Aktuelle Situation (21): 1:1/Mailand, 1:2/Cottbus

Dieses Thema im Forum "Energie Cottbus - Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 21. Februar 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wie ist die aktuelle Situation nach Mailand und Cottbus einzuschätzen?

  1. Sehr gut

    3 Stimme(n)
    1,6%
  2. Gut

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Zufriedenstellend

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Mittelmäßig

    7 Stimme(n)
    3,7%
  5. Enttäuschend, mäßig

    65 Stimme(n)
    34,8%
  6. Schlimm. Katastophal

    110 Stimme(n)
    58,8%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Stand der Dinge:

    Nach dem 1:2 in Cottbus am 21. Spieltag steht Werder auf Platz 11.

    Im UEFA-Cup steht Werder nach einem 1:1 gegen den AC Mailand vor einer schweren Aufgabe.

    Im DFB-Pokal wurde nach einem 9:3 bei Eintracht Nordhorn und einem glanzlosen 2:1 Pflichstieg bei Aue durch ein 2:1 bei Borussia Dortmund das Viertelfinale erreicht, wo man in Wolfsburg antreten muss


    Statistik:

    Spiele

    Bundesliga:
    [table="head"]Siege|Unentschieden|Niederlagen
    7​
    |
    6​
    |
    8​
    [/table]

    Wettbewerbsübergreifend:
    [table="head"]Siege|Unentschieden|Niederlagen
    10​
    |
    11​
    |
    9​
    [/table]

    Tore/Gegentore Bundesliga
    [table="head"]Tore|ø Tore|Gegentore|ø Gegentore|Tordifferenz
    42​
    |
    2,00​
    |
    34​
    |
    1,61​
    |
    + 8​
    [/table]

    Tore/Gegentore wettbewerbsübergeifend (Bundesliga, Champions League und Pokal)
    [table="head"]Tore|ø Tore|Gegentore|ø Gegentore|Tordifferenz
    61​
    |
    1,97​
    |
    48​
    |
    1,55​
    |
    + 13​
    [/table]

    Tore/Gegentore wettbewerbsübergeifend (ohne Pokal gegen unterklassige Vereine)
    [table="head"]Tore|ø Tore|Gegentore|ø Gegentore|Tordifferenz
    47​
    |
    1,62​
    |
    44​
    |
    1,51​
    |
    + 3​
    [/table]

    Tabellensituation:
    13 Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze (zuvor -13, -13, -12, -9 -11, - 11 - 11 -8 - 8 - 9 -9, -6, -5, -5, -5,-3, -2)
    13 Punkte Rückstand auf einen CL-Platz (zuvor -12, -12, -10, -9 -11, - 8 -8 -8 - 8 - 8 -8, -5, -4, -2, -3,-2, ±0)
    12 Punkte Rückstand auf einen CL-Quali Platz (zuvor - 11, -11, -10, -7 -8, 7 -8 -5 -8 - 7 -5 -7, -4, -3, -2, ±0, -2, -3)
    11 Punkte Rückstand auf einen UEFA Cup Platz (zuvor -7, -7, -7, -6 -7, -4 -6 -3 - 4 - 4 -5, -2, -1, -1, -2,-1, ±0)
    9 Punkte Vorsprung vor einem Relegationsplatz (zuvor +10, +10, +13, + 13 +11, +12 +10 +10 + 8 + 8 +6, + 6, +7, +6, +6, +5, +3)
    10 Punkte Vorsprung vor einem Abstiegsplatz (zuvor +13, +13, +13, +15 +12, +12 +10 +11 + 9 +9 +8, +6, +8, +8, +8, +6, +3)

    Saisonverlauf:
    - Relativ schwacher Saisonstart (erste drei Spiele ohne Sieg), 0:0 gegen Famagusta
    - Anschließend drei Bundesligasiege hintereinander, Weiterkommen im Pokal, Punkt in Mailand.
    - Daraufhin katastrophale Niederlage in Stuttgart
    - Daraufhin drei Unentschieden in Folge: Dortmund, Athen, Hannover
    - Vor der Winterpause unkonstant: gegen Hamburg zum ersten Mal nach drei Spielen eine Niederlage, Enttäuschung in Famagusta, Kantersieg gegen Frankfurt, Niederlage in Karlsruhe. Halbwegs versöhnlicher Jahresabschluss mit 2:1 Siegen gegen Inter Mailand und den VfL Wolfsburg.
    - Nach der Winterpause überzeugender Auswärtssieg bei Dortmund im Pokal
    - Katastophaler Rückrundenstart mit Niederlagegen gegen Cottbus, Bielefeld und Schalke und Remis gegen Gladbach und den AC Mailand

    Resultate (R), Tabellenplätze (TB) und durschnittliche Punktzahlen pro Spiel (ø-Punkte) und aus der gegenwärtigen Punktzahl hochgerechnete theoretisch resultierende Endpunktzahl (->EPZ) in dieser Saison:

    [table="head"]Spieltag|Resultat|Tabellenplatz|ø-Punkte|EPZ
    1​
    |
    U​
    |
    8​
    |
    1,00​
    |34,0
    2​
    |
    U​
    |
    10​
    |
    1,00​
    |34,0
    3​
    |
    N​
    |
    13​
    |
    0,67​
    |22,7
    4​
    |
    S​
    |
    9​
    |
    1,25​
    |42,5
    5​
    |
    S​
    |
    7​
    |
    1,60​
    |54,4
    6​
    |
    S​
    |
    3​
    |
    1,83​
    |62,3
    7​
    |
    N​
    |
    7​
    |
    1,57​
    |53,4
    8​
    |
    U​
    |
    10​
    |
    1,5​
    |51
    9​
    |
    U​
    |
    10​
    |
    1,44​
    |49,1
    10​
    |
    N​
    |
    10​
    |
    1,30​
    |44,2
    11​
    |
    S​
    |
    8​
    |
    1,45​
    |49,3
    12​
    |
    U​
    |
    10​
    |
    1,41​
    |48,2
    13​
    |
    S​
    |
    7​
    |
    1,54​
    |52,3
    14​
    |
    N​
    |
    9​
    |
    1,43​
    |48,6
    15​
    |
    S​
    |
    7​
    |
    1,53​
    |52,1
    16​
    |
    N​
    |
    10​
    |
    1,44​
    |48,9
    17​
    |
    S​
    |
    8​
    |
    1,53​
    |52,1
    18​
    |
    N​
    |
    10​
    |
    1,44​
    |49,1
    19​
    |
    N​
    |
    10​
    |
    1,37​
    |46,6
    20​
    |
    U​
    |
    10​
    |
    1,35​
    |45,9
    21​
    |
    N​
    |
    11​
    |
    1,28​
    |43,5
    [/table]

    So hat Werder gegen die anderen Vereine abgeschnitten (in Klammern: Vergleich zum Vorjahrsergebnis gegen den selben bzw. vergleichbaren Gegner bei Auf- bzw. Absteigern):

    3 Punkte:
    Cottbus (- 3)
    Bayern (+2)
    Hertha (±0)
    Hoffenheim (+3)*
    Köln (±0)*
    Frankfurt (±0)
    Wolfsburg (+3)

    1 Punkt:
    Bielefeld (-5)
    Schalke (-3)
    Dortmund (-2)
    Hannover (+1)
    Bochum (±0)
    Mönchengladbach* (-5)

    0 Punkte:
    Stuttgart (±0)
    Leverkusen (-3)
    HSV (-3)
    KSC (-2)
    Schalke (-1)

    Gesamtvergleich mit den Ergebnissen der Vorsaison gegen die gleichen/vergleichbaren Gegner :
    -15

    Vergleich der tatsächlichen Punktzahlen gegenüber der Vorsaison:
    -13


    Vergleich zu den Vorjahren:

    Saison 99/00:

    1. 46 Punkte Bayern (am Ende 1.)
    2. 41 Punkte Leverkusen (am Ende 2.)
    3. 38 Punkte HSV (am Ende 3.)
    ...
    5. 32 Punkte Werder (am Ende 9.)

    27 Punkte Werder 08/09


    Meister: Bayern mit 73 Punkten
    Werderpunkte hochgerechnet: 43,5

    Saison 00/01:

    1. 42 Punkte Bayern (am Ende 1.)
    2. 40 Punkte Schalke (am Ende 2.)
    3. 40 Punkte Leverkusen(am Ende 4.)
    ...
    10. 28 Punkte Werder (am Ende 7.)
    ...
    27 Punkte Werder 08/09

    Meister: Bayern mit 63 Punkten
    Werderpunkte hochgerechnet: 43,5

    Saison 01/02:

    1. 46 Punkte Dortmund (am Ende 1.)
    2. 42 Punkte Leverkusen (am Ende 2.)
    3. 42 Punkte K'lautern (am Ende 7.)
    ...
    6. 36 Punkte Werder(am Ende 6.)
    ...
    27 Punkte Werder 08/09

    Meister: Dortmund mit 70 Punkten
    Werderpunkte hochgerechnet: 43,5

    Saison 02/03:

    1. 47 Punkte Bayern (am Ende 1.)
    2. 39 Punkte Dortmund (am Ende 3.)
    3. 36 Punkte Stuttgart (am Ende 2.)
    ...
    5. 34 Punkte Werder (am Ende 6.)
    ...
    27 Punkte Werder 08/09

    Meister: Bayern mit 75 Punkten
    Werderpunkte hochgerechnet: 43,5

    Saison 03/04:

    1. 49 Punkte Werder (am Ende 1.)
    2. 42 Punkte Bayern (am Ende 2.)
    3. 39 Punkte Stuttgart (am Ende 4.)
    ...
    27 Punkte Werder 08/09

    Meister: Werder mit 74 Punkten
    Werderpunkte hochgerechnet: 43,5

    Saison 04/05:

    1. 41 Punkte Bayern (am Ende 1.)
    2. 41 Punkte Schalke (am Ende 2.)
    3. 37 Punkte Werder (am Ende 3.)
    ...
    27 Punkte Werder 08/09

    Meister: Bayern mit 77 Punkten
    Werderpunkte hochgerechnet: 43,5

    Saison 05/06:

    1. 54 Punkte Bayern (am Ende 1.)
    2. 44 Punkte HSV (am Ende 3.)
    3. 43 Punkte Werder (am Ende 2.)
    ...
    27 Punkte Werder 08/09

    Meister: Bayern mit 75 Punkten
    Werderpunkte hochgerechnet: 43,5

    Saison 06/07:

    1. 48 Punkte Schalke (am Ende 2.)
    2. 42 Punkte Werder (am Ende 3.)
    3. 41 Punkte Stuttgart (am Ende 1.)
    ...
    27 Punkte Werder 08/09

    Meister: Stuttgart mit 75 Punkten
    Werderpunkte hochgerechnet: 43,5

    Saison 07/08:

    1. 44 Punkte Bayern (am Ende 1.)
    2. 40 Punkte Werder (am Ende 2.)
    3. 38 Punkte Leverkusen (am Ende 6.)
    ...
    27 Punkte Werder 08/09

    Meister: Bayern mit 76 Punkten
    Werderpunkte hochgerechnet: 42,5 Punkte


    Eure Meinung, Analyse, Ausblick:

    Sind die Pokalwettbewerbe die einzige Chance die Saison noch zu retten oder Werder vielleicht überhaupt erst in den internationalen Wettbewerb zu hieven?
    Sollte der Blick langsam nach unten gehen?

    MFG Christian Günther
     
  2. Es wird besser ! kann es ja nur:(
     
  3. Sonderlich

    Sonderlich

    Ort:
    OL
    Ich finde auch gut, dass wir jetzt endlich den absoluten Tiefpunkt erreicht haben :)

    Ach kommt: Wird schon wieder! :beer:
     
  4. gibt es sonst noch ne Mannschaft die lange nicht gegen uns gewonnen hat???? wir können abhilfe schaffen:o
     
  5. Glaubt ihr wirklich, dass diese Truppe im DFB-Pokal und UEFA-Cup noch was reißt? Ich nicht.

    Es ist sehr bitter zur Zeit. Allerdings wurden schon in der Hinrunde einige Spiele übel vergurkt. Da außer Tziolis der Kader nicht weiter verstärkt, bzw. aufgefrischt wurde, ist es nur logisch das weitere Spiele verloren werden.
    Auch auf diese Art und Weise.
    Geld für neue Spieler war nicht da, oder wollte nicht ausgegeben werden.
    Damit müssen wir jetzt leben.
    Hauptsache wir rutschen nicht noch tiefer in der Tabelle ab.
     
  6. Franz B.

    Franz B.

    Ort:
    NULL
    Ich hoffe, daß wir jetzt den Tiefpunkt erreicht haben.

    Überzeugt bin aber davon allerdings nicht.
     
  7. mabo

    mabo

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +14
    Irgendwas zwischen enttäuschend und schlimm.

    Wir haben aber noch unser "Spiel des Jahres" im Pokal gegen Wolfsburg vor uns. Gegen Bayern in der Liga sollten wir deshalb einige Spieler schonen.
     
  8. Dito, wir sollten jetzt alles auf den DFB-Pokal setzen. Und gegen Bayern bin ich überzeugt, dass wir mindestens einen Punkt holen, da die Mannschaft dort freier aufspielen kann und das liegt ihr.

    Diese Saison ist abgehakt, schade nur, dass man das den Nörglern jetzt noch 13 Wochen lang erklären muss.
     
  9. 1:1 gegen Mailand ist ja noch OK, aber 1:2 gegen Cottbus, 1:1 gegen Gladbach, 1:2 gegen Bielefeld, .... wie nennt man eigentlich sowas nicht Kathastrophe? Von CL-Träume in den Abstiegskampf ... sind ja bereits 27 Punkte und 6/7 Punkte werden sie hoffentlich in den nächsten 13 Spielen in der BuLI noch für den Klassenerhalt schaffen.

    Ach ja, die großen Bayern haben auch nur 4 Punkte aus den letzten 5 BuLi-Spielen geholt. Also nächsten Sonntag der nächste Krisengipfel im Weserstadion mit wahrscheinlich Bremer Aufbauhilfe. :o :o
     
  10. Bremervörde

    Bremervörde

    Ort:
    Bremervörde
    Kartenverkäufe:
    +2
    Hm,

    ich frage mich grade, woran es wirklich liegt!?

    Ist das nicht fast der selbe Kader, der letzte Saison trotz vielen Ausfällen eine Wahnsinns-Hinrunde gespielt hat?

    Ich glaube es stimmt irgendwas in der Mannschaft nicht. Dass es bessere Stürmer gibt als Rosenberg... ok. Dass es bessere Außen gibt als Fritz... auch ok... Aber gegen welche Mannschaften verlieren wir denn zur Zeit? Diese Mannschaften hat der selbe Kader vor gut einem Jahr noch weg gefegt. Sind die Spieler alle schlechter geworden?

    Kann schon sein, eine wirkliche Steigerung finde ich bei wenigen, es geht eher steil bergab (Hunt, Fritz, Jensen, Rosenberg).

    Wenn die Spieler also Konstant schlechter werden, muss man fragen warum. Gut, bei einigen ist der Zenit vom Alter her überschritten (Frings, Baumann,...) Aber bei Spielern wie Fritz oder Rosenberg?

    Ich bin ratlos... Aber das schlimmere ist, dass unsere Führung auch ratlos ist.

    Ich hoffe jetzt wirklich auf Rune Brathseth!
     
  11. gott sei dank werden diese saison keine 40 punkte
    nötig sein, um nicht abzusteigen. wenn wir so weiterspielen,
    wüsste ich nicht, wie man die restlichen 13 zusammen
    bekommen sollte.
    das wichtigste spiel wird das in wolfsburg im pokal sein.
    donnerstag wird man aus dem uefa-cup ausscheiden,
    in der liga geht nix mehr.
    dann muss ein umbruch kommen, wir haben zu viele
    spieler, die uns nicht weiter bringen bzw. kaum buli-format
    haben.
    lebenslang grün-weiß
    :svw_schal:
     
  12. Die Saison ist gelaufen, im UEFA Cup ist mit Glück immer was möglich (außer dem Gewinn ;)) und für den DFB Pokal kann man sich vielleicht noch mal motivieren.
    Es wird Zeit, dass es wärmer wird und man schön am Samstagnachmittag nicht mehr vor der Glotze hockt...

    Wir sehen uns dann im August!
     
  13. Sorry wenn ich Dir widersprechen muss.
    1. Bayern hat soweit ich mich erinnern kann und des sind mittlerweile schon 25 Jahre noch keine 3 Spiele hinereinander in der Buli verloren.

    2. Werder baut im Moment andere Mannschaften auf.

    3. Die Saison darf man nicht abhacken. Nach oben hin schon. Abernoch weitere drei Niederlagen und die Mannschaften auf den Abstiegsplätzen sitzen einem im Nacken. Vor allem wenn man diesen Teams auch noch die nötigen Punkte dafür liefert.
     
  14. ich bin der meinung das der tiefpunkt immer noch nicht erreicht ist! der tiefpunkt wird nach dem hoffenheim spiel erreicht sein!denn gegen die bayer und hoffenheim wird es klatschen geben!ich denke auch das man jetzt schon von abstiegskampf reden kann da es zum 16 platz nur noch 9 punkte und zu platz 18 11 punkte sind! (ein glück das bochum heute nur unentschieden gespielt hat!)und sollten wir wirklich gegen bayern und hoffenheim verlieren denn werden wir unten um den klassenerhalt spielen! und ich bin felsenfest davon überzeugt das die manschaft nicht den charakter und kampfgeist hat den abstiegskampf zu überstehen! also solten wir beten das wir nicht um den klassenerhalt spielen müssen!

    aber wer mir in dieser situation am meisten leid tut ist TS der leider überhaupt keine alternativen auf der bank hat!für mich ist er der beste trainer der liga und wird es auch bleiben! viele werden jetzt sagen er hätte pizzaro mit nach cottbus nehmen müssen aber meiner meinung nach hat er genau das richtige gemacht und er muss jetzt die zügel richtig stramm ziehen und der manschaft zeigen das er keine weitere disziplinlosigkeit mehr duldet!ich hoffe das er fritz, bönisch und frings mal einen denkzettel verpasst und sie für das nächste spiel aus den kader streicht und vielleicht mal ein paar amatuere in den kader beruft!denn viel schlechter wie einige profispieler können sie es garnicht machen!

    mir bricht es echt das herz wenn ich sehe was mit werder diese saison passiert!:o
     
  15. Du kennst unsere jüngste Bilanz gegen Stuttgart nicht?
     
  16. In der Saison hat wirklich nur der Werderfan Spaß, der Masochist ist!
     
  17. Hallo liebe Fan Kollegen !!

    So bitter es ist, aber da müssen wir alle durch. Durch das Stahlbad eines
    jeden WerderFans . Es macht uns böse und traurig, wütend und fassungslos.
    Man leidet wie ein begossener Pudel.

    Meine Leidenszeit begann als 16 jähriger in der alten, saukalten und unüberdachten Ostkurve, wo so mancher Regen und Wintermantel und diverse
    Jeansjacken mit Fanemblemen usw dran glauben mussten im Jahre 1975 !!!

    Man kommt zu jedem Heimspiel und hat die aktuelle Eintrittskarte aus seinem
    Heftchen herausgetrennt und hofft auf geile Spiele unseres SV WERDER!!

    Das ging Jahr für Jahr für gut bis der bittere Abstieg kam. Ein Jahr später war
    die WERDER Welt mit OTTO wieder in Ordnung!!! und man konnte von unbekannten Sphären und Welten (a la SPOCK ) träümen. UEFA CUP was für
    ein Wort !!!

    Ich hoffe euch und uns ALLEN bleibt diese Epoche unseres Vereins nochmal erspart und wir können uns zusammenraufen. Aber EINS vergesst bitte nie!!
    Was ich mit WERDER schon erlebt habe als FAN das gönne ich nicht meinem
    ÄRGSTEN FEIND !! Das Stahlbad , wie ich es heute nenne hat mir geholfen
    noch relatiiv klare Gedanken zu fassen. Nehmt die Situation an wie sie ist und
    denkt daran, es gab und gibt schlimmeres als Platz 11 unseres geliebten
    SV WERDER in der Bundesliga. Mich hat es abgehärtet. Schones Wochenende!

    ES lebe unser SV WERDER :svw_applaus: Lebenslang GRÜN WEISS :beer:
     
  18. Enttäuschend, mäßig...

    nur die Hoffnung auf ein Weiterkommen im uefa Cup und DFB Pokal halten mein Glauben an eine einigermaßen zufriedenstellende Saison aufrecht. Über den in meinen Augen wichtigsten Wettbewerb, die Bundesliga, brauchen wir ja kein Wort mehr verlieren. Hier sollte man zu sehen auf einen einstelligen Tabellenplatz zu kommen und gut ist.
     
  19. jorgos

    jorgos

    Ort:
    Bremen
    Das wars!

    Jorgos
     
  20. Ich dachte auch, dass das Spiel in Wolfsburg im DFB-Pokal das wichtigste in der Rückrunde ist. Aber was bringt es wenn Werder dort gewinnt, vielleicht sogar ins Finale einzieht und den Pokal gewinnt? In der nächsten Saison also wieder im UEFA-Cup dabei ist?

    Nichts! Es wird doch wieder alles schön geredet und die Probleme nicht angepackt. Sprich: es wird sich nichts ändern und man wurschtelt weiter, wie bisher! Und das wäre das Schlimmste, was passieren kann.

    Also: scheiß' auf den DFB-Pokal. Nochmal alles in der Bundesliga investieren, um den Abstiegskampf und den Super-GAU zu vermeiden. Und dann im Sommer ein Break und einen Neuanfang wagen...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.