Osterpause beendet

Werders Jugendteams geben wieder Vollgas

Über Ostern ruhte der Spielbetrieb der Fußball-Abteilung. Nun rollte auch hier endlich wieder der Ball.
Fußball
Montag, 04.04.2016 // 15:36 Uhr

von Maximilian Prasuhn

Aufgrund der Osterferien pausierten Werders Jugendteams der Fußball-Abteilung. Dafür gaben die grün-weißen Kinder und Jugendlichen nun umso mehr Gas!

TuS Komet Arsten - Werder Bremen  2. A 3:1 (0:1)

Werders 2. A-Jugend kommt in der Sommerrunde der Junioren-Verbandsliga noch nicht richtig in Fahrt. Zwar gingen die Grün-Weißen beim TuS Komet Arsten früh durch Muhammed in Führung (5.), doch standen die Spieler am Ende wieder mit leeren Händen da. Dabei hatte das Team von Trainer Stefan Mann und Mark Wohlers gute Möglichkeiten, die Führung noch auszubauen. Arsten bestrafte schließlich Fehler in der Hintermannschaft und gewann durch zwei späte Treffer mit 3:1. Mit der Niederlage rutscht Werder auf Platz 12. Für Mann ist ein Sieg am kommenden Spieltag umso wichtiger, nicht nur aufgrund des Gegners. "Wir stehen mit dem Rücken zur Wand und wollen gegen Union 60 unbedingt den Derbysieg."

Wir stehen mit dem Rücken zur Wand.
Stefan Mann, Trainer 2. A

Werder Bremen 3. B - ATSV Sebaldsbrück 3:1 (2:0)

Es ist geschafft! Werders 3. B-Jugend gelang im Heimspiel gegen den ATSV Sebaldsbrück der erste Saisonsieg in der Verbandsliga. Harut-Aaron (26.) und Roy (27.) brachten Werder mit einem Doppelschlag auf die Siegerstraße. Dennis erhöhte in der 45. Minute sogar noch auf 3:0. Und auch den letzten Treffer erzielte ein Werderaner: Bakary sorgte mit einem Eigentor für den 3:1-Anschlusstreffer, der allerdings lediglich Ergebnis-Kosmetik für die Sebaldsbrücker bedeutete. 

1. FC Burg - Werder Bremen 4. B 1:13(0:6)

Die Definition von Kantersieg erlebten vergangenen Spieltag die Jungs der 4. B-Jugend von Werder. Muharrem eröffnete in der 16. Spielminute den Torregen, der sich anschließend über die Gastgeber aus Burg ergoss. Die weiteren Treffer erzielten Tarik (4x), Seran (3x), Alexander (3x), Demir und Torben-Deniz. Für das Team der Trainer Ramzi Rhazani und Sultan Yildiz war es der fünfte Sieg im fünten Spiel. Da die SG Findorff II und Tura Bremen jedoch ein besseres Torverhältnis als das von Werder vorweisen können, steht Werder noch auf dem dritten Rang. 

TS Woltmershausen - Werder Bremen 4. C 0:6 (0:3)

Auch Werders 4. C hat einen perfekten Saisonstart in der 1. Kreisklasse erlebt. Das zweite Spiel gewann das Team von Jens Rathgeber mit 6:0. Torwart Marcel behielt wie schon im ersten Saisonspiel eine weiße Weste.

Werder Bremen 5. C - SV Lemwerder 1:4 (1:2)

Das war bitter! Werders fünfte C-Jugend musste im Heimspiel eine 1:4-Schlappe gegen den SV Lemwerder verkraften. Dabei kamen die Grün-Weißen super ins Spiel. Cansin brachte Werder früh mit 1:0 in Führung (8.), doch Lemwerder glich per Elfmeter aus und drehte die Partie sogar noch vor der Halbzeit. 

Die weiteren Ergebnisse im Überblick:

SG Findorff - Werder Bremen 3. D 0:3 (0:1)

Werder Bremen 4. D - TuS Schwachhausen II 3:1 (1:0)

AGSV Bremen - Werder Bremen 5. D 2:3 (1:1)

SG Findorff IV - Werder Bremen 6. D 1:2 (0:1)

Werder Bremen 3. E - OT Bremen II 2:4 (0:2)

TuS Schwachhausen - Werder Bremen 4. F 2:4

FC Oberneuland IV - Werder Bremen 5. E 2:9 (0:4)