Drei Tore von Tjikuzu, Werder ist neuer Tabellenführer!

U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Die lange Heimfahrt der Amateure des SV Werder aus dem fernen Dresden entpuppte sich mit Sicherheit als äußerst kurzlebiges Ereignis. Denn der 3:2-Sieg beim SC Dynamo und die damit verbundene Tabellenführung des SVW sorgten für eine Super-Stimmung im Bus des neuen Primus der Regionalliga Nord.

Überragender Spieler vor mehr als 5000 Zuschauern im Rudolf Habig-Stadion war Razundara Tjikuzu, der den Tabellenfünften quasi mit 3 Toren allein abschoss. Doch Werder imponierte insbesondere durch eine geschlossene Teamleistung. Amateur-Coach Thomas Wolter setzte auf die Elf, die zuletzt bei der 2:3-Heimniederlage gegen Babelsberg doch arg enttäuschte. Die wiederum demonstrierte enorme Stärke in den nötigen Zweikämpfen und bot auch spielerisch eine stark verbesserte Leistung als acht Tage zuvor.

SV Werder: Jürgen - Wilking, Neunaber, Schierenbeck, Spasskow - Tjikuzu (79. Beckert), Fütterer, Schulz - Rolfes (90. Canizales) - Haedo Valdez, Mamoum (89. Möller) - Trainer: Wolter - Tore: 0:1 (28.) Tjikuzu, 1:1 (43.) Däbritz, 2:1 (63.) Wagefeld, 2:2 (65.) Tjikuzu, 2:3 (78.) Tjikuzu/Foulelfmeter - Zuschauer: 5100 - SR: Weber (Eisenach) - Gelbe Karten: Ahanfouf, Kresic - Wilking, Neunaber, Tjikuzu, Haedo Valdez.