Angriff auf Werder-Fans nach dem Rückspiel

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Hamburger SV" wurde erstellt von mic28, 8. Mai 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. hanoi war teilweise schon beim uefa-cup-hinspiel in bremen dabei...kann ich zu 100% sagen!
     
  2. Ach so, verstehe, wenn zwei dasselbe machen, ist das noch längst nicht das gleiche??
     
  3. Sicherlich wird es auf beiden Seiten zu "Rangelein" kommen, aber die Ausmaße die hier teilweise im Forum, sowie im Stellinger-Forum, rumgeistern - werden nicht geschehen! Ich gehe eher davon aus, das Sonntag der halbe Gästeblock leer sein wird, weil diese sich entweder in Gewahrsam oder schonwieder im Bus gen Ham... befinden werden!
    Die Polizei wird sich sowas, wie im UEFA-Cup Hinspiel nicht nochmal bieten lassen und die Bremer Polizei ist ja net grad zimperlich- die Stellinger können ja mal bei den FFM'lern nachfragen...
     
  4. Jana14

    Jana14

    Ort:
    NRW
    Eben, aber man könnte ja denken, dass man eben weil wir alle aus dem Norden kommen "zusammenhalten".
    Man muss ja nicht befreundet sein. Aber solche Attacken wie die HSV Fans da auf die Werder Fans verüben muss ja nun wirklich nicht sein.
    Das meine ich damit.
     
  5. :D

    Ich rechne auch nicht mit irgendwelchen besonderen Vorkommnissen außerhalb des Platzes. Dafür haben sich die Stellinger letzten Donnerstag zu viel erlaubt, als dass die nochmal so scheinbar unbeaufsichtigt durch Bremen und ins Stadion spazieren dürfen.
     
  6. Puh, manchmal ist WOL lustig. Was hier für Panikmache betrieben wird. Naja, jedem das seine... ;)

    Wir waren gestern mit dem Auto da und auf dem Parkplatz Braun haben wir von einem netten Hamburger den nett gemeinten Hinweis bekommen, dass die Trecker auf der anderen Seite stehen. Wir haben uns nett bedankt, ihn kurz ausgelacht und sind weiter gegangen. :)
     
  7. Hat mir grad ein Freund von mir geschrieben.. (Hsv fan)

    нαмbuгgεг sv ‹3** sagt:
    *nöö
    *guck
    *Also mein Kollege (CFHH Mitglied) hat mich gerade angerufen und erzählt, dass die Bremer um 18uhr ins Stadion gelassen wurden, dann haben sie den CFHH STand angegriffen, sollen den Spruchband von der heutigen Choreo zerstört haben.
    Des weiteren sollen sie den Banner "der volkspark lebt" kaputt gemacht haben....

    Und Jojo soll mit einem gebrochenen Arm im Krankenhaus liegen



    das riecht nach Ärger !!!!!!!!!!
    __________________
    *scheiß brämsen >___<
    *wichtigsten mann von unseren Fans ein Arm brechen. sonntag gehts ab...
    ' *K&#945;th&#945;ri&#951;&#945;**[ sv&#969; ]**** sagt:
    *Ja sicher Oô
    *ey wie verstrahlt seid ihr
    *jetzt denkt ihr euch noch Sachen aus nur weil ihr 2 mal verloren habt.. LÄCHERLICH !
    **&#1085;&#945;&#1084;bu&#1075;g&#949;&#1075; sv ‹3*** sagt:
    *nein man ohne scheiß jetzt.
    *da ist sogar ein bericht in der bild gewesen
    *der kam in der 36 minute erst ins stadion
    ' ***K&#945;th&#945;ri&#951;&#945;**** ***********[ sv&#969; ]**** sagt:
    *IN DER BILD !
    *JAAAAAAAAAAAAAAAAU
    *janis wie schäl bist du?! Oo
    *******************&#1085;&#945;&#1084;bu&#1075;g&#949;&#1075; sv ‹3******************** sagt:
    *dieser beitrag ist vor dem spiel entsatnden ^^
    *das kann ja dann keine ausrede sein das die verloren haben oder?




    :rolleyes:
     
  8. sag deinem kumpel, dass ihr dämlicher jojo sich den arm gebrochen hat, weil er ausgerutscht und gefallen is! damit wird natürlich jetzt von hamburger seite schön hass geschührt, klingt ja auch viel besser, wenn man sagt "die bremer haben ihm den arm gebrochen!" :wall:
     
  9. ...und überhaupt mal: Ich saß im ersten Bus - und kann euch nur sagen, dass es nichts zu verniedlichen gibt. Die Angreifer haben mit ihrem Verhalten TOTE billigend in Kauf genommen!

    Zu dem was ich erleben "durfte"

    Habe mich ganz hinten in den besagten Bus gesetzt. Zwei Polizisten waren auch an Bord. Kurz bevor wir in Othmarschen angekommen sind, machte der Bus plötzlich eine ziemlich scharfe Bremsung. Erst dachte ich, dass der Fahrer wohl HSV-Fan ist - und uns ein bißchen ärgern will. Sekunden später war klar, dass da was anderes ist. Es flogen übelste Sachen, sämtliche Scheiben der Türen waren nach dem Anschlag nicht mehr vorhanden. Eine Seitenscheibe war auch nicht mehr existent. Und weiter flogen Gegenstände, unter anderem ein gezündeter Böller in den Bus!!! Ein Fan wurde von dem an der Schulter getroffen, sein Pokalshirt war danach völlig hinüber. Nicht auszudenken, wenn das Teil in dem vollbesetzten Bus Feuer gefangen hätte. Man kann kann echt von Glück reden, dass nicht mehr passiert ist!

    Nicht nur von daher kann ich hier Kommentare von Leuten, die nicht dabei waren in keinster Weise nachvollziehen!!!

    P.S.
    Gute Besserung in Richtung unserer Verletzten. Nicht zu vergessen auch die Busfahrer, die Wohl einen Schock fürs Leben bekommen haben.
     
  10. Ist natürlich heftig, keine Frage. Aber mit was für einem Bus bist du bitte gefahren, dass da Bullen drin saßen?

    Also nach Hamburg bin ich zwar noch nicht wirklich oft mit dem Bus gefahren, aber Bullen saßen bei uns noch nie drin!

    PS: Von mir natürlich auch gute Besserung!
     
  11. sind nicht alle aus 14c in spezielle busse verfrachtet worden mit polizei-begleitung? ich meinte, so wärs gewesen....
     
  12. Das mag sein, gestern bin ich aus Zeitgründen mit dem Auto da gewesen und wäre sowieso 14a gewesen.
     
  13. Das war der offizielle Shuttlebus auf dem Rückweg.

    Und ja. Die B... haben total versagt. Kann nicht sein, dass die Idioten überhaupt den Bus stoppen konnten. Nach dem Eintreffen in Ottmarschen hat man sich nicht wirklich um unser Befinden bzw. um das der Busfaher gekümmert. Auch hat es eine Weile gedauert, bis die gepeilt haben, dass wir Opfer und nicht Täter waren, bzw. Sanitäter benötigten.

    Auch fand sich tatsächlich eine Polizistin, die mir gegenüber sinngemäß äußerte, dass wir das wegen dem vor dem Anpfiff Passierten wohl verdient haben. Ich überlege mir so oder so rechtliche Schritte.
     
  14. valor

    valor

    Ort:
    Bremen
    Wenn das was Du hier schreibst tatsächlich so gefallen ist, hättest Du sofort Anzeige erstatten müssen bzw. sofort die Dienstnummer verlangen müssen.

    Bevor Du hier mal eben Polizisten beschuldigst kehr nochmal in Dich und denk drüber nach ob es wirklich soi gewesen ist.
     
  15. Wird schon gut keine Unwahrheiten sagen, wenn er es hier so postet. Aber auch wenn da ne Anzeige kommt. Da passiert sowieso nichts, bei sowas haben Polizisten echt den Heiligenschein gefressen (jetzt nicht nur auf Fußball oder so bezogen und sicherlich auch nicht jeder ^^)
     
  16. Unglaublich... das vor dem Spiel war jawohl die reinste Kinderkacke im Gegensatz zu dem Busangriff, damit lässt sich doch sowas niemals begründen....
     
  17. Danke, Ironie versteht nicht jeder sofort!
     
  18. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ich für meinen Teil wollte mit meinem Beitrag auch nur sagen, dass man hier nicht wieder die Hamburger als die Bösen hinstellen soll.Natürlich war die Aktion scheiße und ich kann mir nicht mal vorstellen wie es für euch im Bus gewesen sein muss. Aber das waren nun mal Vollidioten, wie du sie auch auf Seiten der Bremer findest.

    Und wenn hier einige meinen das damit rechtfertigen zu müssen, weil die Bremer ja "angefangen" haben, dann sollten die sich auch mal an den Kopp packen und überlegen was für einen Mist sie da von sich geben.

    Manchmal frage ich mich echt was in den Köpfen einiger Leute vorgeht.
     
  19. Du kannst dir sicher sein, dass sich die geschilderten Dinge so zugetragen haben.

    Und überhaupt waren wir Alle nach dem Vorfall etwas in Schockstarre. Außerdem hatte ich meine Freundin dabei, die es mit der Angst zu tun bekam, als wir minutenlang in dem stehenden Bus quasi gefangen waren. Dazu noch ein Beispiel: Ich saß ja bekanntlich im Heck. Durch die Wucht der Geschosse war die hintere Tür aufgesprungen. Die Leute, die da standen, haben das offensichtlich überhaupt nicht realisiert! Bin dann aufgestanden - und habe das Teil geschlossen.

    Noch etwas in Sachen B... - von der Sache her hätte man in die Runde fragen können, ob wer bereit wäre Aussagen zu machen und zu diesem Zwecke die Adressen aufnehmen können. Wäre aber zu einfach gewesen.

    Ich bin von der Sache her dagegen Leute anzusch@ißen, aber Typen wie die, die die Busse angegriffen haben, gehören weggesperrt.
     
  20. Keep cool. Mich stört die Verallgemeinerung an sich. Die Polizei spricht von einigen Leichtverletzten. Was zwar (zum Glück) so stimmt, aber einfach mal inakzeptabel, wie der Vorfall runtergespielt wird.

    Wir können echt von Glück reden, dass nicht mehr passiert ist. Dabei sollte gerade Maleika ein warnendes Beispiel sein.