SC Vahr-Blockdiek - 3.E-Jugend 4:2 (3:2)

Fußball
Montag, 11.06.2018 // 22:45 Uhr

Von Claus Wiechmann / Stefan Mann

Mit einem guten 4. Tabellenplatz hat die 3.E-Jugend die Rückrunde beendet, auch wenn es im letzten Punktspiel gegen SC Vahr-Blockdiek eine Niederlage gab.

Beide Teams zeigten bei 30 Grad und sehr schwülem Wetter eine gute Leistung. Der Gastgeber ging früh mit 1:0 in Führung und erzielte sogar fünf Minuten später für das 2:0.

Ein cleverer und schneller Abdullah Najib sorgte wieder für Spannung, als er auf 2:1 verkürzen konnte. Die folgende Unterbrechung des Schiedsrichters wurde zur Trinkpause genutzt. Erfrischt und mit neuer Kraft wurde das Spiel fortgesetzt.

Vahr-Blockdiek stellte mit dem Treffer zum 3:1 zwar den alten Abstand wieder her, aber Arda Güzel brachte nach einer Ecke mit einem schönen Kopfballtor die Grün-Weißen wieder heran.

In Halbzeit zwei tat sich viel bei den Werderanern, die sich permanent gute Chancen erspielten und den Gegner in die eigene Hälfte verwiesen. Zum Torabschluß fehlte allerdings immer die letzte und präzise Schußkraft.

Dann doch noch das 4:2 für die Hausherren, nachdem das Team der Trainer Claus Wiechmann und Marcel Kless zu weit aufgerückt war, was der Gastgeber mit einem schnellen Vorstoß ausnutzte.

Fussball kann manchmal ungerecht sein. Aber in diesem Fall war es nicht so schlimm war, denn der Focus liegt nun auf dem Pokalfinale am nächsten Wochenende, worauf sich alle freuen und dem die Mannschaft von Werders 3.E-Jugend total entgegenfiebert.