CK82 und meister04 gefällt das.
  2. 5:0 mainz
     
    corox und Darkert gefällt das.
  3. Torwart*
    Selassie - Caldirola - Sané - Moisander - Bauer
    Delaney - Fritz (Veljkovic)
    M.Eggestein (Kainz) - Kruse - Bartels (alle 3 mit wechselnden Positionen)

    *mir Wurst ob Drobny oder Wiedwald... am liebsten eigentlich Zetterer oder die versäumte Winterverpflichtung. Zetterer hätte man in der Winterpause als Nr.1 installieren müssen. Jetzt käme ein Wechsel im Bremer Torwartkarussell 16/17 einem weiteren Armutszeugnis gleich.
     
  4. Naja..ein 5:0 wirds wohl nicht werden..Dennoch ein 2:1/3:1 könnte es schon werden
     
  5. Hallo,
    glaubt mir ihr, könnt vorschläge machen wir ihr wollt , gute bis saugute . Es werden wirder AN _Lieblinge spielen,
    weil die Argumente während des Training geliefert haben (Welch auch immer).
    Es bleibt für den Gegner eine große Unbekannte, wenn plötzlich Gnarby, Junovic, Garcia und Pizza auf der Bank
    und frische Kräfte wie Kainz, Eggestein ,Cardiola und vorne Eilers spielen werden. Aber träumen wir weiter - wahrscheinlich haben diese keine Argument oder werden nicht beachtet.
    ich kann nur sagen : Quo Vadis Werder - mit AN auf jedenfall in den Abstieg , auch wenn er die Mannschaft lt Spieleraussagen erreicht. Und warum zeigen die Spieler das nicht - aucht eine Fragen der Trainerqualität.
    Bis dann
     
    Frantic und Exil-Ostfriese gefällt das.
  6. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    1:2
     
    svw1311, suldak und Tyson81 gefällt das.
  7. green66

    green66

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +1
    Aufstellung egal.
    Was machen die Köpfe der Mannschaft?
    Was geht in den Köpfen ab?
    Kommen sie mit der Situation klar?
    Haben wir überhaupt noch eine Mannschaft auf dem Platz oder nur vereinzelte Wesen, die nur noch mit sich selber beschäftigt sind?
    Man wird es sehen.
     
  8. Nico Bellic

    Nico Bellic

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +4
    Ein Teil der Antwort(en) würde uns (zu tiefst) verunsichern.
     
  9. CK82

    CK82

    Ort:
    Mannheim
    Es wird ganz stark auf Taktik und Aufstellung ankommen...

    Versucht AN wieder sein Ding durch zu ziehen ohne auf die Mainzer Stärken zu schauen, wird es ein entspanntes 3:1 für Mainz. Wir werden dann versuchen das Spiel zu machen, unsere Offensiven-Außen werden hoch verschieben und Mainz wird uns zwei- oder dreimal schön aus kontern.

    Mit dieser Aufstellung könnte ich auch gut leben. Alternativ mal Sane raus lassen (Caldirola dafür in die Mitte) und TGS eine Chance geben mit der klaren Ansage "HINTEN DICHT!"
    ----------------------------Kruse------------------------------
    --Kainz------------Maxi Eggestein--------Bartels----
    ----------------Delaney---------Veljkovic/Fritz---------
    ----Caldirola-----Moisander---Sané----Bauer--------
    ----------------------------Wiedwald-------------------------
     
    rowerder gefällt das.
  10. Eigentlich ist es noch ein wenig früh, um eine Aufstellung für das Spiel in Mainz vorzuschlagen, zumal in der Trainingswoche noch einiges passieren kann und fraglich ist, wer bis Sonnabend fit ist. Ich finde jedoch, das System muss wieder geändert werden mit die Ziel, wieder mehr Schnelligkeit über die Außen zu erreichen. Bartels und Gnabry gehören auf die Außen. Die Trainingswoche muss zeigen, ob Gnabry überhaupt in Frage kommen kann. Mit der zuletzt gezeigten Leistung auf keinen Fall. Auch ist es angebracht, ihm Kainz vorzuziehen, damit er mal auf der Bank über seine derzeitigen Leistungen nachdenken kann.
    Da mehr über Außen gespielt werden sollte, muss die Mittelstürmerposition besetzt sein um die Hereingaben verwerten zu können. In den meisten Spielen hat Werder ja zuletzt praktisch ohne einen Mittelstürmer gespielt. Kruse ist für mich nicht dieser Typ. Er ist eher ein Spieler hinter den Spitzen, der aber vorne auch mal mit reinstoßen kann. Johannsson hat leider bislang keine so gute Figur gemacht, obwohl ich ihn nicht abschreiben möchte. Mit mehr Spielpraxis hoffe ich auf eine Steigerung. Da Pizarro derzeit auch neben sich steht, hat Werder auf der Position ein Problem. Somit stehen eigentlich nur Johannsson, Pizarro, Eilers und Manneh als Alternativen zur Verfügung. J. Eggestein ist derzeit als typischer Mittelstürmer noch nicht soweit. Von daher bin ich diesbezüglich etwas ratlos. Trotzdem würde ich nicht Kruse als "Notlösung" dort bringen und die Trainingseindrücke in der Woche abwarten.
    Aufgrund dessen mein derzeitiger Vorschlag:

    --------------------------Wiedwald--------------------------

    Veljkovic-------Sané--------Moisander-------Bauer

    -----------------Bargfrede (Fritz)----Delaney-----------

    Bartels------------------Kruse----------------------Kainz

    ------------------------ Eilers(oder...s.o.)--------------------
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2017
  11. Folgende Frage möchte ich ergänzen:
    Welcher Spieler macht sich die Situation zu Nutze, um seine Leistung damit zu entschuldigen,
    die Spieler laufen 5 km weniger, zeigen keinen Einsatz,
    aber reden von einer Spirale und müssen zum Psychologen geschickt, eine Therapie machen. :D
    unsere Sensibellchen oder doch nur ausgebuffte Profis :ugly:
    :schal:
     
  12. Nouri muss sich doch überlegen, ob er weiter auf diese nervenschwache Spieler setzt, denn es war doch offensichtlich dass sie die Leistungen nicht abrufen konnten oder noch schlimmer für AN wollten, dann wäre es ein Spiel gegen den Trainer gewesen,

    ändert er jetzt nichts, befürchte ich Wiederholungen der Ergebnisse,
    und nichts Gutes für AN, na gut er hatte die Zeit etwas zu verändern.

    das werden jetzt spannende Wochen.
    :schal:
     
  13. Wenn Bargi wieder einsteigen kann, :klatsch:
    haben wir eine ganz andere Situation,
    dann werde ich wieder optimistisch und danke Gott und allen beteiligten Kräften.:top:

    dann könnten wir auch einen Juno mitlaufen und einen Gnabry an seiner Form, an seiner Manschaftdienlichkeit arbeiten lassen.
    :schal:
     
  14. Hauptsache AN ist danach weg, es fehlt jede Hoffnung
     
    qualedez gefällt das.
  15. Aufstellung ist mir Latte. Aus den nächsten drei spielen müssen min. 7 Punkte. Sonst ist das Thema Klassrnerhalt von Tisch.

    Wenn man mal sieht wie weit jetzt schon die "Konkurrenz" punktenässig weg sind....
     
  16. Nouri bekommt doch bestimmt erstmal eine 8 Spiele Garantie .
    Trotz allem hoffe ich einfach auf ein 1-2 . :trommel:
    Warum weiß ich allerdings auch nicht .
    Danach ist wieder alles gut und es wird wieder über Anschluss ans Mittelfeld gefaselt .

    So lange die ganzen Dilettanten in allen ebenen des Vereins bleiben wird sich eh nix ändern .
    der letzte Satz wurde mit dem Mittelfinger geschrieben .:p
     
  17. Passenderweise auch Mainz im leichten Aufwind, auf diese Weise kommt man im Laufe einer Saison zu ziemlich vielen Außenseiter-Spielen...

    Von seinen Gefühlen darf man sich nicht übermannen lassen, meine wollen mir einen souveränen Sieg für Mainz einflüstern, inklusive Durchbruch für Bojan, der unsere Abwehr in Stücke dribbelt.

    Aber auch nüchtern betrachtet wird es ein hartes Stück arbeit. Wenn die Mannschaft keine 180° Wende hinlegt, sehe ich nicht viel mehr als einen Punkt am Horizont. Noch besser wäre natürlich endlich mal eine positive Entwicklung, meinetwegen auch mit Duselsieg, um die Köpfe wieder freizubekommen.
     
  18. Chrisu

    Chrisu

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ich würde folgender Elf mein Vertauen schenken :)

    --------------------------Wiedwald--------------------------

    Bauer-------Sané--------Moisander-------Caldirola

    --------------Juno(Fritz)-------------Delaney------------

    Egge (Eilers)---------------Kruse--------------Gnabri

    --------------------------Pizarro (Manneh)---------------
     
  19. -----------------Torwart

    Bauer --- Sane ---Moisander --- Luca

    ----------Bargi ---- Delany -----

    Bartels--------Max----------Gnabry

    ------------ Iceman------------
     
  20. corox

    corox Moderator

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Meine Wunschelf für Samstag:

    ------------Wiedwald------
    Bauer---Sane--Moisander--Caldirola
    --------Delaney-----Bargfrede-------
    Bartels---------Kruse-----Gnabry
    ---------------Johannsson-----------

    Wiedwald hat das gegen Gladbach gut gemacht, daher würde ich aktuell nicht wechseln zumal Zetterer für Nouri keine Option zu sein scheint. Caldirola für Garcia, da defensiver. Bargfrede ist hoffentlich bis dahin fit, ansonsten Schmidt auf die Position. Bartels wieder nach Rechts und Gnabry nach Links dort wo sie auch hingehören. Johannsson muss langsam mal eine Möglichkeit haben sich zu zeigen, ansonsten kann man ihn auch direkt abgeben.

    Ich hoffe auf ein 1:2 befürchte aber ein 3:1.