Werder 4 übernimmt Tabellenführung

Werder 4 bei der Arbeit
Schach
Montag, 04.02.2019 // 20:06 Uhr

Udo Hasenberg

Mit einem deutlichen 5,5 – 2,5 Sieg gegen den Stader SV übernimmt Werder 4 die Tabellenführung in der Verbandsliga Nord!

Die Gäste vom Stader SV reisten mit einer starken Truppe an, an 4 Brettern hatten die Stader DWZ-Vorteile, an den anderen Brettern Werder 4. Es war also ein spannender Wettkampf zu erwarten. Schon von Beginn an lag Werder durch einen kampflosen Sieg des Mannschaftsführers Detlev Schötzig mit 1-0 vorne. Es folgten Siege von Sascha Pollmann und Ingolf Meyer sowie ein Remis von Irmin Meyer. Gerald Jung konnte dann mit seinem Sieg, gegen einen Gegner der bisher eine Saisonleistung von 5 aus 5 aufwies, in einer stark vorgetragenen Angriffspartie den Mannschaftssieg sicherstellen. Es folgte noch ein Remis von Stefan Preuschat und auch die Niederlage von Rainer Franke am Spitzenbrett konnte den Heimsieg nicht mehr gefährden. Udo Hasenberg versuchte sein materielles Übergewicht noch zum Sieg zu führen, er fand aber nicht immer die besten Züge und musste nach fast 6 Stunden Gesamtspielzeit doch ins Remis einwilligen.

Am Ende stand ein in dieser Höhe überraschender Sieg gegen einen auf dem Papier gleichstarken Gegner. Durch das unentschieden des SK Bremen Nord, steht Werder 4 nun mit 2 Brettpunkten Vorsprung auf Platz 1 der Tabelle. Im nächsten Spiel ist man bei dem Tabellensiebten, der Bremer SG 2, zu Gast.

Schach-Abteilung

Schach-Turniere

Schach-Ergebnisdienst

02.02.2019 Werder 1 - MSA Zugzwang 7,0:1,0
03.02.2019 BCA Augsburg - Werder 1 2,5:5,5
03.02.2019 Werder 2 - HSK Lister Turm 5,0:3,0
03.02.2019 Werder 3 - Post SV Uelzen 4,5:3,5
03.02.2019 Werder 4 - Stader SV 5,5:2,5
03.02.2019 Werder 5 - SK Bremen-Nord 2 4,5:3,5
03.02.2019 Werder 6 - SK Schwanewede 3,0:5,0