Samuel Pfeffer Zweiter in der U 12

Turnier der Jugendserie

Schach
Donnerstag, 23.05.2019 // 14:53 Uhr

Matthias Krallmann

Acht Werderkinder machten sich unter der Betreuung von Caroline Detjen und Süleyman Varkal auf nach Wedemark, um an einem Turnier der Jugendserie teilzunehmen.

In der U 12 verpasste Samuel Pfeffer nur durch die schlechtere Buchholzwertung den Gruppensieg. Drei Spieler schafften 6 aus 7, Samuel hatte die zweitbeste Wertung. Unter insgesamt 41 Teilnehmern kamen Arved Burwitz mit 4 aus 7 auf Platz 16 und Shaheen Varkal mit 3 aus 7 auf Platz 32.

Auch in der U 10 verpasste ein Werderaner unglücklich durch die Buchholzwertung eine bessere Platzierung. Hier war Mattes Detjen der Leidtragende. Er erzielte 5,5 aus 7 und landete auf Platz 4, da seine Konkurrentin einen 1,5 Buchholzpunkte mehr gesammelt hatte. Nur die ersten drei Spieler/innen erhielten einen Pokal. So ein Pech! Bei insgesamt 43 Teilnehmern kam Jurek Günther mit 5 aus 7 auf Rang 9.

Bei den jüngsten Schachspielern in der U 8 gab es auch schon 17 Teilnehmer. Erik Plath wurde mit 4,5 aus 7 Fünfter, Tim Zimmer mit 4 aus 7 Sechster und Elmir Gulamzada mit 4 aus 7 Achter.

Insgesamt punkteten die acht Werder-Kids mit 36 aus 56 ganz hervorragend. Eine überzeugende Teamleistung!