Allgemeiner Sponsoren Thread

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von corox, 1. März 2017.

Diese Seite empfehlen

  1. corox

    corox Moderator

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +1
  2. Macron nicht!

    Klaus Filbry betonte zwar auf Nachfrage dieser Zeitung, dass er sich zu laufenden Gesprächen mit Unternehmen grundsätzlich nicht äußert, er bestätigte aber immerhin, dass Macron definitiv nicht Ausrüster von Werder Bremen wird

    NEW Balance wird gemunkelt ;-)
     
  3. Nur das nicht, denn dann geht die unsägliche Diskussion wieder los:

    im deutschsprachigen Raum erfreut sich die Bekleidung gewisser Beliebtheit bei Neonazis. Als Grund dafür wird das Logo der Marke gesehen, ein aufgenähtes „N“ auf den Schuhen, mit dem sich Träger als „Nationalist“ kennzeichnen.
    Die Marke selbst reagierte mit Boykotten von Läden, die dieser Szene zugerechnet wurden, und einer speziell auf Athleten zugeschnittenen Werbekampagne.
    Die Artikel der Marke erfreuen sich außerdem auch bei organisierten Fußballfans (Ultras) hoher Beliebtheit, ohne dass diese allerdings politische Sichtweisen vertreten.

    Quelle: Wikipedia​
    Ich selber trage auch NB-Schuhe :), sehr bequem und preislich im Rahmen.
     
  4. Ich finde es gut. Schlechter als Nike gehts eigentlich auch nicht. Der finanzielle Nachteil hält sich zudem wahrscheinlich in Grenzen. Ein Comeback von Kappa wäre mir ja am liebsten, mit New Balance könnte ich aber gut leben. Dachte bisher, die sind ausschließlich für Schuhe zuständig.
     
  5. :tnx:
     
  6. PrinzHF

    PrinzHF

    Ort:
    HH
    Kartenverkäufe:
    +1
    Hm. Wieso denn eigentlich?
     
    Hossy gefällt das.
  7. Nicht das wir uns falsch verstehen. Ich habe nichts gegen NB als Sponsor und ich dachte auch, die haben nur Schuhe. Deswegen habe ich Google bemüht und bin auf die von mir erwähnte Kritik gestoßen. Meine Befürchtungen gehen dabei in die Richtung der allgemeine Kritik gegenüber den Werder-Sponsoren, z.B. Targobank, KIK oder Wiesenhof. Aber bis hierhin sind´s ja auch nur Gerüchte.
     
  8. Nike bei mir aus ästhetischen Gründen. Zudem ist mir dieses Unternehmen gefühlt zu sehr auf Profit und zu wenig auf Kundenorientiertheit ausgerichtet. Im Kleinen werden deren Sachen in ihren Stores bei stetig steigenden Preisen immer hässlicher. Im Großen sehen sie zu, bei den führenden Fußballteams zu horrenden Preisen unterzukommen, um den Werbefaktor und das Markenbewusstsein zu steigern, um dann Jahr für Jahr bei verschiedensten Vereinen lieblos zusammendesignte Trikots gern auch schon in vorher bekannten Formen aber eben dann anderen Farben auf den Markt zu klatschen. Deren Trikotdesigns wirken seit Jahren wie lästige Pflichterfüllung. Und da die jährliche Summe des Ausrüsters aufgrund steigender TV - Einnahmen in der 1.Liga einen immer unbedeutenderen Prozentsatz des Jahresbudgets ausmachen dürften - zumindest bei Teams des Mittelfelds und darunter - weine ich Nike keine Träne nach. Mein Bauchgefühl sagt mir irgendwas in Richtung asiatischer Ausrüster a la Li - Ning. Dann doch lieber NB / Warrior.
     
    PrinzHF gefällt das.
  9. Dies ist jetzt nicht speziell auf dich bezogen @xxxHenne1981xxx, sondern allgemein auf die Aussagen hier im Forum bezüglich Sponsoren im Allgemeinen:

    Irgendetwas stört bei jedem Unternehmen. Entweder zu gewinnmaximierend, zu gobal, zu tierunfreundlich, zu schlechte Arbeitsbedingungen & Mitarbeiterentlohnung, zu hohe Vorstandsgehälter, nicht nachhaltig, nicht gefallende Unternehmensphilosophie, zu wenig gezahlte Steuern in Deutschland, falsches Parteibuch der Firmenchefs, fehlende Kundenorientierung, schlechte Produktqualität, usw.
    Und ein Großteil dieser Meckerer kauft regelmäßig Produkte und / oder Dienstleistungen dieser Unternehmen, ob bewusst oder unbewusst. Dieses Getue kann ich echt nicht mehr hören. So ist eben mittlerweile (leider) unser System, und zwar selbstverschuldet von uns allen!

    Wir werden keinen Millionensponsor finden, der bildlich gesprochen Bioeier im Tante-Emma-Laden um die Ecke verkauft, die Mitarbeiter fürstlich bezahlt werden, die Manager keine Boni erhalten, die Eierkartons zu 100 % recycelt werden, das Futter nicht vom Nachbarfeld chemisch mitbesprüht wurde, dem Unternehmen Gewinnmaximierung egal ist und ein evtl. Gewinn an wohltätige Vereine vor Ort gespendet wird. Das soll nicht heißen, dass ich dies befürworte. Aber welches Unternehmen als Sponsor würde denn euren Kriterien entsprechen? Mir fällt keines ein...
     
  10. Kein Problem, verstehe ja die Message. Dass Sportbekleidungshersteller allesamt möglichst billig produzieren, um den Gewinn zu steigern, ist mir schon klar. Im Konzert dieser Sportbekleider belegt Nike einfach für mich persönlich aus ästhetischen Gründen und eben Gründen dieser offensiv - aggressiven Marktstrategien einen der hinteren Plätze. Kappa, New Balance, was weiß ich... ist mir eigentlich egal. Aber Werders Trikots unter Nike waren größtenteils hässlich wie die Nacht. Wollte mir schon ewig neue Trikots zulegen... ging lange Zeit einfach nicht!
     
  11. Bitte nicht "Jako" :(
     
  12. Nee... die muss ich auch nicht haben. Die wirken schon auf Landes- und Kreisebene billig. Bin ja mal gespannt, wer da demnächst präsentiert wird.
     
  13. corox

    corox Moderator

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +1
    150 Millionen für 4 Jahre von Adidas. :ugly:
     
  14. WeizenOlli

    WeizenOlli Moderator

    Ort:
    MH
    Kartenverkäufe:
    +85
    Wäre ein Deal für die Zukunft:ugly:
     
  15. corox

    corox Moderator

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +1
    celine1912, Nico Bellic und Blacky79 gefällt das.
  16. Na das nenne ich mal eine Überraschung am frühen Morgen! :schal:
     
  17. "umbro", feine Sache !

    Nun noch eine dritte große Raute auf der Brust.

    Borgward
     
    Gustav Jacobi gefällt das.
  18. Solang Wiesenhof auf dem Trilot steht ist der Ausrüster egal und im Ergebnis kann kein schönes Trikot daraus entstehen....
     
  19. Da kann man Filbry für loben. Umbro rangierte in meiner persönlichen Favoritenliste hinter Kappa auf Rang 2. Freu mich! Die finanziellen Konditionen sind ebenfalls nicht zu verachten.
     
  20. [​IMG]

    Das wäre eine feine Sache...