2.A-Jugend - JFV Bremerhaven 6:1

Fußball
Montag, 19.11.2018 // 16:00 Uhr

Von Jacob Schuster / Stefan Mann

Die 2.A-Jugend bleibt nach dem Sieg in der Vorwoche weiter in der Erfolgsspur. Am Sonntag stellte sich der JFV Bremerhaven in der Pauliner Marsch vor.

Die Gäste aus der Seestadt traten mit einer nur leicht veränderten Startelf an und wurden nach 9 Minuten durch Boneshta kalt überrascht. Vorausgegangen war eine schöne Kombination der Offensive der grün/weißen Jungs.

In der 11. Minute war es Gomado Skillen, der nach einer Ecke nur noch den Fuß hinhalten musste und das Ergebnis auf 2:0 erhöhte.

Wiederum zwei Minuten später tauchte Boneshta frei vor dem Keeper der Bremerhavener auf und schob den Ball zum 2:0 in die Maschen. In der 28. Minute traf Boneshta dann auch zu dem Zeitpunkt verdienten 4:0.

Den Halbzeitstand von 4:1 erzielte in der 30. Minuten Ocak für den JFV Bremerhaven.

Vor der Pause hatten die Gäste allerdings noch zwei weitere Möglichkeiten das Ergebnis zu korrigieren, aber der starke Keeper Beerbom wusste das zu verhindern.

Nachdem Pausenpfiff schraubten dann Hildebrand (49.) und Cannistra (59.) das Ergebnis in die Höhe.

Damit macht die 2.A-Jugend einen großen Sprung in der Tabelle, von Platz 12 auf Platz 7.

Ein irres Spiel, wo wir von der ersten Minuten den Willen hatten, die Punkte zu behalten und durch taktische Disziplin letztendlich verdient gewonnen haben
so Trainer Schuster nach dem Spiel