U 19: Orhan Yildirim trifft auf seinen Ex-Club

Özkan Yildirim brachte Werder bei Hertha Zehlendorf in Führung, am Ende siegte Bremen mit 2:1.
U19
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Nach den Partien gegen Oldenburg, Magdeburg und Kiel bekommen es Werders U 19-Talente in der Junioren-Bundesliga am kommenden Wochenende erneut mit einem Club aus dem unteren Tabellendrittel zu tun. Am Samstag, 06.11.2010, müssen die Grün-Weißen um 13 Uhr beim FC Hertha 03 Zehlendorf antreten.

 

„Das ist der ehemalige Verein von unserem Spieler Orhan Yildirim. Das zeigt, dass dort gute Fußballer ausgebildet werden. Wir werden am Samstag also auf eine dementsprechend fußballerisch gut ausgebildete Mannschaft treffen“, so Werder-Coach Mirko Votava, der sich auf einen defensiv ausgerichteten Gegner einstellt.

 

Von seinem eigenem Team fordert der 54-Jährige vor allem eine weitere Stabilisierung der Abwehr: „Wir wollen noch konsequenter in der Defensive arbeiten und nicht so viele Chancen zulassen. Die Möglichkeiten, die wir uns selbst herausspielen, wollen wir natürlich nutzen.“

 

Der Aufsteiger aus Berlin fand eigentlich recht ordentlich in die Saison. Zwei Siege und zwei Niederlagen standen nach den ersten vier Spieltagen zu Buche. Anschließend kam jedoch nur noch ein Punkt aus den weiteren fünf Partien hinzu, so dass die Zehlendorfer, in deren Reihen einige ehemalige Spieler von Hertha BSC stehen, aktuell auf dem 11. Tabellenplatz rangieren.