Werders U 19 und U 17 gegen Hertha BSC

Drehte mit zwei Treffern das Spiel: Özkan Yildirim
U19
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Während fast überall in Norddeutschland die Fußball-Spiele ausfallen, rollt zumindest in den Junioren-Bundesligen noch im einen oder anderen Stadion der Ball. So auch an der Weser. Sowohl Werders U 19 als auch die U 17 empfangen am kommenden Wochenende den Nachwuchs von Hertha BSC auf dem Kunstrasenplatz 14 am Weser-Stadion.

 

Gegen den Tabellenfünften möchte die U 19 von Coach Mirko Votava am Samstag, 11.12.2010 ab 11 Uhr versuchen, ihre Spitzenposition zu verteidigen. Keine leichte Aufgabe, wenn man auf die letzten Ergebnisse der Herthaner schaut. Denn die Berliner setzten sich zuletzt nicht nur mit 4:2 gegen den VfL Osnabrück durch, sondern besiegten auch den VfL Wolfsburg mit 4:2 und fügten den „Wölfen“ damit die erste Saisonniederlage zu.

 

Ein echtes Spitzenspiel wartet einen Tag später zur selben Zeit und an selber Stelle auf Werders U 17. Als Tabellendritter sind die Berliner einer der ärgsten Verfolger von Spitzenreiter Werder. Die letzten Ergebnisse des Hertha-Nachwuchses fielen jedoch etwas durchwachsen aus. So verloren die Berliner gegen Tennis Borussia Berlin mit 0:3 und mussten auch gegen Dynamo Dresden eine 0:1-Niederlage einstecken, doch siegten sie auch gegen Erfurt deutlich mit 6:2 und wiesen auch den Nachwuchs von Hansa Rostock mit 4:0 deutlich in die Schranken.

 

Norman Ibenthal