Fußbruch! Stefan Beckert fehlt im Nordderby und fällt längerfristig aus.

U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Ausgerechnet vor dem Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten Eintracht Braunschweig plagen Werder-Coach Frank Neubarth erhebliche Personalsorgen. Denn neben Torjäger Blaise Mamoum (Muskelfaserriss) wird mit Stefan Beckert (Fußbruch) ein weiterer Leistungsträger der letzten Wochen garantiert ausfallen.

Zudem steht ein dickes Fragezeichen hinter Christian Schulz. Der 18-Jährige laboriert an einer hartnäckigen Knieverletzung. „Es wird sich unmittelbar vor dem Spiel zeigen, ob Christian einsatzfähig ist“, erklärt Coach Frank Neubarth, für den die Braunschweiger Eintracht natürlich klarer Favorit im Nordderby ist. „Die Braunschweiger sind momentan sehr stark, der Kader ist gespickt mit erstklassigen Spielern, gegen die haben wir nicht allzu viel zu verlieren“, so Neubarth.

Ein Wiedersehen wird es im Bremer Weserstadion mit dem ehemaligen Werder-Profi Dirk Weetendorf geben, der neben Daniel Teixeira im Angriff der Eintracht derzeit erste Wahl ist. Dennoch sind die grünweißen Youngster gegen die Niedersachsen nicht ganz chancenlos, schließlich verlor Braunschweig auswärts in dieser Saison schon drei Spiele.