Wer viel spielt muss auch die Ausrüstung pflegen

Fußball
Montag, 02.09.2019 / 22:15 Uhr

Von Jörg Sommer / Stefan Mann

Wenn Werders 3. F-Jugend jedes Wochenende spielt, müssen die Stutzen und Trikots immer schön sauber sein. Mit der Teilnahme der 3. F-Jugend an Turnieren, wie auch am letzten Wochenende, repräsentiert das Team auch den Verein auf allen anderen Plätzen. Dafür muss auch die Ausrüstung stimmen, damit die Trikots, Hosen und Stutzen das Vereinsbild widergeben.

Daher muss jedes Wochenende alles geprüft, gewaschen, getrocknet und zusammengelegt werden. Schließlich soll auch am kommenden Wochenende die Mannschaft ein tolles Bild abgeben. Damit das nicht nur sportlich auf dem Platz erfolgt, werden jeden Sonntag vor der Sportschau die Stutzen aufgehängt. Ein schönes Bild, dass genauso zum Fußball gehört wie der Ball und das Team.

Ganz nebenbei haben die Kinder der Werder Bremen 3. F-Jugend am 01. September 2019 insgesamt 6 Spiele absolviert.

Dabei glänzten die Gesichter der Kinder entsprechend deren Ausrüstung, denn beim Funino-Turnier waren viele Lichtblicke und wieder viel Bewegung drin. Bei 12 Mannschaften konnte das Team am Ende als Dritter vom Platz gehen. Ein tolles Ergebnis.

Das bestätigt den guten Weg in der Jugendarbeit und zeigt, dass noch etwas Luft nach oben ist. Schließlich hat das Team um Trainer Jörg Sommer noch einige kleine Schritte in dieser Saison vor sich. Dazu zählt, dass alle Kinder viel Spaß und Freude haben Fußball zu spielen und jedes Kind für sich einen kleinen Schritt nach vorne macht. Denn dann strahlt nicht nur das Outfit sondern auch die kleinen Gesichter.

Das ist eine schöne Entwicklung der Mannschaft.