SV Werder Bremen II stockt Punktekonto gegen Post SV Stade II auf

Zweiter 9:0 Erfolg in Folge

Die 2. Herrenmannschaft feierte gegen den Post SV Stade II ihren zweiten 9:0 Sieg in Folge. von links nach rechts: Emilio Garabet, Julian Janke, Stefan Dörr-Kling, Nikolai Kovrigin, Gert Beelmann und Dirk Lüßen
Tischtennis
Donnerstag, 09.03.2023 / 22:30 Uhr

Im Spiel der Bezirksoberliga Herren West traf unsere 2. Herren am Sonntag, 05.03.2023 auf den Post SV Stade II. Die Gastgeber behielten bei ihrem 9:0-Erfolg die Punkte dabei sehr sicher. Das Satzverhältnis von 27:6 zeigt, wie deutlich es letztlich war. 

Nachdem sich die Mannschaften zur Begrüßung aufgestellt hatten, ging es los. Dörr-Kling / Beelmann gelang es, Gerloff / Scholles im Doppel insgesamt recht deutlich auf Distanz zu halten – das Match endete schließlich mit einem 3:0-Sieg. Einen Sieg fuhren Janke / Lüßen bei ihrem 3:1 gegen Kiekel / Schmidt ein. Mit einem Sieg im finalen fünften Satz ging die Partie am Nachbartisch zu Ende. Kovrigin / Garabet gewannen gegen Burmester / Burmester mit 3:2. Das war ein unterm Strich wirklich sehr ausgeglichenes Match. Der Zwischenstand nach den Doppeln lautete derweil 3: 0. 

Weiter ging es nun mit den Einzeln. Die richtige Herangehensweise hatte Julian Janke beim Erfolg in drei Sätzen gegen Sören Gerloff von Beginn an. Stefan Dörr-Kling wehrte eine 1:0 Satzführung von Julian Kiekel ab und fuhr den Punkt für das Heimteam noch ein. Beim Spielstand von 5:0 ging es nun weiter, als das mittlere Paarkreuz an die Tische trat. Einen sicheren Punkt für seine Mannschaft holte Nikolai Kovrigin beim 3:0 gegen Torsten Burmester. Gert Beelmann hatte im Anschluss gegen Matthias Scholles bei seinem 3:0 wenig Schwierigkeiten und bestätigte damit die ihm auf dem Papier zugewiesene Favoritenrolle. Bei einem Spielstand von 7:0 ging dann das untere Paarkreuz an die Tische. Dirk Lüßen kam mit der Spielweise von Joel Burmester am Tisch gut zu Recht und musste im gesamten Spiel nur einen Satz verloren geben. Die Partie, in die er auf dem Papier als sehr großer Favorit gegangen war, endete mit einem 3:1-Sieg. Kurz musste er zittern, aber letztlich war Emilio Elias Garabet bei seinem 3:1 gegen Gerald Schmidt doch überlegen. Das letzte Spiel führte somit im Ergebnis zum eindeutigen Endstand von 9:0.

Durch diesen Sieg hat der SV Werder Bremen II nun ein Punkteverhältnis von 33:5 auf dem Konto. Den nächsten Mannschaftskampf bestreitet unsere 2. Herren am 19.03.2023 gegen den ATSV Sebaldsbrück.

Dieser Text wurde durch die myTischtennis-Textmaschine softwareunterstützt auf Basis der Daten aus click-TT vom 05.03.2023 (13:19) erstellt, mit freundlicher Genehmigung des TTVN von mytischtennis.de übernommen und anschließend von Arne Weinert überarbeitet.

 

 

Weitere News

Alles oder nichts

22.04.2024 / Tischtennis

Ins Ziel gerettet

21.04.2024 / Tischtennis

Werder siegt 3:2 gegen Fulda

09.04.2024 / Tischtennis

Endspurt

05.04.2024 / Tischtennis
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.