Allgemeiner Testspielthread

Dieses Thema im Forum "Sommervorbereitung 2017/18" wurde erstellt von rene_82, 12. Juli 2016.

Diese Seite empfehlen

  1. Wurde das, als ich dieses "Abwehren von Konkurrenz" kritisiert habe nicht noch bestritten? :denk:

    Für mich ist das trotzdem nicht sicher. Ich kann mir nach wie vor sehr gut vorstellen, dass Wiedwald, evtl wg der Tatsache dass man den Vertrag nicht vorzeitig verlängert hat, seinen Abschied intern bekannt gegeben hat und man nur deshalb Ersatz gesucht hat.

    Und ob die 3 Mio verschwendet sind, kann man jetzt noch gar nicht sagen, frühestens wenn man Pavlenkas Rolle bewerten kann, also im Winter.
     
  2. Könnte es nicht einfach beides Zutreffen?
    Zu einen das Wiedwald die zu Sicherung als Nummer 1 haben wollte um ein neuen Vertrag zu unterschreiben und sich aber gleichzeitig nach einen Ersatz oder ehr Verstärkung umgesehen hat. So das man Pavlenkas so oder so verpflichtet hätte, auch wen Wiedwald geblieben wäre?

    Nun wie es sei man hat Pavlenka als Nummer 1 verpflichtet und nicht als Nummer 2 oder 3, nur wusste man es schon vor seiner Verpflichtung oder hat sich das nur so ergeben weil Wiedwald die klare Nummer 1 sein wollte aber diese nicht zugesprochen bekam.
    Fakt ist das nun Pavlenka da ist und als Nummer 1 wohl gesetzt ist. Und Wiedwald eben nicht mehr da ist. Alles andere ist Spekulation, warum Dinge passieren wie die passieren. Oder aus welchen Gründen...
    Auch das ist leider so Zufälle gibt es nicht, es steckt immer ein Plan dahinter.
     
  3. meisterraute1988

    meisterraute1988

    Kartenverkäufe:
    +26
    Das Ziel von Sane, die Gegentorflut einzudämmen, wird wohl auch in der bevorstehenden Saison zum wiederholten Male nicht erreicht werden!:tnx:
     
    jaydee90 und Tyson81 gefällt das.
  4. Und, Bursche, wo sollte die wohl vor Anfang des Wettkampfes herkommen?

    ;)
     
  5. ABER zum Duellieren, nicht als Nummer 1.
     
  6. Natürlich ist das möglich. Ich halte es aber auch für möglich, dass man Pavlenka gar nicht verpflichtet hätte, wenn Wiedwald nicht von sich aus gehen hätte wollen.

    Das scheint Fakt :popcorn:
     
  7. Die Startaufstellung dürfte ein erster Indiz für die Formation gegen Würzburg gewesen sein.

    Bedeutet, das als linker IV derzeit wohl Bauer vor Caldirola steht, was auch den Vorteil hätte, das der zuletzt sehr starke Selassie auf seiner gewohnten Position als RV auflaufen kann.

    Und das Kainz vorne für Bartels begann, lag wohl daran, das Bartels fürs Würzburg-Spiel gesperrt ist. Zeigt aber auch auf, das Nouri nach wie vor kein Vertrauen zu Johannsson hat.

    M. Eggestein anstelle Bargi auf der 6 war wohl der aktuellen Form geschuldet. Zudem ist M. Eggestein der eindeutig bessere Aufbauspieler von beiden, besonders wichtig bei der aktuellen Besetzung unserer IV.
     
    Jörg Rufer gefällt das.
  8. Caldirola ist ganz schwach, Werder sollte Abwehrtransfers nicht auf die leichte Schulter nehmen:mad:Johanson verkaufen, viel zu teuer für ein Spieler der an Nummer 3 auf der Bank sitzt.
     
  9. Johannsson scheint momentan eher Nr.5 zu sein. Kainz wird ihm für Bartels vorgezogen, und Jojo wurde statt AronJo eingewechselt.
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  10. Bremen

    Bremen Moderator

    In der Tat, eine zu oft n wackelig wie ein Kuhschwanz wirkende Defensivarbeit gespickt mit zu vielen individuellen Fehlern sind wieder einmal die "besten" Voraussetzungen für den Titel "Schießbude der Liga"...
     
    jaydee90 und neuegrünewelle gefällt das.
  11. Darauf wollte ich hinaus mien Jung. ;) Wir können diese Wettkampfhärte noch gar nicht voll haben, müssen sie aber am kommenden Wochenende gegen Würzburg zeigen. Das Spiel gg. Valencia war das Spiel in dem wir uns diese Wettkampfhärte am ehesten holen konnten.
     
    Jörg Rufer und FatTony gefällt das.
  12. In der Tat,
    ich hab gar nicht so viele Chancen der Spanier gesehen,
    in der ersten Halbzeit war ich überrascht, was für gute Fortschritte wir gemacht haben,
    da war das folgende Supercupspiel ( oft n wackelig wie ein Kuhschwanz wirkende Defensivarbeit gespickt mit zu vielen individuellen Fehlern) nicht die Offenbarung.

    nebenbei
    es ist auch eine Qualität, vor dem ersten Spiel der Saison schon wieder dieses Maxima herauszustellen,
    (groß, daher wichtig und dann bin ich und ist meine Aussage wichtig :zzz:)

    :schal:
     
  13. Euagoras

    Euagoras

    Ort:
    NULL
    Fazit des Samstags-Spiels:

    - Werder hat wohl endlich wieder ein Torwart-Problem. die 3 Mio € für Pawlenka hätte man sich sparen können
    - Sane ist ein Sicherheitsrisiko. wohl noch größer als seinerzeit Lukimya
    - Es fehlen Stürmer, die gradlinig zum Tor gehen und auch mal einen Gegner umspielen können.
    - Wieso zieht man die jungen Leute (Verlaat, J. Eggestein, Schmidt u.a.) von Werder II ab, wo sie helfen könnten und Praxis bekommen, nur um sie bei einem Vorbereitungsspiel (fast) die ganze Zeit auf der Ersatzbank schmoren zu lassen?

    Wenn Nouri hier nicht schleunigst Änderungen herbeiführt oder mal kräftig beim Vorstand bezügl. Neuverpflichtungen auf den Tisch haut, wird das diese Saison wieder nichts.
     
  14. Es wird wirklich Zeit, dass sich was ändert. Es sind schließlich nur noch 34 Spieltage, dann ist die Saison schon wieder zu Ende..
     
    Theonlein gefällt das.