Positiver Test nach Pokalabsage

U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Teil 1 des Doppelwochenendes fiel dem Schnee zum Opfer: Das Pokalspiel beim SV Türkspor wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt. Aber es gab ja noch das Testspiel gegen den Haderslev FK Sönderjylland am Sonntag. Gegen den Tabellendritten der zweiten dänischen Liga setzte es allerdings eine 0:1 (0:1)-Niederlage. Sie ärgerte Trainer Thomas Wolter indes nicht besonders: „Wir haben gut gestanden, Haderslev hatte eine Chance und damit das Tor erzielt.“ Tatsächlich präsentierte sich die Abwehr fünf Tage vor dem Rückrundenstart bei Preußen Münster in ordentlicher Form. Selbst der Ausfall von Florian Heidenreich (Leistenprobleme) wurde kompensiert: Stallbaum rückte nach links und wurde in der Zentrale der Viererkette durch Björn Schierenbeck ersetzt. Der Kapitän spielte bis auf das Gegentor (28.) - er begann den entscheidenden Stellungsfehler - eine gute Partie. Was nur bedingt für die Offensive gilt. „Uns fehlte noch die Entschlossenheit“, bemängelte Wolter. Im richtigen Moment die Chance erkennen und die richtige Entscheidung treffen – daran müssen die Werder Amateure noch bis zum Wochenende arbeiten. Sollten sie bis dahin die nötige Effektivität erlangt und mehr Ordnung ins Mittelfeldspiel gebracht haben, dürfte in Münster etwas zu holen sein.