42 - Felix Wiedwald

Dieses Thema im Forum "Mannschaft" wurde erstellt von Werder-Fan4ever-Ersatz, 23. Mai 2015.

Diese Seite empfehlen

  1. Konkurrenz belebt zumindest das Geschäft. FW zeigt hier erst richtig Leistung, als er nichts mehr zu verlieren hätte und nur noch die Möglichkeiten, mit guten Leistungen alle von einer Weiterbeschäftigung zu überzeugen oder in der Versenkung zu verschwinden. Einen neuen TW brauchen wir allemal, Drobny ist zu alt jetzt und bei Zetterer ist es zu riskant, ihn schon als Nr.2 einzuplanen.
     
    tantekaethe72 gefällt das.
  2. Wer bitteschön soll so einer sein (also er müsste besser als der aktuelle Wiedwald sein) und gleichzeitig bezahlbar sein?

    Wir haben wichtigere Baustellen, gerade auf der (defensiven) 6 und evtl. im Sturm, sollte Gnabry gehen und Pizza aufhören. Und immer noch kein Geld im Überfluss...
     
  3. Warum sollten wir nicht Oelschlägel oder Zetterer als Nr 2 einplanen. Wenn wir von den beiden nicht überzeugt sind, warum haben wir sie dann? Vor allem beide?
     
  4. Sven Ulreich
    http://www.transfermarkt.de/sven-ulreich/profil/spieler/40680
    Ich weiß, die Frage war nach einer Nr.1, aber er könnte sich einen Zweikampf mit Wiede liefern.

    ...oder Koen Casteels, wobei der wohl zu teuer sein dürfte.
     
  5. :facepalm:
     
  6. Minko

    Minko

    Ort:
    Bremen

    Ulreich halte ich nicht für eine dauerhafte Lösung auf unserer TW-Position. Was Felix angeht, freue ich mich über seine sehr gute, derzeitige Form. Nach wie vor habe ich aber Zweifel, ob er die Nr.1 in den Planungen für die neue Saison sein sollte.

    Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass Koen mit dem Gedanken spielt, zu uns zu kommen, einen Zweikampf mit Felix um die Stammposition würde ich aber begrüßen.
     
    Eisenfuss57 gefällt das.
  7. Stimme Dir ja voll und ganz zu, habe nur gehört, dass er Bayern verlassen möchte und einen Verein sucht, wo er spielen kann,
    mein persönlicher Wunschkandidat, ist und bleibt Koen, ich weiß nur nicht, ob er finanziell realisierbar ist?!
    Vielleicht bleibt ja auch Felix die unangefochtene Nr.1, wenn er weiter so Gas gibt und Zetterer wird die Nr.2.
    Wir werden sehen.
     
    Eisenfuss57 gefällt das.
  8. Habe ich auch gehört, dieser Verein wird aber hoffentlich nicht Werder sein. Warten wir mal ab, im Moment ist Wiedwald die Nummer 1 und ich hoffe, daß das so bleibt und er weiterhin mutig spielt. Dann mal sehen was die beiden Rookies so in der Zukunft bringen. Seien wir mal ehrlich, so viel Geld steht kommende Saison nicht zur Verfügung und wir müssen investieren. Fritz hört vermutlich auf, Grillo ist in jedem Fall weg, für Bargfrede braucht es zwingend einen Ersatz da man mit ihm keine ganze Saison planen kann, wir benötigen unbedingt einen neuen Stürmer, egal was mit Pizarro ist. Das sind schon vier Spieler. Den Bedarf im Tor sehe ich da vergleichsweise nicht und selbst wenn man Meggestein als Ersatz für Grillo ansieht bleiben zwei vakante Positionen im Mittelfeld.
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  9. Das wäre fraglos eine Traumkonstellation. Ich gehe aber davon aus, das a) Koen in Wolfsburg die Nr.1 wird und b) selbst wenn nicht praktisch unbezahlbar für Werder wäre (die Rede war glaub ich mal von rund 6-7 Mios).

    Kommt ein neuer Torwart UND wird mit Wiedwald verlängert, wird uns wohl auf jeden Fall entweder Zetterer oder Oelschlägl verlassen (wenn auch vielleicht nur auf Leihbasis). Die beiden sind eh das große Fragezeichen für mich, könnten sie genügend Druck auf Wiedwald aufbauen bzw. bei einem Ausfall dessen ädäquat ersetzen?
    Das müßte eigentlich unser Trainerteam wissen...
     
    Eisenfuss57 und Minko gefällt das.
  10. Halten wir fest:
    Wiedwald kann Torwart, das haben u.a. die letzten Spiele gezeigt. Die guten Leistungen sind m.M. nach zurückzuführen auf
    a) ab Zeitpunkt x eine gewisse "Leck mich am A...." oder "Alles oder nichts"-Einstellung und
    b) einer besser funktionierenden Wechselwirkung zwischen Abwehrspieler und Torwart und vielleicht (wir können es nicht belegen oder nachprüfen)
    c) einer Trainingsumstellung bzw. -Ergänzung.
    D.h. für mich, Wiedwald bleibt bei Werder Nr. 1und Zetterer oder Ölschlegel werden die Nr. 2. Ein Keeper, der DEUTLICH besser ist als Wiedwald würde zu teuer werden und alles was sich sonst so rumtreibt in der Buli würde nicht wirklich helfen
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  11. Minko

    Minko

    Ort:
    Bremen
    Und aus diesem Grunde plädiere ich nicht erst seit der Winterpause dafür, um Koen Cesteels zu werben. Er war Dauerreservist und somit sehr wahrscheinlich erschwinglicher als er es heute sein dürfte.
     
    Eisenfuss57 gefällt das.
  12. Am erschwinglichsten war er als Nr.4 in Hoffenheim, bevor er nach Wolfsburg verkauft und an uns anschließend ausgeliehen wurde. Ich frage mich heute noch, was Eichin da geritten hatte. Das er Wiedwald von Frankfurt ablösefrei zurückholt, war absolut richtig. Aber auf Wolf weiterhin neben Wiedwald zu bauen, war Schwachsinn.
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  13. :tnx: Hätte von mir sein können...:)

    Aber wie schon geschrieben, die Frage bleibt: Traut unser Trainerteam Zetterer und/oder Oelschlägl die Nr. 2 zu? Der Vorteil dieser Konstellation wäre, das Zetterer und Oelschlägl sich als Nr. 2 abwechseln könnten und so an jedem zweiten Wochenende wichtige Spielpraxis in der 3. Liga bei unserer U23 sammeln könnten.
     
  14. Minko

    Minko

    Ort:
    Bremen
    Langsam. Eins nach dem anderen.

    - Casteels galt in seiner Zeit in Hoffenheim nicht als gut genug, um Stammkeeper in der BL zu werden. Schau in die alten Beiträge im Forum.

    - Robin Dutt hatte sich seinerzeit vehement dafür eingesetzt, um mit Raphael Wolf zu verlängern. Laut RD hätte Wolf das Zeug, über Jahre unsere Nr.1 zu sein. Thomas Eichin ist dieser Empfehlung gefolgt, was wir ihm heute anlasten können.

    - Thomas Eichin hat (leider nur verspätet - aber immerhin) in dieser Kausa als einziger Verantwortlicher Sachverstand bewiesen, indem er in der Winterpause 15/16 den lange verletzten und mittlerweile bei VW unter Vertrag stehenden Koen Casteels zu uns geholt hatte.

    -Raphael Wolf war in der Rückrunde aufgrund seiner Leistungen selbst von einem Trainergenie wie VS nicht mehr im Team zu halten. Zu der Zeit konnten wir von Glück sagen, dass Koen die letzten 7 Spiele parat stand und sein klar überdurchschnittliches Niveau für uns nachweisen konnte.
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  15. @Minko: Alles soweit richtig bis auf die Sache mit VW. Das war nach meiner Erinnerung ein "Doppeldeal". VW kauft erst Casteels und dann leiht ihn Werder anschließend bis Saisonende aus. Für die Zeit danach war man sich ja schon mit Wiedwald einig.

    Anlasten tue ich Eichin auch nur, das er weiterhin mit Wolf geplant hat (wenn auch wohl nur als Nr.2). Er hätte in der damaligen Winterpause aber auch Koen fest kaufen KÖNNEN. Wollte er aber nicht...

    Geradezu absurd war es aber, das unser Trainergenie VS zahlreiche Wochen einen Koen Casteels auf der Bank ließ, hinter einem nicht selten desolaten R. Wolf.
     
  16. Minko

    Minko

    Ort:
    Bremen


    Darüber müssen wir längst nicht streiten. Wir haben damals seitenlange Diskussionen darüber geführt, weshalb RW weiterhin aufgestellt worden ist, obwohl Koen Casteels bei uns auf der Bank saß. "So ist Fußball!"; würde wohl der damals verantwortliche Trainer sagen. :ugly:

    (edit: Der Fettdruck war nicht beabsichtigt, lässt sich aber leider nicht löschen.)

    Das stimmt nicht!

    VW hatte einen Festvertrag mit Koen Casteels geschlossen. Seinerzeit war es absehbar, dass KC in Golfsburg nach seiner langen Verletzungspause keinerlei Spielpraxis erhalten würde. Somit war "der Dicke" damit einverstanden, Koen für die damalige Rückrunde auf Leihbasis zu uns zu lassen (mit der vagen Aussicht auf Einsätze). Es gab keine weiteren vertraglichen Vereinbarungen für eine mögliche Verpflichtung bei uns. Koen Casteels stand laut VW nicht zur Abgabe.
     
  17. Bei VW nicht mehr, aber eben vorher bei Hoffenheim, bevor ihn VW wollte und holte...

    Ist aber jetzt eh egal da nicht mehr rückwirkend zu ändern...
     
  18. Minko

    Minko

    Ort:
    Bremen
    Haben wir geklärt!


    Nichts für Ungut. Koen Casteels war wegen eines Schienbeinbruchs fast ein halbes Jahr spielunfähig. Rezitiere hier einen Beitrag von dir aus jener Zeit, mit dem du seine Verpflichtung für uns gefordert hast. Gelingt dir das, gebe ich dir bei nächster Gelegenheit ein hopfenhaltiges Kaltgetränk aus. ;)
     
  19. Das ein R.Wolf kein M. Neuer war und wahrscheinlich auch nicht werden würde, war jedem klar.
    Aber so schlecht, wie er in den letzten Beiträgen gemacht wurde, war er nicht.
    Soweit ich weiß, sind wir mit ihm nicht abgestiegen u n d das lag nicht alleine an der damals so bärenstarken Werder-Abwehr.
    Sollte m.E. 'mal gesagt werden :wink2:
     
  20. Oh doch! Der mit Abstand schlechteste Torwart der je bei uns gespielt hat!