Aufstellung und Tipps

Dieses Thema im Forum "SpVgg Greuther Fürth - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Addi83, 21. Oktober 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. Bob

    Bob

    Ort:
    NULL
    Genauso wie gegen Gladbach max. Prödl für Luki

    Tip 1:3 für den SVW

    Aber nur wenn Fürth nicht unterschätzt wird, sonst 2:1 gegen uns.
    Und bitte bis zum Spiel kein Wort von Europapokal oder gar CL Ambitionen
     
  2. Gleiche Aufstellung.
    Tippe auf ein 2:1 für uns.
     
  3. :D
     
  4. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +213
    Nach dem Spiel aber bitte auch nicht, denn davon sind wir noch sehr weit entfernt ;)
     
  5. koH

    koH

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +102
    Ganz ehrlich: Die Aufstellung ist scheiss egal, so lange die Mannschaft - wie gegen Gladbach - mit Leidenschaft und der notwendigen Einstellung in das Spiel geht. Agressive Zweikampfführung, jeder muss den anderen unterstützen, der Gegner muss permanent unter Druck gesetzt werden bzw. nie in Ruhe gelassen werden. Wenn diese Grundtugenden wieder befolgt werden, dann holen wir auch die wichtigen drei Punkte.

    Noch so ein Spiel wie in Augsburg können wir uns nicht leisten. Ich hoffe, dass die Mannschaft das verstanden hat.
     
  6. Warum was ändern? Gleiche Aufstellung und vor allem gleiche Einstellung und dann müssten 3 Punkte drin sein - ABER wenn wir nur 95 %
    statt 100 % geben debakeln wir uns wieder ein Auswärtsspiel wie in Augsburg zu recht, also konzentriert rein gehen und nicht von dem 4:0 blenden lassen!

    ------------------------------Miele--------------------------
    Gebre---------------Lukimya--------Sokratis----------Schmitz
    -----------------------------Junuzovic----------------------
    Elia--------------de Bruyne-----------Hunt--------Arnautorvic
    -----------------------------Petersen-----------------------

    Tipp: 0:2 - Auswärtssieg (hoffentlich)
     
  7. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Mielitz
    Gebre Selassie, Sokratis, Prödl (falls fit, ansonsten Luki), Schmitz
    Junuzovic
    Hunt, de Bruyne
    Arnautovic, Elia
    Petersen

    Wir gewinnen 2:1
     
  8. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    Eigentlich bin ich dagegen, die gleiche Mannschaft vom Samstag spielen zu lassen. Ich finde die ist deutlich zu Offensiv und kommt gerade Auswärts einem Harakiri gleich.

    Natürlich kann das wieder wie gegen Gladbach funktionieren. Aber auch gegen Stuttgart hat man bis zum Anschlusstreffer fast identisch gespielt und dann ging das große Zittern los...
     
  9. ----------Miele-------------
    GS---Luki--Sokratis---Schmitz
    ---------juno--------------
    ----KdB------Hunt---------
    Arnautovic-lücke---elia

    ich würde petersen eine pause geben da er doch sehr viel arbeiten in einem spiel und seine chancen verwertung gegen BG war nciht die beste ich würde deswegn gerne lücke von anfang an sehen da ich viel von ihm halte
    die diskusion um fritz fällt weg da er immernoch verletzt ist
    mein tipp 3:1 auswärtssieg:schal:
     
  10. wenn wir die selbe Leidenschaft und den Kampfgeist aus dem Gladbach Spiel mit nach Fürth nehmen, dann müssen wir uns keine Sorgen machen! :)
    Man hat überdeutlich gesehen was in diesem Team steckt wenn jeder mitzieht. Sollte das jetzt jeder begriffen haben und weiterhin jede Sekunde im Spiel an die Leistungsgrenze gehen, dann wird es Punkte im Überfluss hageln. Die Technik und das Spielerische kommen dann von ganz alleine.

    Tipp: Fürth - Werder = 1:4
     
  11. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Gerade wenn ich nach dem Gladbach Spiel hier wieder die hochfliegenden Träume sehe/lese bringt dies in mir wieder das schlechte Gefühl der Erinnerung hoch, wie Werder nach einzelnen guten Spielen schnell wieder mit einem laxen, überheblichen Auftritt alles wieder kaputt gemacht hat.

    Werder wird es gegen Fürth mit einem Team zu tun kriegen, das wie vorher Augsburg noch auf den ersten Heimsieg wartet und sicher das letzte Körnchen geben wird, um den endlich zu schaffen. Mit Büskens verfügt der Gegner über einen guten Trainer, der seine Mannschaft gut einstellen und enorm heiss machen wird.

    Der Gegner selbst wird aus dem letzten Spiel gegen SAP Sinsheim ebenso viel Motivation gezogen haben wie Werder. Und da Werder bisher schon so oft vermeintlich "schwächere" Gegner unterschätzt und dann Pleiten eingefahren hat, schwant mir Übles.

    M.E. wird es entscheidend davon abhängen, wer das 1. Tor macht und falls es Werder ist, ob man dann weiter konzentriert spielt und auf das 2. Tor geht oder ob man im falschen Gefühl der Sicherheit wie üblich 2 Gänge zurück schaltet und dafür dann die Quittung bekommt.

    Ich erinner mich immer noch an das Pokalspiel im Viertelfinale im Februar 2004 in Fürth, als man locker 1:0 führte (Tor: Stalteri)und das Spiel total im Griff hatte, dann aber immer pomadiger und lauffauler wurde und plötzlich innerhalb von wenigen Minuten 2:1 hinten lag und letztlich nur durch Energieleistungen von Nelson Valdez, Micoud und Klasnic (die drei Spieler rissen es raus) in den letzten Minuten noch 2 Tore schoss und sehr glücklich bis unverdient 3:2 gewann.

    Tipp: 0:0
    Aufstellung: Wenn Elli wieder fit wird, wie Startelf gegen Gladbach.
     
  12. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Diese Befürchtung teile ich vollauf. Das wird ein sehr unangenehmes Spiel gegen einen Gegner, der sicherlich nicht so passiv agieren wird wie Gladbach, sondern voll draufgeht.

    Mein Tipp: 2:1 für Fürth.
     
  13. Frohnvska

    Frohnvska

    Ort:
    NRW
    Wenn wir in orange spielen, verlieren wir,
    wenn wir in schwarz spielen, gewinnen wir :p
     
  14. Werder-Fan4ever-Ersatz

    Werder-Fan4ever-Ersatz

    Kartenverkäufe:
    +31
    Sofern man mit der gleichen Einstellung wie die des Gladbach Spiel's in die Partie geht, wird man dort locker gewinnen. Aber bloß nicht in die "Fürth ist Abstiegskandidat, das wird ein Selbstläufer"-Einstellung verfallen und Fürth unterschätzen. Viel mehr hochkonzentriert spielen und den ein oder anderen Konter fahren.
     
  15. fischken

    fischken

    Ort:
    Weyhe
    Kartenverkäufe:
    +13
    Wenn Elli nicht fit wird spielen wir eben mit 10 Mann! Kein Gegentor? so eine starke Abwehr haben wir??
     
  16. fischken

    fischken

    Ort:
    Weyhe
    Kartenverkäufe:
    +13
    Fürth ist ja auch im Gegensatz zu BMG für seine offensive Spielweise bekannt.
    Defensive, passive Gegner liegen uns? Ist mir noch nicht so aufgefallen.

    verstehe nicht das man nicht einfach mal etwas optimistisch sein kann.
    Was deutet darauf hin das wir zwangsläufig verlieren müssen?
     
  17. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Früher hatten wir manchmal Probleme gegen sehr defensive teams, aber das ist lange her. Derzeit sind wir vor allem dann anfällig, wenn der gegner früh draufgeht, presst. Gladbachs Taktik war gegen uns völlig falsch. nimm doch das Stuttgart-Spiel: Als die tief standen, haben wir gemacht, was wir wollten. Als sie draufgegangen sind, haben wir fast logisch die tore gekriegt.
     
  18. Weil Werder es nur ab und an schafft, diesen Druck abzuschütteln.
     
  19. Übrigens,
    hier spielt der 18. der Heimtabelle gegen den 16. der Auswärtstabelle, da hab ich mir ja ein tolles Spiel ausgesucht... Nun, solange es keine Stuttgarter Verhältnisse werden, da durfte ich in 3 Auswärtspartien 15 Gegentore live erleben, bin ich inzwischen schon abgehärtet.
    PS: Bevor jemand gehauptet, ich bringe Pech: Ich war auch schon bei Siegen in Sinsheim und Mainz in jüngerer Vergangenheit dabei.
     
  20. green66

    green66

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +1
    2 Siege in Folge haben wir dieses Jahr noch nicht erlebt.
    Wird echt mal Zeit dafür.