Niederlage gegen effektive Dortmunder

U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Dass war bitter: Da hatten Werders Amateure - unterstützt von den Profis Lagerblom und Schulz – die erste Halbzeit dominiert und doch gingen sie mit einem 1:3-Rückstand in die Kabine. Jeder Schuss ein Treffer, hieß es vor dem Bremer Tor. Dortmund spielte nicht unbedingt zwingend, aber sehr effektiv. Sie schossen im ersten Durchgang vier Mal aufs Tor und erzielten drei Tore. Werder war dagegen zwar die aktivere Mannschaft, jedoch längst nicht so gefährlich wie der Gegner: Christian Schulz besorgte den zwischenzeitlichen Ausgleich, bis auf Möglichkeiten für Meinecke und Mohr sprang aber nichts mehr heraus. Im zweiten Durchgang – nach dem schnellen 1:4 – fielen die Bremer gar in einen alten Trott zurück: Sie ließen jede Sicherheit vermissen, agierten fehlerhaft und konnten am Ende von Glück reden, dass der BvB nicht zu weiteren Treffern kam.

 

Weitere News

Alle zusammen

16.07.2018 // Frauen

Mit Sicherheit richtig gut

16.07.2018 // Profis

Ein Kompliment an die Jugend

16.07.2018 // Kurzpässe

Alles in Echtzeit

16.07.2018 // Trainingslager Zillertal