3.E-Jugend - BTS Neustadt 8:0 (3:0)

Fußball
Sonntag, 13.05.2018 // 00:30 Uhr

Von Claus Wiechmann / Stefan Mann

Zum zweiten Mal ging es, nach dem Pokalspiel, gegen das Team von BTS Neustadt und Trainer Claus Wiechmann sah ein völlig anderes Spiel, auch wenn die Mannschaft von Werder Bremen vom Spielfeldrand aus immer wieder motiviert werden mußte.

Ein frühes Tor in der 2. Minute von Arda Güzel und das 2:0 sechs Minuten später durch Dave Blombach brachten die nötige Ruhe in das Spiel. Der eingewechselte Mbemba Jallow erhöhte zum 3:0 Pausenstand.

Alles lief rund und nach Wiederanpfiff konnte Dave Blombach auf 4:0 erhöhen. Viele Chancen wurden sich erarbeitet, aber ein guter Rückhalt der Neustädter in Person des Keepers verhinderte einen höheren Rückstand.

Auch BTS Neustadt  hatte Chancen, fand allerdings im Schlußmann der Werderaner Maximilian Hesslau ihren Meister. Ein unhaltbares Eigentor brachte das 5:0. Ein schneller Vorstoß von Luca Tolksdorff, alleine auf dem Weg zum Tor, führte zum 6:0. In der 44. und 48. Minute war es dann Abdullah Najib, der mit seinen Treffern für den 8:0 Endstand sorgte.