Zentrale Bundesligarunde in Berlin

Werder will Platz fünf erobern

Schach
Freitag, 22.02.2019 // 08:48 Uhr

Matthias Krallmann

Am ersten Märzwochenende trifft Werder Bremen (bisher 10-6 Punkte, Platz 6) in der Bundeshauptstadt auf seinen Reisepartner und zwei Nordvereine.

Zunächst geht es am Freitag, den 1. März gegen den SV Mülheim-Nord. Die Mannschaft aus dem Ruhrgebiet steht mit 5-9 Punkten auf Platz 10 der Tabelle. Das Team um Nationalspieler Daniel Fridman wird vermutlich nicht absteigen, aber zweifelsohne hat die Mannschaft schon bessere Zeiten erlebt. Am ersten Brett haben die Mülheimer jedoch den Weltklassemann David Navara gemeldet. Der Tscheche kam in dieser Saison bereits viermal zum Einsatz und erzielte drei Punkte. Wenn er dabei ist und punktet, muss Mannschaftsführer Gennadi Fish aufpassen, dass den Mülheimern keine Überraschung gelingt.

Am Samstag steigt dann das große Nordduell gegen den in dieser Saison überraschend starken Hamburger SK. Topscorer bei den Hanseaten ist der junge Luis Engel mit vier aus fünf. In diesem Jahr geht es nicht nur um die Frage, wer die Nummer 1 im Norden ist, sondern um die Europapokalqualifikation. Hamburg steht mit 11-3 Punkten auf Rang fünf in der Tabelle und hat einen Zähler mehr als Bremen. Bei einem Sieg kann Werder also an dem Nordrivalen vorbeiziehen und auf Platz fünf klettern. Dieser Rang würde am Ende der Saison die Qualifikation für den Europapokal bedeuten.

Am Sonntag ist der Neuling SG Turm Kiel Werders Gegner. Kiel hat 6-8 Punkte und steht auf Platz 9 in der Tabelle. Am ersten Brett der Kieler hat der Spanier Ivan Salgado Lopez bisher alle Spiele bestritten und mit fünfzig Prozent ein gutes Resultat erreicht. Die Mannschaft von der Ostsee, die hauptsächlich aus Nord- und Osteuropäern zusammengestellt wurde, ist nicht zu unterschätzen, aber Werder geht als Favorit in dieses Match.

Schach-Abteilung

Schach-Turniere

Schach-Ergebnisdienst

01.03.2019 SV Mühlheim Nord - Werder 1 4,0:4,0
02.03.2019 Hamburger SK - Werder 1 4,0:4,0
03.03.2019 Werder 1 - SG Turm Kiel 5,0:3,0