Werder in Bruchhausen-Vilsen gegen TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell

TV Bruchhausen-Vilsen feiert 50. Spartenjubiläum

Auf ihm ruhen am Sonntag die Hoffnungen - nach seinem starken Auftritt mit zwei Siegen im Pokalspiel gegen Fulda-Maberzell könnte Humor Szöcs auch im TTBL-Duell wieder eine entscheidende Rolle spielen.
Tischtennis
Donnerstag, 16.11.2017 // 19:39 Uhr

Am kommenden Sonntag trägt der SV Werder Bremen sein Heimspiel gegen TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell in Bruchhausen-Vilsen aus. Anlass für dieses Event ist das 50. Spartenjubiläum der Tischtennisabteilung des TV Bruchhausen-Vilsen.  

Werder trägt zum zweiten Mal ein Heimspiel im niedersächsischen Umland aus. Das erste Mal war Papenburg Austragungsort - auch dort hieß der Gegner TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell. Dort ging das Spiel knapp verloren. Dies soll sich in Bruchhausen-Vilsen nicht wiederholen.

Und die Vorzeichen für einen Außenseitersieg der Werderaner stehen nicht schlecht. Im Pokal gelang dem Team von Trainer Cristian Tamas mit einer starken Leistung der Sieg und qualifizierte sich damit für das Pokal Final Four Turnier am 06.01.2018. Der Matchwinner im Pokalspiel war Hunor Szöcs, der mit zwei überragenden Spielen gegen die beiden Abwehrspezialisten Wang Xi und Ruwen Filus den Sieg für Werder ermöglichte - und der Sieg gelang ohne den verletzten Bastian Sieger.

Am Sonntag wird die Mannschaft von der Weser personell aus dem Vollen schöpfen können. Neben Bastian Steger und Hunor Szöcs stehen Omar Assar und Florent Lambiet für einen Einsatz bereit. Dennoch sehen die Werderaner die Gäste aus Fulda in der Favoritenrolle. Das Team gehört seit Jahren zur Spitzengruppe der TTBL und belegt momentan mit 8:4 Punkten den vierten Tabellenplatz. Neben Wang Xi und Ruwen Filus tritt für die Osthessen der Däne Jonathan Groth an.

Die Zuschauer in Bruchhausen-Vilsen können sich bereits heute auf Tischtennis der Spitzenklasse freuen, denn gerade die Duelle Angriff gegen Abwehr bieten immer wieder spektakuläre Ballwechsel. 

Teammanager Sascha Greber: "Wir hoffen am Sonntag auf eine proppenvolle Halle in Bruchhausen-Vilsen und benötigen für eine Überraschung die Unterstützung durch begeisterte Tischtennis-Fans. An der Tageskasse in Bruchhausen-Vilsen können noch Eintrittskarten für diesen Leckerbissen erworben werden."

Spielort: Dreifeldsporthalle, Auf der Loge 5, 27305 Bruchhausen-Vilsen

Spieltermin: Sonntag, 19.11.2017, 15.00 Uhr

Kartenvorverkauf TV Bruchhausen-Vilsen: Willi Werner, Mobil: 0172 5141123, willi.werner@ewetel.net 

von Stefan Dörr-Kling

 

Weitere News

Erneute Heimniederlage

14.10.2018 // Tischtennis

Erster Heimsieg soll her

12.10.2018 // Tischtennis

3:0 Auswärtssieg in Jülich

07.10.2018 // Tischtennis

Auswärtsaufgabe beim Liganeuling

06.10.2018 // Tischtennis

Videos

Werder - TTC Grenzau

15.01.2018 // Tischtennis

Werder zieht ins Final Four ein

28.10.2017 // Tischtennis