Wie die Profis so auch die Amateure: Platz zwei in der Tabelle!

U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Eine überragende erste Halbzeit genügte den Amateuren vom SV Werder, um zum Start der Rückrunde einen 3:1-Sieg beim SC Verl zu erzielen. Es war der zehnte Saisonsieg der Wolter-Elf. Der Lohn: die grünweißen Youngster sind hinter Tabellenführer RW Essen wieder auf den zweiten Tabellenrang platziert.

„Streckenweise haben wir Verl in der ersten Hälfte vorgeführt“, so Werder-Coach Thomas Wolter, der zunächst jedoch zu Beginn eher eine verhalten agierende Amateur-Elf sah. Das änderte sich spätestens mit dem Führungstor von Nelson Haedo Valdez (28.). Nun wirbelte besonders Blaise Mamoum im zentralen Mittelfeld. Seine Flanke in der 31. Minute verwertete Danny Fütterer per Kopf zum 2:0. Und als Haedo Valdez (42.) nach Vorarbeit von Simon Rolfes kurz vor der Pause mit seinem zehnten Saisontreffer den 3:0-Pausenstand erzielte, sah es nach einem Debakel für die vom Abstieg bedrohten Verler aus. Doch nach dem Seitenwechsel ließen auf Seiten der Bremer die Kräfte nach. „Da sah man deutlich, dass es Zeit wird für die Winterpause“, so Wolter, dessen Team lediglich den Ehrentreffer von Schrieversmann (66.) hinnehmen musste.

SV Werder: Walke - Wilking (50. Beckert), Neunaber, Schulz, Spasskow (60. Salyer) - Schierenbeck, Fütterer - Lenze, Mamoum, Rolfes - Haedo Valdez (70. Kuru) - Trainer: Wolter - Tore: 0:1 (28.) Haedo Valdez, 0:2 (31.) Fütterer, 0:3 (42.) Haedo Valdez, 1:3 (66.) Schrieversmann - Zuschauer: 700 - SR: Hoyzer (Berlin) - Ampelkarte: Beckert (81.) wegen wiederholtem Foulspiel.