Stephan Buchal Vizeeuropameister

Werderaner erzielt IM-Norm

Stephan (mit Werder Tasse) in seiner Partie gegen den russischen GM Balashov; Foto: Turnierseite des Ausrichters
Schach
Montag, 23.04.2018 // 16:35 Uhr

Matthias Krallmann

Einen großen Erfolg konnte FM Stephan Buchal bei der Seniorenmannschaftsmeisterschaft in Polen feiern. 15 Mannschaften aus sieben verschiedenen europäischen Mannschaften gingen an den Start.

Überlegener Sieger wurde Russland, dass alle neun Mannschaftskämpfe gewann. Direkt dahinter gewann das deutsche Team mit sieben Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage Silber.

Stephan Buchal spielte am Spitzenbrett von Deutschland ausgezeichnet. Er gewann sechsmal und remisierte drei Partien. Gewinnen konnte Stephan u.a. gegen IM Bent Sorensen, FM Dragomir Vucenovic und FM Giulian Philipp. Der Werderaner spielte gegen die Großmeister Yuri Balashov und Heikki Westerinen sowie gegen Gunnar Hedin remis.

7,5 Punkte aus 9 Partien bedeuteten für Stephan das beste Ergebnis am ersten Brett und seine Performance von 2450 Elopunkten eine IM-Norm.

Werder Bremen gratuliert recht herzlich!

Stephan mit "seinem" Team auf dem Siegertreppchen.
Foto: Turnierseite des Ausrichters