Kaderplanung für die neue Saison ist abgeschlossen

Die Mannschaft bleibt unverändert
Das Bundesligateam des SV Werder Bremen wird in der neuen Saison in der selben Aufstellung wie in der laufenden Saison antreten.
Tischtennis
Montag, 03.02.2020 / 20:49 Uhr

Die Mannschaft des SV Werder Bremen für die neue Saison 2020/2021 in der Tischtennis-Bundesliga-Team steht. Das Team geht unverändert in die nächste Spielserie - Marcelo Aguirre, Kirill Gerassimenko und Hunor Szöcs haben ihre Verträge bei den Grün-Weißen jeweils um ein Jahr verlängert.

Die Kaderplanung für das nächste Jahr ist somit nach der in der letzten Woche bekanntgegebenen zweijährigen Vertragsverlängerung mit Mattias Falck schon sehr frühzeitig abgeschlossen. Dadurch können sich sowohl die Spieler als auch Teammanager Sascha Greber und Trainer Cristian Tamas voll auf die sehr wichtigen nächsten Spiele in der TTBL konzentrieren, in denen es um das Erreichen des angestrebten Playoff-Platzes gehen wird. 

Wir haben die Spieler gefragt wie sie die Vertragsverlängerung aus ihrer Sicht beurteilen.

Marcelo Aguirre: "Ich bin sehr glücklich über die Vertragsverlängerung bei Werder Bremen. Für mich ist es ein sehr guter Schritt ein weiteres Jahr in Bremen zu bleiben. Ich habe das Gefühl, dass die Mannschaft wie eine Familie ist. Dieses Gefühl führt dazu, dass ich starke Leistungen abrufen kann. Die Chemie in der Mannschaft stimmt einfach und auch das gesamte Umfeld um das Team unterstützt uns perfekt. An dieser Stelle möchte ich mich sowohl bei der Vereinsführung als auch bei Teammanager Sascha Greber, Trainer Cristian Tamas und allen Unterstützern rund um das Team bedanken. Wir arbeiten alle sehr gut zusammen und ich hoffe, dass wir die Playoffs in dieser Saison erreichen können. Die Tatsache, dass wir alle gemeinsam in der neuen Saison weiterarbeiten können, wird uns noch stärker machen."

Kirill Gerassimenko: "Ich fühle mich bisher sehr wohl in Bremen. Mir gefällt die Stadt sehr gut und ich bin mit der Trainingsarbeit und unserem hervorragenden Mannschaftsgeist sehr zufrieden. Dieser Mannschaftsgeist gibt mir Energie und ich bin aus den genannten Gründen natürlich glücklich über die Vertragsverlängerung bei Werder Bremen."

Hunor Szöcs: "Die Mannschaft ist momentan sehr gut aufgestellt. Von Vizeweltmeister Mattias Falck können wir alle eine Menge lernen. Es ist die beste Saison seit ich für Werder Bremen aktiv bin und es gab für mich deshalb auch keinen Grund für eine Veränderung. Die Zusammenarbeit mit Sascha Greber und Cristian Tamas ist hervorragend und ich fühle mich in Bremen fast mehr zuhause als in Rumänien. Ich kenne hier alles und bin deshalb sehr glücklich über die Verlängerung meines Engagements bei Werder."  

Teammanager Sascha Greber: "Wir sind sehr zufrieden, dass wir die Mannschaft für die nächste Saison zusammenhalten konnten. Bei allen drei Spielern sehen wir Potenzial zu einer weiteren Leistungssteigerung. Marcelo Aguirre und Kirill Gerassimenko haben im ersten Jahr in unserer Mannschaft gezeigt, dass sie echte Verstärkungen für unser Team sind. Beide haben sich unter unserem Trainer Cristian Tamas sehr gut weiterentwickelt. Gerade Marcelo Aguirre (5:3 Bilanz) hat durch Siege gegen Bastian Steger, Patrick Franziska und Ricardo Walther auf sich aufmerksam gemacht. Kirill Gerassimenko hat zur Zeit mit 10:9 Siegen ebenfalls eine positive Bilanz vorzuweisen. Hunor Szöcs ist in allen sieben Abschlussdoppeln zum Einsatz gekommen und hat sechs Erfolge gemeinsam mit Marcelo Aguirre (4:0) und Kirill Gerassimenko (2:1) erzielen können. Wir haben ein sehr intaktes Mannschaftsgefüge und ich denke, dass jeder Zuschauer in der Halle wahrnimmt, dass alle Spieler bereit sind, mit unbedingtem Einsatz für den gemeinsamen Erfolg zu kämpfen."

Trainer Cristian Tamas: "Nach den umfangreichen personellen Veränderungen zu Beginn dieser Saison war es unser Ziel, für die neue Spielzeit Kontinuität im Kader zu erreichen. Sascha Greber ist dies zum Glück bereits zum jetzigen Zeitpunkt gelungen. Das gibt uns die Möglichkeit in Ruhe weiterzuarbeiten. Die Mannschaft hat in dieser Saison schon ihr Potenzial angedeutet, aber ich bin davon überzeugt, dass es noch Möglichkeiten zur Weiterentwicklung bei jedem einzelnen Spieler gibt. Ich freue mich sehr darüber, dass ich mit dem Team noch mindestens ein weiteres Jahr in unveränderter Aufstellung weiterarbeiten darf."

von Stefan Dörr-Kling

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.