Werder siegt 3:2 beim Tabellenführer

Überragende Leistungen der Bremer
Marcelo Aguirre avancierte in Saarbrücken zum Matchwinner.
Tischtennis
Sonntag, 03.11.2019 / 19:26 Uhr

Der SV Werder Bremen siegt beim bisherigen Tabellenführer 1. FC Saarbrücken TT mit 3:2. Überragender Spieler des Tages war Marcelo Aguirre, der die Nummer eins der Saarbrücker Patrick Franziska mit 3:2 bezwang und auch das Abschlussdoppel mit Hunor Szöcs gewinnen konnte.

Im ersten Duell des Tages lief alles auf einen klaren Sieg für Patrick Franziska hinaus. Der Saarbrücker dominierte die ersten beiden Sätze klar und siegte jeweils mit 11:5. Doch Marcelo Aguirre kämpfte sich ins Spiel zurück, konnte den dritten Satz gewinnen und wehrte im vierten Satz einen Matchball gegen sich ab. Nach dem 2:2 Satzausgleich spielte Aguirre befreit auf und gewann den fünften Satz klar mit 11:3.

Danach konnte Mattias Falck im Spiel gegen den Chinesen Shang Kun leider die Führung der Bremer nicht auf 2:0 ausbauen, sondern er musste Kun zu einem letztlich knappen wenn auch verdienten 3:0 Sieg gratulieren.

Nach der Pause gerieten die Bremer durch die 1:3 Niederlage von Kirill Gerassimenko gegen Darko Jorgic sogar in Rückstand.

Dieser Rückstand sorgte dafür, dass Mattias Falck im Duell gegen Patrick Franziska unter Druck stand, da bei einer Niederlage des Bremers die Gesamtniederlage besiegelt gewesen wäre. Und zunächst sah es nach einer klaren Angelegenheit für Franziska aus. Doch der Saarbrücker musste ein Deja Vu Erlebnis erfahren. Wie im ersten Spiel gegen Aguirre gab er auch gegen Falck die folgenden Sätze an seinen Kontrahenten ab. Im Entscheidungssatz behielt der Schwede knapp mit 12:10 die Oberhand und sorgte dafür, dass die Bremer im Abschlussdoppel antreten konnten.

Und in diesem Abschlussdoppel bestimmten von Anfang an Hunor Szöcs und Marcelo Aguirre das Geschehen. Die ersten beiden Sätze gingen mit 11:5 und 11:9 an das Bremer Duo und auch im dritten Satz ließen sie Shang Kun und Tomas Polansky nicht mehr herankommen. Das überraschend deutliche 3:0 im Abschlussdoppel bedeutete den nicht unbedingt erwarteten 3:2 Auswärtssieg der Bremer beim 1. FC Saarbrücken TT.

Trainer Cristian Tamas: "Heute haben wir eine der besten Leistungen seit langer Zeit gezeigt. Unsere kämpferische Leistung war phänomenal - in beiden Spielen gegen Patrick Franziska haben wir die 0:2 Satzrückstände aufholen können und immer an uns geglaubt. Der klare Sieg im Abschlussdoppel war ebenfalls herausragend. Wir sind sehr glücklich, dass wir gegen eine topbesetzte Saarbrücker Mannschaft gewinnen konnten - heute haben wir einen großen Sieg errungen."

Die Einzelergebnisse des Spiels 1. FC Saarbrücken TT - SV Werder Bremen 2:3:

Patrick Franziska - Marcelo Aguirre 2:3 (11:5; 11:5; 7:11; 11:13; 3:11)

Shang Kun - Mattias Falck 3:0 (11:5; 11:9; 15:13)

Darko Jorgic - Kirill Gerassimenko 3:1 (11:7; 11:8; 6:11; 11:7)

Patrick Franziska - Mattias Falck 2:3 (11:2; 11:4; 6:11; 9:11; 10:12)

Kun/Polansky - Aguirre/Szöcs 0:3 (5:11; 9:11; 8:11)

von Stefan Dörr-Kling

 

Weitere News

Werder bezwingt Grünwettersbach

08.12.2019 / Tischtennis

Werder setzt Erfolgsserie fort

06.12.2019 / Tischtennis

Werder startet in die Rückrunde

06.12.2019 / Tischtennis

Werder siegt mit 3:0 in Grenzau

25.11.2019 / Tischtennis

Wieder ein Montagsspiel

22.11.2019 / Tischtennis