1.Spieltag: Werder Bremen U23 - SV Wilhelmshaven

Dieses Thema im Forum "Archiv - U23 & weitere Werder-Teams" wurde erstellt von el_ben, 1. August 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. tsubasa

    tsubasa Guest

    3:1 sieg. :tnx:
     
  2. 3:1 Sieg! Sauber Jungs ! :thumb:
     
  3. el_ben

    el_ben

    Ort:
    Hinterm Mond gleich links
    Kartenverkäufe:
    +26
    :applaus::applaus: :daumen:
     
  4. MichiStaaar7

    MichiStaaar7 Guest

  5. Tasja

    Tasja Guest

    Kroos beste Spieler, M Wegner auch gut sowie der Strebinger (er ist sehr sehr gut!). Trinks hat (leider) zwei sehr gute Chanzen verpasst, er war nicht zufrieden mit sich selbst aber es war sehr schön die Jungs so :D und so :) nach einen Spiel zu sehen und nicht so :(. Die 1-3 war auch ganz unnötig aber egal haupsache gewinn (und so hoffe wir dieses Tor keine bedeutung hat in die ende!)

    Erste Halbzeit war ich aber ein bisschen abgelenkt. Wenn Basti steht fast neben mir dann kann ich mir ganz schwer an die U23-spieler konzentrieren.

    Hernandez ist ein guter wirbelwind zu rechts, leider nur bis 10-15 Meter von Tor, dann mach er wie ganz viele Werderspieler, ich muss nur einmal mehr dribbeln, oder einmal mehr ein Pass versuchen. Einfach manchmal nur schiessen und gucken was passiert! Vllt geht es rein oder jemand kommt an das retur.
     
  6. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Sehr schön :schal:
     
  7. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Die Jungs haben gewonnen:eek::applaus::applaus::applaus:
     
  8. Dragonius

    Dragonius

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +89
    War ein super Spiel, können von mir aus so weiter spielen :daumen:
     
  9. Endlich gewinnen sie mal wieder Selbstvertrauen. Kann uns nur helfen.
     
  10. Glückwunsch und Juhu! :applaus:

    Wir sind aktueller Tabellenführer zusammen mit Meppen. :daumen: Absoluter Wahnsinn. :ugly:

    Ich gehe mal davon aus, daß wir bis Ende der Saision da oben bleiben werden. :beer:
     
  11. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Jaha, das hat doch endlich wieder einmal Spaß gemacht auf Platz 11 gestern! Man merkt den eklatanten Niveauunterschied zwischen dritter und vierter Liga: Gestern war das Spiel über weite Strecken der ersten Halbzeit nicht besonders gut und ziemlich ausgeglichen, aber die Mannschaft mit größerer Erfahrung auf höherem Niveau und mit den besseren Einzelspielern hat die Fehler der anderen Mannschaft eben besser genutzt. Auf diesem Niveau und in dieser Besetzung ist dann halt Werder die abgezocktere und individuell klar stärkere Truppe.

    In der ersten Halbzeit hat Wilhelmshaven, ohne Gefahr auszustrahlen, gut mitgehalten, gekämpft, pepresst und Werder auch zu Fehlern eingeladen. Nach dem 1:0, das Kroos sehr schön vorbereitet hat, wurde es etwas weniger und das 2:0 direkt vor der Pause war der KO zum richtigen Zeitpunkt. In der zweiten Halbzeit sah man bei Werder II etwas, was man seit Jahren nicht gesehen hat: Die Leichtigkeit des Seins, flüssige Kombinationen und etliche weitere Chancen, bei denen mehrmals das Aluminium für Wilhelmshaven retten musste. In dieser Phase mussten die Gäste froh sein, kein Debakel zu erleben. Nach ca. 80 Minuten nahm Werder dann aber, teils unnötig und teils verständlich, das Tempo raus, so dass Wilhelmshaven noch zum 3:1 und einer weiteren Riesenchance kommen konnte, ohne dass man den Eindruck hatte, dass es nochmal spannend wird. Fazit: Verdienter Sieg gegen einen harmlosen Gegner, für den es wohl eher um den Klassenerhalt gehen dürfte.

    Einzelbewertung:

    Strebinger

    Ich glaube da hat Werder einen sehr guten Griff getan. Eröffnet gut das Spiel, ist stark mit dem Ball am Fuß, gut auf der Linie. Bei hohen Bällen fehlt noch ein wenig die Robustheit und Entschlossenheit. Macht auf mich einen sehr guten Eindruck, hielt auch gestern mehrere Bälle gut und leitete mehrfach den schnellen Gegenangriff ein.

    Obst

    Fing an mit einem katastrophalen Fehlpass, der mich zu dem unverzeihlichen Kalauer "Der heißt zwar Obst, ist aber nur eine Pflaume" verleitete. Dafür bestrafte er mich mit einer in der Folge sehr soliden Vorstellung, wusste in allen Belangen zu gefallen: Solide im Zweikampf und mit gelgentlichen Akzenten nach vorn, sicher im Passspiel und mit sehr guten Einwürfen. Guter Griff.

    Schoppenhauer

    Mit Abstand schlechtester Bremer. Katastrophale Fehler im Spielaufbau, teilweise überhaupt kein Zweikampfverhalten, null Aggressivität im Zweikampf. Gewinner der "Francois-Affolter-Medaille" für schlechtes Abwehrspiel.

    Stallbaum

    Machte vor, wie es geht: Aggressiv im Zweikampf, bissig, solide. 4. Liga ist halt, könnte man böswillig sagen, genau sein Niveau, da ist ihm nur schwer beizukommen. Kapitän und Abwehrchef.

    Hartherz

    Begann auch wacklig links hinten. Mit zunehmender Spieldauer immer besser, wenn er die Räume der aufgerückten Wilhelmshavener nutzte, war er überhaupt nicht zu halten und machte reichlich Dampf. Erste Halzeit kein Profi-Kandidat, zweite Halbzeit war er stark.

    Kroos

    Für mich der beste Mann auf dem Platz, sehr präsent, etliche kluge Pässe. Zog im Mittelfeld die Fäden und setzte zudem mit dem Klassepass auf Wegner vor dem 1:0 die entscheidende Aktion. In dieser Verfassung ist sicherlich erste oder zweite Bndesliga nicht utopisch für ihn.

    Trybull

    Brauchte wie Hartherz sehr lange, um sich einzufinden. Bei ihm beeindruckt die Ruhe am Ball, das Zweikampfverhalten ist aber viel zu brav, gerade in der ersten Halbzeit ließ er reihenweise Wilhelmshavener laufen. Biss sich mit zunehmender Spieldauer ins Spiel.

    Trinks

    Bei Trinks hat man immer das Gefühl, dass er nur 50% von dem zeigt, was er eigentlich kann. Wenn man seine technischen Fähigkeiten, seine Ballannahmen und wunderbare Pässe wie den zum 2:0 sieht, dann denkt man, dass hier ein kommender BL-10er auf dem Platz steht. Leider hat er viel zu viele Phasen im Spiel, in denen er abtaucht, zudem würde man sich in einigen Aktionen noch mehr Biss wünschen, zudem noch mehr Entschlossenheit im Torabschluss, da fehlt einfach noch was, Chancen waren ja da. Trotzdem fand ich Trinks einen der besten Spieler auf dem Platz, allein schon deswegen, weil er technisch bester Spieler war, sich etliche Male stark durchsetzen konnte und die vorbereitung zum 2:0 stark war.

    Wurtz

    Mitte der ersten Halbzeit fragte ich mich, ob der überhapt mitspielt. Fing sehr sehr unauffällig an, einzige Aktion in der ersten halbzeit war ein strammer Schuss. Taute dann in der zweiten Halbzeit auf, wurde etwas aktiver. Das Tor zeigte dann, dass Wurtz einer ist, der nicht blind draufhält, sondern ein echter Goalgetter, einer, der überlegt vollsxtreckt. Das war klasse gemacht.

    Hernandez

    Bei ihm bin ich mir ein wenig unschlüssig. Man könnte sagen, er ist das Gegenteil von Wurtz. Bienenfleissig, viele Dribbblings und Aktionen, aber völlig uneffizient im Abschluss und zu unpräzise im letzten Pass. Technisch gut, beweglich etc., aber ohne letzte Effizienz. Trotzdem eine wirklich gute, erfrischende Vorstellung.

    M. Wegner

    Er und der Ball sind keine guten Freunde, aber sein Kampfgeist ist natürlich überragend. Zudem ist er nicht gerade langsam, so dass er zweimal super lief und prompt den Ball bekam. Mit diesen beiden Toren war er natürlich der Matchwinner. Hat jetzt bereits 2/3 seiner tore as der Vorsaison, man könnte auch über ihn sagen, dass er nun auf seinem Niveau spielt.

    Rest

    Spielten nicht lange mit, D. Wegner machte nochmal Alarm, Hahn wirkte hölzern und langsam im Kopf. Schmude durfte sich nochmal das Trikot anziehen.
     
  12. Interessante Spieleranalyse.:tnx:
     
  13. PrinzHF

    PrinzHF

    Ort:
    HH
    Kartenverkäufe:
    +1
    Aber echt :) Hat Spaß gemacht, das zu lesen.
     
  14. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Auch wenn maddin mir ab und an am Hammer geht, so muss ich sagen, dass seine Analyse sehr interessant war. Sowas würde ich gerne öfters lesen :daumen:
     
  15. Tasja

    Tasja Guest

    Dazu stimmt es zu 100% mit meine Eindrücke :daumen:, ich war nur so faul und schreibte nur über 3-4 Spieler und viel kurzer. Aber ich gebe immer noch Basti schuld :p. Er kann sich ja nicht so einfach sich neben mir sich hinstellen und glaube ich kann mir an das Spiel dann konzentrieren :D;)