Palästina 2010/2011

Nach dem Erfolgsprojekt im Kosovo startet Werder Bremen in Kooperation mit der Scort Foundation ein weiteres Sozialprogramm. Gemeinsam mit den Partnerclubs der "Football Club Social Alliance" FC Basel und Bayer 04 Leverkusen waren die Grün-Weißen im Westjordanland.

"Wir haben sehr positive Erfahrungen in der Zusammenarbeit im Kosovo gesammelt. Daher waren wir gerne bereit, uns auch in Palästina zu engagieren und über den Fußball dazu beizutragen, den Friedensgedanken in der Welt zu stärken", erklärt Werders Geschäftsführer und Vereinspräsident Klaus-Dieter Fischer.

Während vier Modulen innerhalb eines Jahres bildete Werder zusammen mit seinen Partnervereinen 25 junge Menschen zu Fußball-Übungsleitern für den Kinderfußball aus. In Zusammenarbeit mit lokalen Organisationen nutzten Scort und die Trainer der Partnerclubs den Fußball als Mittel zur Förderung von Gesundheit, Integration, Wertevermittlung und Entwicklung. Die jungen Frauen und Männer aus den palästinensischen Gebieten wurden als Multiplikatoren ausgebildet und sollen zukünftig Vorbildrollen für jüngere Kinder und Jugendliche übernehmen. Im Verlaufe des Jahres bildeten sie bereits mit Unterstützung der Profi-Trainer ihre eigenen Fußballgruppen aus.

Die einjährige Sozial-Initiative wurde vom Diyar Consortium, einem Verbund aus lutherisch basierten und ökumenisch ausgerichteten Institutionen in Bethlehem unterstützt. Das Diyar Consortium setzt sich für alle Altersgruppen der palästinensischen Bevölkerung ein und unterstützt die von ständigen Konflikten umgebenen Menschen mit ihren verschiedenen Sozialprogrammen. "Der Kontakt zum Diyar Consortium ist über unseren Aufsichtsratsvorsitzenden und UN-Sonderbotschafter Willi Lemke entstanden. Wir haben uns dann gemeinsam mit der Scort Foundation zusammengesetzt und überlegt, wie so ein Projekt aussehen könnte. Im Nachhinein kann ich sagen, dass alle Beteiligten interessante Erfahrungen sammeln konnten", so Nachwuchsdirektor Björn Schierenbeck.

Modul 1:   04.- 08.10.2010
                  mit Björn Schierenbeck (stellv. Nachwuchsmanager)
                  und Ingo Goetze (Trainer)

Modul 2:   02.- 06.02.2011
                  mit Björn Schierenbeck (stellv. Nachwuchsmanager)
                  und Ingo Goetze (Trainer)

Modul 3:   15.- 19.06.2011

Modul 4:   28. 09.-02.10.2011
                  mit Ingo Goetze (Trainer)

Weitere Informationen

Kontakt

SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung CSR-Management
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen