Aufstellung + Ergebnistipps

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Borussia Dortmund" wurde erstellt von Sabazios, 6. Oktober 2008.

Diese Seite empfehlen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich war heute beim Training (zum ersten Mal!).
    Also wenn es nach den Trainingshemden geht, dann spielen, glaube ich, Wiese, Fritz, Prödl, Naldo, Pasanen, Baumann, Frings, Jensen, Diego, Sanogo und Pizarro.
     
  2. Waaas?! Wooo issst Öööziiil?! Scha(-a-)fff raaausss!
     
  3. Ich bin mir nicht zu 100% sicher, da ich nicht die beste Sicht hatte (hätte nie gedacht, dass es so voll sein würde). Gestern bei der PK wurde aber auch schon gefragt, ob man erstmal auf Hunt und Özil verzichtet, um sich defensiver auszurichten. Es könnte also wirklich so sein. Aber das wird schon seine Gründe haben. Vielleicht braucht Mesut auch einfach mal eine kleine Auszeit, schließlich hat er teilweise eine sehr aufreibende Spielweise. Im Spiel der U21 hat er ja auch sehr geackert.
     
  4. lutscher91

    lutscher91

    Ort:
    Saarland
    Kartenverkäufe:
    +20
    :confused:Hmm.
    Die Dortmunder werden Diego warscheinlich wieder sauber aus dem Spiel nehmen. Da würde ich Özil auf jeden Fall spielen lassen:(
     
  5. Ich tippe 3:1 für meinen Sympathieclub Nr. 1 Bremen :beer: Haut sie aus dem Weserstadion. :applaus:
     
  6. Mein Tip ist ganz einfach, entweder 6:3 oder 1:3 bei dem Harakiri was unsere Jungs hinlegen ist alles drin.

    Hängt denk ich mal am meisten davon ab ob sie heute lust haben sich zu Bewegen oder ob wir wieder 10 Feldspieler mit gebrochenen Beinen haben
     
  7. aber Jensen geht angeschlagen ins spiel bzw. hat seine verletzung nicht 100 % auskuriert... und da einen Özil erstmal auf der bank zu lassen wäre meiner meinung nach die falsch taktik...dann lieber Baumi raus und Jensen auf die 6er position..

    aber warten wir es erstmal ab!
     
  8. Es ist schon ganz gut wenn Özil mal ne Pause bekommt, zu letzt war er auch nicht mehr ganz so gut und defensiv kann man ihn sowieso komplett vergessen. Und wenn Jensen spielt, dann ist er auch top fit. An ein Jensen in Form kommt Özil sowieso noch lang nicht heran.

    Özil kann dann zur 60. eingewechselt werden und nochmal Schwung reinbringen, falls man nicht führt..
     
  9. systemanalyse

    systemanalyse

    Ort:
    Bremen best Town ever
    Kartenverkäufe:
    +1
    Die Ergebnisse der letzten Jahre 2:0, 1:3, 2:0 sind eindeutig. Nach dem Gesetz
    der Serie gibt es eine Niederlage.
     
  10. Was gibt es zu meckern? Jetzt macht Schaaf genau das, was alle schon so lange forden, im Mittelfeld auf defensive Spielertypen zu achten. Bin mir sicher wenn wir heute 2:0 gewinnen, wird er für diese Maßnahme gelobt.
     
  11. ich seh schon,Du hast bei Özil nicht genau hingeschaut.
    komplett Vergessen, ist wirklich eine überzogene Aussage!

    Meine heutige (Wunschaufstellung)

    WIESE-FRITZ;BAUMANN;NALDO;PASANEN-NIEMEYER;FRINGS;ÖZIL;DIEGO-SANOGO;PIZARRO

    Tip:

    Bremen 2:0 Dortmund

    IZ ON
     
  12. Ich weiß nicht was ich davon halten soll, sollte Özil wirklich nicht spielen. Defensive Spielertypen hin oder her, wir wissen doch was passiert wenn mit Diego der einzig kreative Spieler aus dem Spiel genommen wird. Mir wäre lieber wenn Diego und Özil offensiv wirbeln könnten und dafür Frings und Baumann oder Jensen für die Defensive zuständig wären.
    Noch lieber wäre mir Baumann oder Pasanen in der IV, Prödl ist da zur Zeit noch ein großes Risiko!
     
  13. defensivarbeit ist nun wirklich nicht seine stärke, da gibt es nix zu diskutieren, meistens schleicht er nur langsam zurück und greift nicht richtig an, auch wenn komplett vielleicht ein wenig übertrieben ist.


    Und wer letzte Saison ein paar Spiele gesehen hat, weiß das Jensen mindestens genauso kreativ und offensivstark wie Özil sein kann.
     
  14. Mir gefällt die Aufstellung nicht gerad super ....

    Ich hätte sie lieber so:

    Wiese

    Fritz - Pasanen - Naldo - Boenisch

    Frings

    Jensen - Özil

    Diego

    Pizarro - Sanogo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.