ALLEz GRÜN! - Spieltagsthread: Werder Bremen - Eintracht Frankfurt

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Eintracht Frankfurt" wurde erstellt von Christian Günther, 10. Mai 2013.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 11. Mai 2013
  1. Werder!

    64 Stimme(n)
    56,6%
  2. Niemand. Unentschieden!

    31 Stimme(n)
    27,4%
  3. Frankfurt!

    18 Stimme(n)
    15,9%
  1. Du wirst die ewig gestrigen nicht überzeugen können! Die werden immer noch an TS festhalten selbst wenn wir gegen SV Zuhohesgras spielen !
    Man sollte jetzt einen sauberen schnitt machen alle würden ihr Gesicht waren und gut ist !
     
  2. Knipser

    Knipser

    Ort:
    NULL
    Die Welt ist nicht so schwarz-weiß, wie du sie Maler. Es gibt hier durchaus Menschen, die nicht bis in alle Ewigkeit an TS festhalten würden, es aber dennoch in Erwägung ziehen, dass er nächstes Jahr noch Cheftrainer bleibt, nämlich dann, wenn der von dir beschriebene Schnitt in allen anderen Bereichen passiert. Dass letzteres der Fall sein wird, kannst du den Aussagen der Verantwortlichen entnehmen und die haben ja auch schon Taten folgen lassen (Stichwort U23).
     
  3. Da wir sportlich unfähig sind Siege einzufahren, mußten wir uns am vorletzten Spieltag auf Euch verlassen! Danke und Respekt vor Eurer Leistung!
    Puh, Tiefpunkt.
    Ohne fremde Hilfe verbleibt der SVW nicht in der 1. Bundesliga. Trotz dieser Fans und Banner und You'll never walk alone.
    Was ist die Realität?
    Spieler: kein Spieler, ggf. KdB noch, hat sich weiterentwickelt
    Spieler: ohne Diziplin, ohne Einstellung, mehrfach Leistungsverweigerung
    Spieler: viele haben keine Tauglichkeit für die 1. Bundesliga
    Spieler: einer kann sogar ein Leben kaufen
    Spielsystem und Konzept: meistens keins oder veraltete Taktik
    Defensive: seit Jahren keine Weiterentwicklung
    Einwechselungen: kein Glück oder nicht nachvollziehbar
    Scouting und Einkauf: schlecht
    Willi Lemke: vor der Flucht vor der Verantwortung (hoffentlich)
    Klaus Allofs: auf der Flucht vor der Verantwortung
    J. L. Born: muß schnell wieder in die Verantwortung
    Thomas Schaaf: keine Fluchtgefahr vor der Verantwortung erkennbar
    Thomas Eichin: genervt, jetzt in der Verantwortung

    Fans: unglaubliche Leistungen! Wahnsinn!
     
  4. :tnx: Jo, das Argument mit der Doppel-6 spricht auch in meinen Augen eindeutig gegen TS und es ist schon mutig, das jetzt als besonders flexibel zu loben. Es hat eine Ewigkeit gedauert, bis er von der Harakiri-Variante mit Junuzovic (der nicht einmal gelernter Defensiver ist) als einzigem 6er und einer offensiven 4er-Reihe davor endlich, endlich abggangen ist!
     
  5. bolle49

    bolle49

    Ort:
    NULL
    Das einzige, was z.Zt. an Werder erstligatauglich ist, sind die Zuschauer im Stadion. 8 Siege in den letzten 43 Pflichtspielen (inkl. Pokal) sind ein Armutszeugnis für Trainer und Mannschaft!
     
  6. Natürlich werden wir keinen Toptrainer bekommen, da stimme ich mit dir überein. Womit ich allerdings nicht konform gehe ist deine Aussage, erstmal die ersten Spiele abzuwarten, um dann gegebenfalls den Trainer auszutauschen. Du weist doch auch dass dies in Bremen nicht passieren wird und schon garnicht mit TS. Also entweder jetzt wird der Schnitt gemacht oder wir hoffen das nächste Saison der Abstieg verhindert werden kann. Es darf keine halbgare Lösung geben.
     
  7. DR AKR

    DR AKR Guest

    Das ist so nicht richtig!

    Das Profifußball-Geschäft ist so komplex, dass nur ganz selten eine Einzelperson für Erfolg und Misserfolg verantwortlich ist!

    Richtig ist, dass der Hauptverantwortliche am Ende seinen Kopf auch für die Fehler anderer hinhalten muss, wie in der Politik auch! ;)
     
  8. DR AKR

    DR AKR Guest

    Es besteht durchaus ein qualitativer Unterschied zwischen "etwas loben" und "überzogene Kritik zu relativieren"!

    Das wird Dir und anderen Kritikern hier aber vermutlich nie einleuchten. Schade, eigentlich! ;)
     
  9. Ich denke auch dass Spiel gegen die Adler hat gezeigt, dass neben Weltklassefans Moral und Kampf passen. Aber erst als Arno und Elia suspendiert waren.

    Spielerisch waren die letzten Wochen aber so was von schwach - verstehe nicht, wie man die guten Ansätze der ersten 10-15 Spiele so verlieren konnte. Dies und die katastrophale Transferbilanz, die auch Th.Schaaf großenteils mit verantworten muß, können eigentlich nur einen Neuanfang bei den Trainern bedeuten. Und da meine ich auch Werder II, denn die Ergebnisse dort in der III-Liga :crazy:
    [ich bin da hin und her gerissen. Schwer das zu schreiben, denn als Menschen schätze ich Th. Schaaf nach wie vor sehr]

    Ich bin auf die Entscheidungsfreudigkeit von Lemke, Bode & Co. wirklich sehr gespannt.

    Hoffe (wie jedes Jahr) auf eine erfolgreiche, neue Saison - ALLEz GRÜN :wink:
     
  10. War gestern auch im Stadion und das einzig positivie waren die Fans + Stimmung vor, nach und während dem Spiel.

    Super Empfang der Mannschaft seitens der Fans als der Bus ankam. Auch im Stadion war die Stimmung super (diese Pappen animieren scheinbar wirklich jeden zum mitmachen). Nach dem Ausgleich war das Stadion aber auf einmal ruhig und Franfurt kam immer besser ins Spiel, da war der Support nicht so gut. Auch nach Abpfiff blieb das Stadion ca noch eine halbe Stunde fast komplett im Stadion um den Klassenerhalt zu feiern mit der Mannschaft.
    Skurril war auch das Jubeln bei den HSV-Toren aber naja - in der Not frisst der Teufel fliegen.

    Zum Spiel selber: Die ersten 10 Minuten waren ansehnlich, da kamen einige gute Kombinationen zustande und wir waren bissiger in den Zweikämpfen. Danach flachte das Spiel immer weiter ab, umso besser war dann das 1:0 durch KdB. Nach dem Treffer war das leider wieder ein grausamer Fußball von Bremen. Das schlimme ist, das fast jeder Ball verloren geht. Viele krasse Abspielfehler (auch über wenige Meter). Einfachste Sachen wie dem Ball entegegen gehen etc. werden nicht gemacht, so dass Frankfurt schnell wieder im Ballbesitz war. Viele Technische fehler bei der Annahme und oftmals haben die Spieler sich den Ball zu weit vorgelegt mit Ballverlust als Folge, sowas sieht man eigentlich selten in der Bundesliga.

    Die Ordnung war größtenteils akzeptabel, aber als Frankfurft den Druck erhöhte, kam Werder doch schnell in Bedrängnis und die Ordnung war verloren. Dann fiel (auch wenns Abseits war) folgerichtig der Ausgleich. Kurz vor und nach der Halbzeitpause kam nichts von Werder.

    Soviel zum Spiel. Ich hoffe wir drehen an den richtigen Schrauben und Personalien, damit wir uns sowas nicht noch eine Saison antun müssen. Nun freu ich mich erstmal über den Klassenerhalt (hätte man mir das vor der Saison gesagt, hätte ich gelacht).
     
  11. Bin ganz deiner Meinung, wir wären nicht in der 1 Liga geblieben wenn die anderen nicht noch schlechter wären als wir :p. Wir hatten sehr viel Glück in jedem anderen Jahr wären wir jetzt in der 2. Liga.

    Das Problem für mich ist jetzt nächste Saison, wenn sich nicht einige Dinge ändern dann spielen wir wieder gegen den Abstieg :mad:.
     
  12. Toller Beitrag, :daumen: bin fast deiner Meinung, nur in den beiden letzten Spiele hat man ja gesehen das die Mannschaft kämpfen kann.
    Mich wundert nur das seit dem Arno und Ellia nicht mehr dabei sind der Zusammenhalt in der Mannschaft wieder da ist!
     
  13. Jaaaaaaaaa !

    Nie mehr 2.Liga !
     
  14. Ja, hast du. Und ich gebe dir in den meisten Punkten Recht. :tnx: :beer:
     
  15. :tnx:

    Du bist der Einzige, der sich hier noch zu Spiel und Stadionaatmosphäre äußerst. :daumen: .

    Dies zusehendst verlieren der klaren Linie nervt ungemein. Die Spannung wird nicht aufrechterhalten und vor dem Hintergrund frage ich mich immer mehr, ob das auch eine Frage von Erschöpfungszustand ist. Ich frage mich immer mehr, wie es um die körperliche und mentale Fitness der Spieler bestellt ist.
     
  16. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Die nächste Saison kommt bestimmt. Wenn sich in der Struktur des Vereins nichts ändert, werdern wir in der nächsten Saison wieder im unteren Mittelfeld herumdümpeln.

    :wild::unfassbar::ugly:
     
  17. Gewöhne dich lieber dran. Die fetten Jahre sind erstmal vorbei.
     
  18. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Warum eigentlich? Nichts ist unumkehrbar. Werder hat genauso das Zeug unter die ersten 6 zu kommen wie Freiburg oder Frankfurt.
     
  19. Jaaaa!!! :applaus::applaus::applaus:
    Ich bin seit gestern nur noch am Dauer-Strahlen, danke Nürnberg und Bayern, und in allererster Linie natürlich ein dickes Dankeschön an WERDER!!! :schal::schal:

    Die Arminen feiern den Aufstieg in die 2. Liga. Pfff. 2. Liga... :ugly:
     
  20. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Beide Vereine haben vor ca. 2 Jahren den Trainer gewechselt!

    Und die Mannschaft duch vernünftige Spieler ergänzt.

    Auch sind spieler aus der eigenen Jugend hinzugekommen, die man auch hat spielen lassen !!!!

    Das bei Werder und wir können wieder nach oben sehen !