Äähm, Marcel Reif.....

Dieses Thema im Forum "FC Bayern München - Werder Bremen" wurde erstellt von ElPadre, 21. September 2008.

Diese Seite empfehlen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Richtig, der ist Opportunist.

    Am Wochenende kam bei Premiere ein Review auf CL-Finale 1997.
    Da waren es die Dortmunder, die es ihm angetan hatten ...
    "Größter deutscher Verein", "3 Platz eine Enttäuschung für solch
    eine Mannschaft", ... :wall:

    Vorhersage:
    Wenn Hopp noch ein paar "Milliönchen" springen lässt
    hat Reif einen neuen Liebling. :beer:
     
  2. dieEVa

    dieEVa

    Ort:
    Bremen
    Sehr schön war auch noch:

    (oder so ähnlich)

    "Die Fans singen 'Zieht den Bayern die Lederhosen aus' - na , das kann ja so schwer nicht sein, bis zu den Knöcheln hängen'se ja schon"
     

  3. Reif scheint also ein Erfolgsfan zu sein. Muss aber in seiner Kindheit sehr schlechte Erfahrung mit Werder gemacht haben, sonst hätte er uns schon längst liebgewonnen. Diese Schei.. Erfolgsfans.
     
  4. Wiederholung wird gerade bei Premiere gezeigt.
    Hat gerade erst angefangen.

    Ach, wie ist das schön den Marcel nochmal sauer zu erleben. :svw_applaus:
     
  5. *** Innerhalb von 2 Minuten:

    Unmittelbar nach dem 1-0:
    "Werder führt, keiner weiß warum."

    Nächster Satz
    "Bayern hatte noch keine Chance."

    Baumanns zweites Foul
    "Bei Baumann stimmts im Kopf nicht, der sollte mal nachdenken.

    Sekunden später:
    "Wegen des Pfostenschusses von Pizarro ist die Bremer Führung zu vertreten."

    "Wenn die Bremer ein Einstellungsproblem hatten, dann hat Bayern es heute.
    Zynisch: Gegen Famagusta hat Bremen nicht getroffen, gegen Bayern schon."

    ***Paar Minuten später, Freistoß Werder:
    "Na, Wiese springt der eigene Mann an."
    ...
    "Ach ne, war doch Lucio."

    So, ab jetzt macht es nochmal richtig Spaß.
    "Van Buytens Spielmacherqualitäten sind unentdeckt, nur Fachleuten bekannt. Bremen macht es durchaus clever, lässt ihn Fehlpässe machen."

    "Van Bommel hat als neu-holländischer Nationalspieler die Form verloren."

    ***Beim 2-0:
    "Werder erzielt, das 2-0, weil die Bayern hier unterirdisch anstellt.
    Ich glaube es war Naldo, aber was die bayerische Innenverteidigung da mach ... Großes Kino.
    Diego schießt den Freistoß, ach ne Özil, das Prödl zum Kopfball geht ist bei über 1.90 auch keine Überraschung."

    "Halbzeit: Es kommt mir vor, als wenn die Bayern alles geglaubt hätten was in den letzten Tagen über
    Werder erzählt wurde (nicht nur die Münchner ;) ). Das 2-0 für Werder gar nicht mal so schlecht, gar nicht mal so glücklich. Bei München fehlt es an der Einstellung, so einfach kann es auch gegen ein ersatzgeschwächtes Werder nicht gehen."
     
  6. :tnx::tnx::tnx:
     
  7. Diese These hat was
     
  8. immp

    immp

    Ort:
    DH City
    Ich glaube es ist dieser Kai Dittmann, den ich persönlich sehr gerne höre.
    Er kommentiert das Spiel neutral (wie es sein sollte) und bringt ab und zu mal einen lockeren Spruch... gefällt mir :)

    Bei einem Graupenspiel, Hertha war beteiligt, meinte er:
    "Bei diesem Spiel ist jeder 6te Pass ein Ballverlust. Kommen Sie, wir zählen mal mit 1...2...3 Fehlpass. 1..2..3..4.. Fehlpass. 1..2..3.. und das war die Seitenauslinie"

    Ich fand das herrlich, also das Spiel war so schlecht da konnte er nur sowas bringen, denn zu kommentieren war da nichts.
     
  9. hab das gestern gesehen nochmal... das geilste war, als reif sich über die bierpreise aufm oktoberfest ausgelassen hat. die maß kostet

    "8 euro und noch etwas".... kurze pause...


    "8,30 euro... sagte mir grade ein eingeborener!"

    :lol::lol:
     
  10. Sind wir doch mal ehrlich - gescheite Fußballkommentatoren sind in Deutschland rar!
    Wie hier schon jemand erwähnt hat... die Emotionen, die in anderen Ländern teilweise von den Kommentatoren kommen können wir uns hier nur wünschen.

    Neben dem schon gelobten Dittmann (den ich auch im Derby großartig fand), fallen mir sonst auch nur Buschmann und Koch ein, denen ich wirklich gerne zuhören.

    Was Reif selbst angeht... er ist einfach das berühmte Fähnchen im Wind, was man sich als Kommentator einfach mal NULL erlauben kann. Und wenn nicht das eintritt, was er erwartet, wird er bös und schimpft vor sich hin... vielleicht sollten die Leute um ihn herum mal Lutscher verteilen, oder sowas...
    Reif zuzuhören geht für mich auf jeden Fall einfach gar nicht, da muss ich mich dann nur mehr über ihn aufregen, als mich aufs Spiel zu konzentrieren!
     
  11. buschmann und koch - bei aller liebe, aber die gehen doch garnicht...:stirn:
    vor paar wochen war der gute, alte ernst huberty co-kommentator beim beckmann´s "tag der legenden" im ndr fernsehn; dit war ne wohltat für die ohren:applaus:
    ick persönlich höre aber auch reif noch gerne, und auch wasserzieher und von thur und taxis sind ok.....aber am ende hat halt jeder seinen eigenen geschmack und favoriten:)

    P.S. bei "arena" gab es wenigstens noch die möglichkeit, dem englischen kommentar zu hören - schade, dass "premiere" das nicht übernommen hat
     
  12. ööööy, buschmann is king!!! zumindest beim basketball! find ihn beim fussball auch recht unterhaltsam! :applaus:
     
  13. also bei den premiere league spielen etc gibts bei premiere auch den original ton, dass bei der buli kein englischer dabei ist, naja... :D
     
  14. Gut war auch von ihm als M.K. eingeblendet wurde meinte er, da hätte er mit seinen Kindern genauso gut in die Geisterbahn gehen können ... :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.