Gast der 4.E-Jugend des SV Werder Bremen war die 4.E-Jugend Union 60

Fußball
Montag, 11.09.2017 // 22:30 Uhr

Von Fehmi Demolli / Stefan Mann

Bericht zum Spiel am 09.09.17 

Nach kurzem Abtasten beider Mannschaften erzielten die Grün Weißen in der 5.Minute durch einen schönen Schuss von Leon die 1:0 Führung.

Ein Foul in der 10.Minute ca.18 Meter vor dem Tor der Unioner, dass der gut führenden Schiedsrichter mit einem Freistoß für die Werderaner geahndet hatte, verwandelte Donik direkt zum 2:0.

Als Donik sich in der 24.Minute links an der Außenlinie durchsetze und den Ball rein flankte, senkte sich der Ball direkt ins Tor zum 3:0. Nur eine Minute später eroberte Michael den Ball, lies zwei Union 60 Spieler stehen und legte den Ball Leon wunderbar vor, der dann nur noch zum 4:0 einschieben musste.

Trotz dieser Führung gab es das Ein oder Andere in der Pause zu besprechen.

Vermisst hatte Trainer Demolli unter anderem das Laufen ohne Ball und den Willen um jeden Ball zu kämpfen.

Gesagt getan, so kann man kurz die zweite Hälfte beschreiben.

Zwar dauerte es dann bis zur 31.Minute ehe Taslim das 5:0 erzielte, aber man merkte das ein Ruck durch die Mannschaft gegangen ist. Und wiederum Taslim sorgte nach toller Vorlage von Michael in der 33.Minute für das 6:0 der Grün Weißen.

Nach einem Konterversuch in der 40.Minute des FC Union 60 erkämpft Tyler den Ball an der eigenen Strafraumgrenze und legte einen Spurt über den ganzen Platz hin, lies dabei drei FC Spieler stehen und schloss die tolle Aktion mit einem Sonntagsschuss zum 7:0 ab.

Mit seinem dritten Treffer in der 45.Minute schoss Donik die 4.E der Grün Weißen zum Endstand von 8:0.

Ich kann die Taktik noch so geschickt wählen, die Spieler noch so gut trainieren und noch so gut motivieren, aber kämpfen müssen sie selbst
Coach Fehmi Demolli