5. E-Jugend punktet in der Liga und gewinnt Hallenturnier

Mit viel Spielfreude gelingt der Start in die Sommerrunde.

Die 5.E-Jugend zu Gast bei ATS Buntentor
Fußball
Dienstag, 14.03.2017 // 22:00 Uhr

Von Christina Klose /Stefan Mann

Am Samstag hatte die 5. E-Jugend ihr erstes Qualifikationsspiel in der Liga. Die Vorfreude war groß, endlich wieder draußen spielen. Und dazu noch frühlingshaftes Wetter, die Stimmung war schon vor dem Spiel sehr ausgelassen.

Das Auswärtsspiel bei ATS Buntentor hielt dann aber gleich die erste Überraschung bereit, es musste auf Schlacke gespielt werden. Was für die Väter früher ganz normal war, war für die Jungs zunächst eine Herausforderung. Der Ball verhielt sich ungewohnt und der Respekt vor dem harten Untergrund war groß. Aber mindestens ebenso groß war der Wunsch dieses Spiel zu gewinnen. Mit viel Mannschaftsgeist und Spielfreude kämpften sich die Spieler nach zwei Rückständen zurück und gewannen das über weite Strecken sehr ausgeglichene Spiel mit 4:2.

Am darauf folgenden Sonntag ging es dann noch ein letztes Mal in dieser Saison zurück in die Halle. Mit gutem Selbstvertrauen durch den Sieg am Tag zuvor, bestritt die Mannschaft ihr eigenes Hallenturnier in der Werderhalle in der Hemelinger Straße.

Um allen Spielern der 5.E-Jugend möglichst viel Spielzeit zu geben, wurde die Mannschaft in Team grün und Team weiß aufgeteilt. Zu Gast waren die JSG Wörpetal, der TSV Farge-Rekum und die SG Wiesmoor, die ebenfalls mit zwei Mannschaften antrat. Die Zuschauer bekamen muntere Spiele geboten mit vielen sehr ansehnlichen Szenen der 5. E, die dem Trainerteam Tina Klose und Jonas Dalby das eine oder andere stolze Lächeln aufs Gesicht zauberte.

Am Ende schmückte sich Team weiß mit dem 3. Platz, Team grün gelang der Turniersieg und durfte sich die Goldmedaille um den Hals hängen lassen.

Am Dienstag wartet schon das nächste Highlight auf die Mannschaft: die 5.E-Jugend stellt die Einlaufkinder für das Heimspiel der U23 gegen Magdeburg.