Neubarth verlangt hundertprozentige Steigerung von seinem Team !

U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Weiterhin beklagen die Amateure von Werder Bremen sechs Ausfälle: Wilking, Kuru, Mamoum, Beckert, Schulz sowie Rolfes sind derzeit angeschlagen beziehungsweise fallen längerfristig aus. „Zumindest bei Simon Rolfes besteht die Hoffnung, dass er gegen Wattenscheid auflaufen kann“, sagt Werder-Coach Frank Neubarth vor dem Heimspiel gegen den Tabellenvierten der Regionalliga Nord.

Dennoch verlangt Neubarth von seinem zuletzt in Aue beim 0:4 enttäuschenden Team eine hundertprozentige Steigerung. „Wir waren schlichtweg auf dem Platz nicht anwesend, eine peinliche Vorstellung. Ich hoffe, dass sich die Jungs gegen Wattenscheid anders präsentieren.“ Sicherlich schmerzt der Ausfall von Abwehrspieler Christian Schulz, der weiterhin Knie-Probleme aufweist. Zudem fehlen Blaise Mamoum (14 Tage) sowie Stefan Beckert (vier Wochen) längerfristig. Und mit Wattenscheid kommt ein Gegner nach Bremen, der sich zuletzt sehr spielstark präsentierte. „Mit Iyodo und Halil Altintop haben sie sehr schnelle und gefährliche Spieler im Angriff. Insgesamt hat 09 momentan einen guten Lauf“, so Neubarth abschließend.