Saisonabschluss: Werders U 23 verliert 0:2 gegen Verl

U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Werders U 23 verabschiedet sich mit einer Niederlage aus der Regionalliga Nord. Am letzten Spieltag der Saison 2007/2008 unterlagen die Grün-Weißen auf heimischen Platz dem SC Verl mit 0:2 (0:1). Christian Knappmann (42.) und Robert Mainka (89.) trafen für die Gäste. "An solchen Tagen will ich mich gar nicht mit so viel Negativem befassen. Daher sage ich mal lieber nichts zum Spiel", nahm Trainer Thomas Wolter die Niederlage angesichts der geglückten Qualifikation gelassen.

 

Auch Kevin Artmann konnte den Ball nicht im Verler Tor unterbringen.

Dabei hatte sein Team bei hochsommerlichen Temperaturen eigentlich ganz gut angefangen. Werder kam gut in die Partie, kombinierte gefällig und verzeichnete auch die ersten Gelegenheiten. Ein Kopfball von Marc Heider wurde von SC-Keeper Finke jedoch noch pariert (1.) und auch Kevin Artmann konnte nach einer schönen Kombination wenig später den Ball per Kopf nicht im Tor der Gäste unterbringen (4.).

 

Werder dominiert, Verl macht das Tor

 

Bremen dominierte die Partie, war den Gästen aus Verl vor allem spielerisch überlegen, aber zeigte sich vor dem SC-Tor nicht zwingend genug. Wesentlich abschlussfreudiger präsentierten sich dagegen die Verler, die mit der ersten gefährlichen Aktion in Führung gingen. Nach einem weit in den Bremer 16er geschlagenen Freistoß köpfte Christian Knappmann kurz vor der Pause zum 1:0 ein (42.).

 

Und auch nach dem Seitenwechsel war es wiederum Knappmann, der nach einem Freistoß im Bremer Strafraum zum Kopfball ansetzte. Dieses Mal ging der Ball jedoch am Tor vorbei (50.). Es entwickelte sich in den zweiten 45 Minuten ein mäßiges Spiel. Werder erspielte sich zwar auch weiterhin ein Übergewicht, konnte die spielerische Überlegenheit aber nicht in Tore ummünzen. Dennoch kamen die Grün-Weißen noch zu einigen guten Gelegenheiten. Kevin Schindler (58.) und der eingewechselte Dominik Schmidt (66.) zielten jedoch zu hoch, wenig später verfehlte Kevin Schindler erneut das Tor (75.) und ein Schuss von Max Kruse ins leere Tor wurde noch abgeblockt (87.).

 

Werder beendet Saison auf Platz 5

 

Wenige Augenblicke vor dem Abpfiff machten die Gäste dann aber alles klar. Nachdem Alexander Hessel den Ball an Musemestre Bamba verloren hatte, legte dieser zurück auf Robert Mainka und der 25-Jährige traf aus sieben Metern zum 2:0 (89.). "Schade, wir hätten heute gerne zum Abschluss gewonnen, wir haben auch ganz gut angefangen aber einfach nicht das Tor gemacht. Es sollte nicht sein. Dennoch haben wir eine tolle Saison gespielt", so Dominic Peitz nach der Partie.

 

Durch die Niederlage schließt Werders U 23 die Regionalliga-Saison auf den fünften Tabellenrang der Regionalliga Nord ab. Den Sprung in die zweite Bundesliga schafften Rot-Weiss Ahlen und Rot-Weiß Oberhausen. Dramatisch ging es im Kampf um die letzten verbliebenen Qualifikationsplätze zur 3. Liga zu. Am Ende ließ Eintracht Braunschweig durch einen 2:0-Erfolg gegen Borussia Dortmund II die Konkurrenz aus Essen und Magdeburg hinter sich und eroberte doch noch den zehnten und somit letzten Qualifikationsplatz.

 

Norman Ibenthal