Daniil Dubov neuer SchnellschachWELTMEISTER!

Großartiger Erfolg für Werders Spitzenbrett

Neuer Schnellschachweltmeister: Daniil Dubov
Schach
Samstag, 29.12.2018 // 10:08 Uhr

Matthias Krallmann

Daniil Dubov spielte bei der Schnellschachweltmeisterschaft in St. Petersburg ein fantastisches Turnier. An Position 25 gesetzt blieb er ungeschlagen und siegte mit einem halben Punkt Vorsprung vor der nahezu komplett angetretenen Weltelite.

Schlüssel zum Erfolg war, dass Daniil im Gegensatz zu seinen Konkurrenten keine Partie verlor. Während Weltmeister Magnus Carlsen bereits in den ersten beiden Runden Niederlagen kassierte, spielte Daniil sicher und konstant auf sehr hohem Niveau. Der Moskauer gewann siebenmal und zwar gegen Ehsan Ghaem Maghami (Iran), Rinat Jumabayev (Kasachstan), Evgeny Postny (Israel), Kasper Piorun (Polen), Alireza Firouzja (Iran), Anton Korobov (Russland) und Wang Hao (China). Daniil Dubov remisierte acht Partien und u.a. gegen Magnus Carlsen, Shakhriyar Mamedyarov und Peter Svidler. Vor der letzten Runde hatte Daniil einen halben Punkt Vorsprung vor dem Weltranglistendritten Mamedyarov, doch er hielt mit Schwarz das Unentschieden. Seine direkten Konkurrenten Nakamura und Carlsen remisierten untereinander, so dass ihn niemand einholen konnte. Der Moskauer spielte eine Leistung von 2860 Punkten und wird 56 Schnellschachelopunkte dazugewinnen.

Werder Bremen gratuliert Daniil Dubov zu diesem sensationellen Erfolg und hofft ihn schon bald in der Bundesliga für Werder am Brett zu sehen. 

Schach-Abteilung

Schach-Ergebnisdienst

15.12.2018 USV TU Dresden - Werder 1 5,0:3,0
16.12.2018 Werder 1 - SF Berlin 5,0:3,0
16.12.2018 Werder 2 - Hannover 96 6,5:1,5
16.12.2018 Werder 3 - Bremer SG 6,5:1,5
16.12.2018 Werder 4 - SG Findorff West 6,5:1,5
16.12.2018 Bremer SG 3 - Werder 5 3,0:5,0
16.12.2018 Werder 6 - SF Osterholz-Scharmbeck 5,5:2,5