Prellball Schüler Norddeutscher Meister

Erfolgreiche Schülermannschaft bei der Siegerehrung von links nach rechts: Felix Treis, Johannes Semrau, Eike Dahle, Moritz Koch, Pascal Richert, Dominic Abbasi
Turnspiele und Gymnastik
Montag, 21.03.2011 // 11:18 Uhr

Die Werder-Schülermannschaft gewinnt die Norddeutschen Meisterschaften im Prellball.

4 Spiele / 4 Siege

 

Nachdem im letzten Jahr bei der ersten Teilnahme an einer Norddeutschen Meisterschaft die Schülermannschaft des SV Werder noch den letzten Platz belegte, gelang es in diesem Jahr erstmals einer Werder-Schülermannschaft den Norddeutschen Meistertitel nach Hause zu bringen.
Den ersten Schritt machte die Mannschaft, indem sie ihren Stadtrivalen Vegesacker TV mit 19 Bällen bezwang. Nach zwei freien Spielen musste der SVW wieder gegen einen Stadtrivalen und zwar gegen SG Aumund-Vegesack ran. Nach der ersten Halbzeit war das Spiel noch relativ ausgeglichen, doch in der zweiten Halbzeit wurde klar, dass Werder auch gegen den SAV gewinnen würde (Endstand 37:29). Nach diesem Spiel hatten die Spieler vom SVW wieder eine kleine Verschnaufpause und danach ging es gegen den Ausrichter, Tus Concordia Hülsede. In diesem Spiel war Werder klar überlegen und führte schon zur Halbzeit mit 25:5. Am Ende siegte der SVW souverän mit 51:16.
Jetzt mussten die Werderaner nur noch im letzten entscheidenden Spiel gegen den MTV Wohnste spielen. Da Wohnste ebenfalls alle anderen Spiele gewonnen hatte, war dieses Spiel das „Endspiel" um den norddeutschen Meistertitel. Nach Startschwierigkeiten mit dem Ball vom MTV Wohnste sah das Halbzeitresultat nicht so gut, aber trotzdem knapp zu Gunsten von Werder aus (15:13). In der zweiten Halbzeit wurde dann mit dem eigenen Ball gespielt und die Führung deutlich ausgebaut. Am Ende wurde Werder mit einem Ergebnis von 42:24 Norddeutscher-Meister.
Ein Lob muss man auch allen mitgereisten Fans machen, die ihren Teil zu diesem Erfolg beigetragen haben. Die Schülermannschaft ist nun erstmals für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert, die am 07./08. Mai in Sottrum stattfinden, und hofft dort auf weitere Unterstützung durch viele Fans.

Eike Dahle