Werders U 19 am Sonntag beim Chemnitzer FC zu Gast

Serhan Zengin brachte Werder in Chemnitz auf die Siegerstraße.
U19
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Titel- gegen Abstiegskampf! Wie bereits in der Vorwoche bekommt es Werders U 19 als Tabellenzweiter der Junioren Bundesliga Staffel Nord/Nordost am kommenden Wochenende mit einem Team aus der unteren Tabellenregion zu tun. Am Sonntag, 03.05.2009, muss die Mannschaft von Trainer Mirko Votava um 11 Uhr beim Zwölften, Chemnitzer FC, antreten.

 

"Das wird ein ähnliches Spiel wie gegen Union Berlin, jedoch verfügt Chemnitz über die besseren Einzelspieler", warnt der Bremer Coach vor dem Gegner. "Sie werden sicherlich aus der Defensive heraus agieren. Da müssen wir 90 Minuten konzentriert zu Werke gehen und dürfen uns keine Ausrutscher wie in Berlin erlauben. Dann werden wir hoffentlich auch als Sieger vom Platz gehen", so Votava weiter, dessen Team das Hinspiel in Bremen mit 0:1 verloren hatte.

 

Durch einen 3:1-Erfolg im Kellerduell gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig haben die Chemnitzer in der Vorwoche den Anschluss an das rettende Ufer wieder hergestellt und belegen lediglich aufgrund des schlechteren Torverhältnisses gegenüber den punktgleichen Tabellennachbarn VfL Osnabrück und Union Berlin den drittletzten Rang.

 

Norman Ibenthal