Ohne Barten, dafür mit Blank gegen die HSV-Amateure!

U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Gewinnen die Amateure des SV Werder am Freitag Abend bei den Amateuren des Hamburger SV, wären die Grünweißen zumindest für 24 Stunden Tabellenführer in der Regionalliga Nord. Doch Werder-Coach Thomas Wolter warnt die Seinen vor dem nächsten Gegner, „die Hamburger haben zum Saisonstart in Paderborn zwar hoch mit 2:6 verloren, sind jedoch keinesfalls zu unterschätzen.“

Auf Profi-Leihgabe Mike Barten (Knie verdreht) muss der SVW beim Aufsteiger verzichten. Dafür ist ein anderer Profi, Stefan Blank, in Hamburg dabei, ebenso wie Simon Rolfes und Blaise Mamoum. Neuzugang Florian Heidenreich, dem Wolter nach seiner Hereinnahme gegen Verl ein gute Leistung attestierte, dürfte jedoch zunächst wieder seinen Platz auf der Reservebank einnehmen. Wahrscheinlich wird der SVW in Hamburg wiederum mit zwei Stürmern auflaufen. Neben Blase Mamoum dürfte Thomas Wolter dabei Nelson Haedo Valdez das Vertrauen im Angriff schenken. Aus dem aktuellen Kader fehelen weiterhin Erhan Aydin, Christian Schulz sowie Hannes Wilking, der jedoch nach seinem Nasenbeinbruch mittlerweile wieder mit einer Gesichtsmaske am Mannschaftstraining teilnimmt.