Aktuelle Situation (21): 1:1/Mailand, 1:2/Cottbus

Dieses Thema im Forum "Energie Cottbus - Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 21. Februar 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wie ist die aktuelle Situation nach Mailand und Cottbus einzuschätzen?

  1. Sehr gut

    3 Stimme(n)
    1,6%
  2. Gut

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Zufriedenstellend

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Mittelmäßig

    7 Stimme(n)
    3,7%
  5. Enttäuschend, mäßig

    65 Stimme(n)
    34,8%
  6. Schlimm. Katastophal

    110 Stimme(n)
    58,8%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TBC

    TBC

    Ort:
    Cuxhaven ....... User sínce 2001
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ich fühle mich irgentwie an 1993 erinnert. :rolleyes:
     
  2. Auf ins Mittelmaß und ob man da nioch einmal rauskommt, ist zu bezweifeln, denn jetzt wird sich die finanzielle Potenz der Konkurrenz richtig auswirken. Es würde mich nicht wundern, wenn Werder wieder zu grauen Maus verkommt, die wir mal gewesen sind.
     
  3. Die Saison ist natürlich gelaufen. 9 Punkte auf den UEFA-Cup. Nach unten passiert nix, dafür hat Werder letztlich dann doch zu viel Qualität.

    Jetzt geht es darum, im Pokal an die Leistung aus dem Dortmund-Spiel anzuknüpfen und ins Finale zu kommen. Und mit etwas Glück erleben wir vielleicht in Mailand nochmal ein kleines Wunder. Ansonsten sollte man sich in der Liga darauf konzentrieren, vielleicht noch das ein oder andere Team an der Tabellenspitze zu ärgern. Das konnten wir auch in den Zeiten der Mittelmäßigkeit immer am besten. Von daher: Die Bayern, den HSV und Hoppelheim wegputzen und die Saison versöhnlich zuende bringen. Und wenn wir zumindest vor Schalke landen, ist das wenigstens ein kleiner Trost.
     
  4. Dozy

    Dozy

    Ort:
    Block 51
    Ich wage mal eine Prognose.

    - Diego wird uns zum Ende der Saison für 20 Mio+ Richtung Italien oder Spanien verlassen. In den wichtigen Spielen haut er sich gut rein und gibt brav seine Visitenkarte ab. Mal ehrlich, was will so ein guter Spieler auf Dauer in so einer Gurkentruppe. Da geht er nur unter.

    - Da wir keinen internationalen Wettbewerb spielen werden, werden wir uns Pizza nicht leisten können. Bock hat der sowieso keinen mehr auf Werder....Dazu werden auch noch andere Spieler den Verein verlassen (günstig verkauft an Mainz oder Hannover).

    - Baumann wird überredet noch eine Saison dran zu hängen und bleibt unser Captain.

    - Frings, Hunt, Niemeyer und Jensen sind dauerverletzt

    - Die Option von Tziolis wird man wahrnehmen. Warum auch immer.

    - Sonogo kommt zurück, weil auch Hoffenheim keinen Euro für den ausgeben will.

    - Von Diegos 20 Mio wird man max. 10 Mio reinvestieren in 2-3 unbekannte Bankdrücker.

    - Wenn diese Bankdrücker was werden, dann wird Werder 2 Saisons brauchen, um wieder unter die ersten 6 zu kommen. Wenn nicht, dann versinken wir wieder im Mittelmaß.

    Solange wir keinen Mega-Sponsor haben, wird das nichts mehr werden. Der Zeitpunkt ist gekommen wo die finanziellen Mittel der anderen Vereine greifen. Werder ist halt nicht finanzkräftig genug, um da mitzuhalten. Zumindest nicht in den Top 6.
     
  5. TBC

    TBC

    Ort:
    Cuxhaven ....... User sínce 2001
    Kartenverkäufe:
    +1
    Na und?

    Werder wurde so oft schon totgesagt, und bisher sind sie immer wieder aufgestanden.

    You never walk alone!
     

  6. Das ist richtig, aber das waren Zeiten, als die Konkurrenz noch nicht wusste, wie man richtig in diesem Geschäft arbeitet. Wir hatten einen Vorsprung, den die Konkurrenz jetzt egalisiert hat und jetzt haben die ganz andere Pfunde zum Wuchern. Vorhersehen kann man natürlich nichts, aber ich halte es nicht für unwahrscheinlich, dass wir uns dauerhaft und deutlich hinter Bayern, Hamburg, Leverkusen, Hoffenheim, Stuttgart, Schalke, Dortmund, Berlin und Wolfsburg einreihen werden. Im Gegenteil, die Wahrscheinlichkeit ist groß.
     
  7. Dozy

    Dozy

    Ort:
    Block 51
    Da muss ich Dir zustimmen. Es sei denn wir bekommen auch einen Mega-Sponsor.
     
  8. Jana14

    Jana14

    Ort:
    NRW
    Schlimm. Katastophal

    In der Bundesliga stehen wir ganz weit hinten und im UEFA-Cup hätten wir eigentlich gewinne müssen. Das hätten wir auch gekonnt, aber nicht geschafft, da sich teilweise zu blöd angestellt wurde.
    Ob wir nächste Woche im UEFA-Cup in der Rückrunde gewinnen ist dann die andere Frage. Wenn man da jetzt so drüber nachdenkt kommt es einem aber eher unwahrscheinlich vor.
    Eigentlich wundert mich im Moment nichts mehr. Wenn ich Bremen verlieren sehe kommt mir das schon fast normal vor. Das ist doch traurig. Ich bin da echt traurig drüber.
    Verstehe es einfach nicht, dass die es nicht schaffen, irgendeine Taktik zu entwickeln, die uns mal wieder gewinnen lässt.
    Die Season habe ich eh schon abgehakt...
    Aber trotzdem brauchen wir mal wieder Siege. Oh man, dass ist alles so unglaublich.
    Ich hätte letztes Jahr nie gedacht, dass wir jetzt einmal so weit hinten dastehen würden und sogar darüber nachdenken, ob es nicht besser wäre wenn Schaaf geht oder ob nicht mal ein paar Spieler gefeuert werden könnten.
    Das ist doch schlimm.
    Eigentlich können wir als Fans jetzt nur abwarten, was passiert. Das Team und der Trainer, die ganze Mannschaft, die müssen es wieder gerade biegen. Eine neue Taktik und Strategie überlegen. Neue Spieler ins Boot holen oder was weiß ich.
    Wir als Fans untersützen ja eh immer unsere Mannschaft. Und ich finde, dass wir, trotz der schlechten Zeit, Werder auch immer noch gut unterstützen. Finde ich zumindest, nachdem ich letztens die gute Unterstützung aus der Ostkurve gehört habe. Das freut mich schon sehr. Und es ist ja auch selbstverständlich.
    Und mal schauen, was bei Bremen jetzt so passiert. Schlimmer kann es ja schon bald nicht mehr werden.
    Nächste Woche stehen zwei schwierige Spiele an. Wir werden sehen.
    100% Werder
     
  9. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Mir fällt aber auch nichts mehr ein.

    Ein Piza, der das Team belastet, ein Schiri der Werder den spielerischen Vorteil einschränkt und den Gegner unsportlich gewähren läßt und das Pech im Abschluß.

    Enttäuschend und mäßig, auch wenn Mailand und DFB-Pokal noch laufen.

    TS und KA sind sicher nicht das Problem.

    :svw_schal:
     
  10. Ich hab mal eine Frage. Sorry, falls die schon gestellt wurde oder doof ist. Sollten wir es irgendwie ins DFB-Pokalfinale schaffen und unser Gegner ist auf einem CL-Platz, wären wir ja automatisch im UEFA-Cup. Was ist aber, wenn unser Gegner auf einem UEFA-Cup-Platz steht, ist das dann auch so?
     
  11. Wenn wir im Finale nicht gewinnen war alles umsonst.
     
  12. ist eine garnicht mal so dumme frage. Wenn ich das auf der Seite (http://www.dfb.de/index.php?id=3110) hier richtig verstehe, denn muss Bremen in dem Fall auch DFB Pokalsieger werden um sich für den uefa Cup zu qualifizieren. Eine einfache Teilnahme am Finale ist dann nicht ausreichend. Dafür ist dann aber der Tabellensechste zusätzlich für den Uefa Cup berechtigt, wenn die Mannschaft, die bereits im Uefa Cup ist den Pokal gewinnt.

    Hoffe das hilft;9
     
  13. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Also Beispiel:
    Bayern in der CL und Finalgegner - auch bei einer Niederlage UEFA-Cup-Quali
    HSV im UEFA-Cup und Finalgegner - bei einer Niederlage nicht im UEFA-Cup, stattdessen ist der 6. Platz international vertreten

    ---

    Jetzt verwirrt mich die DFB-Seite... :confused:
     
  14. Hier wird gerechnet wie wir noch in den Uefa Cup kommen:lol::lol::lol:Wir holen gegen Cottbus,Bielefeld,Gladbach und gegen kriselnde Schalker einen Punkt,da kann es nur noch heißen wie steigen wir nicht ab.Und auch im Pokal haben wir doch in Wob gar keine Chance..

    Aufwachen,es ist leider kein Traum:(
     
  15. Ich glaube trotzdem weiter an unsere Chance. Unter Rehhagel waren es die eher schlechten Bundesliga-Jahre, in denen wir unsere Erfolge im nationalen und internationalen Pokalwettbewerb geholt haben.
     
  16. Dr. House

    Dr. House Guest

    Wir müssen höllisch aufpassen. Unsere nächsten Gegner heißen Bayern, Hoffenheim und Stuttgart. Gegen die Bayern hab ich noch die größten Hoffnungen, Hoffenheim wird uns mit ihrem konsequenten Spiel über die Außen deutlich aufzeigen, dass das derzeitige Personal eben NICHT ausreicht, um oben mitzuspielen, und die Studdis sind ja eh nicht wirklich unser Lieblingsgegner. Wenns dann blöd läuft steht man mit 0-2 Punkten da, und dann ist man mittendrin im Abstiegskampf. Ich will nicht schwarz malen, vielleicht hört sich das hier ein bißchen so an, aber die Verantwortlichen scheinen mir die Situation irgendwie auf die leichte Schulter zu nehmen, und das ist schon des Öfteren nach hinten losgegangen.

    Lustig auch, dass hier von vielen davon ausgegangen wird, dass diese sogenannte "Mannschaft" locker ins Pokalfinale einzieht...das Spiel in Wolfsburg ist ja praktisch ein Selbstläufer (WOB hat bislang jedes Heimspiel - mit Ausnahme eines Unentschiedens - gewonnen).

    Für mich verharmlosen hier leider viele die derzeit wirklich kritische Situation.
     
  17. Ich hab da auch mal ne Frage. Wir gewinnen das Finale und qualifizieren uns für den UEFA CUP. Gleichzeitig steigen wir aber ab. Sind wir dann die erste Zweitligamannschaft die im UEFA CUP mitspielt oder gabs das schon?

    Hö...Hö... sowas hat man uns Fans noch nicht angeboten...Hö...Hö...
     
  18. klar gabs das schon. ist garnicht solange her...allemania aachen nämlich war 2004/05 im Uefa Cup, als sie wie sich jeder erinnern sollte 2003/2004 gegen eine vielleicht dir bekannte Mannschaft im DFB Pokal Finale waren und nach einer 2:3 Niederlage 2. wurden...waren noch schöne zeiten...

    aber von abstieg zu sprechen ist auch unter aller sau. ich denke dafür hat die mannschaft noch qualität genug;)
     
  19. Hey das hab ich gar nicht gewusst.

    Unter aller Sau ist das was die Mannschaft aus ihrer Qualität macht. Im Moment nämlicg gar nix. Da ist es schon nicht dumm davon zu reden.
    9 Punkte bedeutet drei mal verlieren.

    YES WE CAN :applaus:
     
  20. JayCa

    JayCa

    Ort:
    Dresden
    Mein Tipp: 7 Punkte.

    Gegen Bayern wird sogar der Frings wieder beweglich, agil. Özil hat noch gute Erinnerung an die Hinspiele, Baumann erinnert sich noch an 2004 und Naldo erinnert sich an Klose - und schon gehts aufwärts.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.