Werders 5. E-Jugend gewinnt erstes Pokalspiel

Der Torwart hatte wenig zu tun
Fußball
Mittwoch, 31.08.2011 // 14:50 Uhr

Am Samstag musste sich die 5. E-Jugend vom SV Werder Bremen in der ersten Pokalrunde behaupten...

Erste Runde überstanden!

Am Samstag musste sich die 5. E-Jugend vom SV Werder Bremen in der ersten Pokalrunde behaupten. Die Gegner: Die 5. E-Jugend vom FC Borgfeld. Ilka Brokamp und Ahmet Karadag bereiteten die Mannschaft mental gut vor.

"Wir waren uns alle einig, was uns heute erwartet. Wir starteten sehr organisiert ins Spiel. Alle Spieler setzten das um, was beim Training erlernt wurde. Das Spiel war sehr schön anzusehen und unsere Jungs gewannen ganz souverän das Spiel mit 16:0 Toren." Die Tore waren auf fast alle Spieler verteilt, da die Mannschaft nicht mit festen Positionen spielt und daher jeder Spieler zum Torgenuss gekommen ist. Beide Torhüter hatten leider bei diesem Spiel wenig zu tun. Nach dem Abschlussgespräch in der Kabine stellte das Trainer-Team die Frage, wie sie es geschafft haben, das Spiel so hoch gewinnen zu können.

"Wir haben als Mannschaft zusammen gespielt und jeder Spieler war für den anderen da ist. Dies war heute unserer größter Erfolg, dass die Mannschaft begriffen hat zusammen zuhalten." Das Trainerteam möchte sich bei den Eltern bedanken: „Ihr und Eure Jungs seid ein tolles Team!"

von Marc Stubbemann