Saisonabschluss gegen ASV Grünwettersbach

Verabschiedung von Omar Assar am Gründonnerstag

Omar Assar verlässt den SV Werder Bremen und spielt im nächsten Jahr für den Ligakonkurrenten Borussia Düsseldorf.
Tischtennis
Dienstag, 27.03.2018 // 18:48 Uhr

Am Gründonnerstag findet für den SV Werder Bremen um 19.00 Uhr das letzte Spiel der TTBL-Saison 2017/2018 gegen ASV Grünwettersbach statt. Vor dem Spiel wird Geschäftsführer Dr. Hubertus Hess-Grunewald die Verabschiedung von Omar Assar vornehmen. Die Mannschaft will sich nach der knapp verpassten Qualifikation für die Playoffs mit einem Heimsieg von ihren Fans verabschieden.

Die Werderaner belegen momentan mit 18:16 Punkten den undankbaren fünften Tabellenplatz. Diesen fünften Platz werden sie in jedem Fall auch nach dem letzten Spiel der Saison behalten, da sowohl der Abstand zum Tabellenvierten als auch zum Tabellensechsten jeweils vier Punkte beträgt. Die Gäste aus Grünwettersbach rangieren zur Zeit mit 12:22 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz.

Im Hinspiel konnten sich die Werderaner in Grünwettersbach knapp mit 3:2 durchsetzen. Dabei konnte die Bremer Mannschaft mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung überzeugen. Hunor Szöcs, Bastian Steger und Omar Assar trugen jeweils einen Punkt zum Gesamterfolg bei. Assar und Steger unterlagen jeweils dem starken Japaner Masataka Morizono. Grünwettersbach tritt zudem mit den deutschen Nationalspielern Ricardo Walther und Dang Qiu sowie dem Engländer Samuel Walker an.

Die Zuschauer können auch am kommenden Donnerstag hochklassige und spannende Duelle erwarten und sich darauf freuen. Die Mannschaft möchte sich nach der knapp verpassten Qualifikation für die Playoffs bei den Zuschauern für die großartige Unterstützung in dieser Saison bedanken und dies natürlich mit einem Heimsieg tun.

Einen endgültigen Abschied von den Bremer Zuschauern wird es für Omar Assar geben. Er wechselt bekanntlich in der neuen Saison zu Rekordmeister Borussia Düsseldorf. Vor dem Spiel wird er von Geschäftsführer Dr. Hubertus Hess-Grunewald verabschiedet.

Teammanager Sascha Greber: "Zum Saisonabschluss wollen wir unseren Fans mit einer überzeugenden Leistung für den tollen Support im Laufe der zu Ende gehenden TTBL-Saison danken. Ich bin überzeugt, dass sich das Kommen auch am Gründonnerstag wieder lohnen wird, da die Spieler auch im letzten Spiel alles für einen Heimsieg geben werden. Grünwettersbach hat im Hinspiel gezeigt, dass es ein Duell auf Augenhöhe geben kann - darin liegt der Reiz des Spiels."

von Stefan Dörr-Kling