Vorrunde des BFV Futsal-Hallenturniers verlief wie erwartet

3. E-Jugend auf Platz 1

Fußball
Sonntag, 27.01.2019 // 20:15 Uhr

Von Claus Wiechmann / Stefan Mann

Mit Platz 1 in der Vorrunde im Hallen-Futsal-Cup des BFV darf sich die 3. E-Jugend von Werder Bremen auf die Zwischenrunde freuen.

Auch wenn der Hallenboden für einige Spieler nicht griffig genug wirkte, so wurde doch anständig Fussball gespielt. Im ersten Gruppenspiel der Grün-Weißen hieß der Gegner TSV Woltmershausen II. Die eigenen Spieler wurden in zwei 4er Blöcke aufgeteilt und Jayden Fischer sowie 2x Zinedin Mdiourat waren beim 3:0 erfolgreich. Das erste Duell für sich zu entscheiden ist immer wichtig um den Druck für das Weiterkommen zu minimieren.

Im zweiten Spiel gegen die SG Findorff II konnten durch Treffer von Nicolas Pruszak und Klas Enrik Tegtmeyer die nächsten 3 Punkte eingefahren werden. Beruhigende Aussichten, denn in den anderen Spielen nahmen sich die Mitstreiter gegenseitig die Punkte ab.

Im folgendem Spiel war gleich mehrmals das Pech auf Seiten der Werderaner. Beim Stand von 0:1 und nach einem unglücklichen Abspielfehler des Torspielers folgte ein klassischer Konter des Gegners BTS Neustadt IV der zum 0:2 führte. Der Pfosten stand anschließend der 3. E-Jugend im Wege und der Ball wollte in anderen Situationen partout nicht über die Linie gehen. Somit ging das Spiel etwas unglücklich verloren.

Damit sollte der Sack im letzten Spiel gegen die Vertretung BTS Neustadt II zugemacht werden und es kam wie es kommen sollte. Das 1:0 durch Zinedin Mdiourat ließ nicht lange auf sich warten, wie danach der Treffer zur Vorentscheidung von Michael Acquaah zum 2:0. Klas Enrik Tegtmeyer veredelte mit seinem Tor zum 3:0 den Sieg und den 1. Platz zum Weiterkommen.

Ab und zu noch ein wenig zu ideenlos aber trotzdem präsentierte sich das Team von Werders 3. E-Jugend mit tollen Pässen, Seitenwechseln und erfolgreichen Abschlüssen als Favorit in der 1. Futsal Hallenrunde des Bremer Fussball-Verbandes.